marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Viktor Röthlin organisiert das Elitefeld der Männer

07.02.13
Quelle: Pressemitteilung

Mit einer guten Auswahl von Athleten, die künftig in Linz laufen werden, kann das Organisationsteam bereits jetzt aufwarten: 2012 lief der Schweizer Viktor Röthlin in Linz im Halbmarathonbewerb mit und war begeistert von der professionellen Organisation und der Laufstrecke. Der Europameister versprach auf jeden Fall wieder zu kommen.

Und dieses Versprechen löst Röthlin jetzt auch ein. „Viktor steht uns für den 12. Borealis Linz Donau Marathon beratend zur Seite und spielt zukünftig bei der Organisation sowie des Trainings des Herren Elitefeldes eine gewichtige Rolle,“ freuen sich Wolfgang Lehner und Ewald Tröbinger. Mit dem Einzug von Europameister Viktor Röthlin in das Organisationsteam des Borealis Linz Marathon ist damit eine noch bessere Qualität für das Starterfeld garantiert.

 

Elitefeld großteils festgelegt – Training in Kenia im Laufen

 

Die ersten internationalen TopläuferInnen für Linz konnten bereits über den Athletenkoordinator der LIVA, Viktor Röthlin verpflichtet werden. Viktor Röthlin trainiert mit den Athleten bereits aktiv in Kenia und lässt nichts unversucht, damit die Top Läufer in Linz Spitzenzeiten leisten können.

Irina Mikitenko, eine kasachisch-deutsche Langstreckenläuferin und zurzeit eine der weltbesten Marathonläuferinnen. Sie startet in Linz im Bewerb Oberbank Halbmarathon. Mikitenko siegte 2008 beim London Marathon. Beim Berlin-Marathon am 28. September 2008 verbesserte sie ihren eigenen deutschen Rekord um fast fünf Minuten auf 2:19:19 h, dies ist gleichbedeutend mit Rang vier der Damen Weltbestenliste. 2009 gewann Mikitenko erneut den London-Marathon in einer Zeit von 2:22:11 h und wurde im gleichen Jahr beim Chicago Marathon Zweite. Damit sicherte sie sich nach 2008 erneut den Gesamtsieg in der World Majors Marathon-Serie (Boston, New York, Chicago, Berlin, London) und das Preisgeld von 500.000 US Dollar. 2012 bei den Olympischen Spielen in London kam sie als beste Deutsche auf Platz 14.

Herren:
Evans – Kiprop - Cheruiyot aus Kenia gewann 2008 den Chicago Marathon in 2:06:25 und hat eine aktuelle Halbmarathonbestzeit von 59:05.

Robert – Kipkorir – Kwambai ist im Moment in der Röthlin Trainingsgruppe der Stärkste Läufer. Er gewann im Vorjahr seinen ersten Marathon in Padua (Italien) in 2:09:14. Laut Röthlin und dessen Coach sollte er nun bereit sein für den nächsten großen Schritt – einer Zeit von 2h06' oder mindestens < 2h07'33"!
 

 

Informationen: Oberbank Linz Donau Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin