marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Laufevent und Wirtschaftsfaktor

10.12.15
Quelle: Pressemitteilung

Der BOREALIS Linz Donau Marathon wird seit dem Jahr 2002 veranstaltet und ist Oberösterreichs größte Laufveranstaltung. Am 3. April 2016 findet die bereits 15. Auflage statt.

Im Zeitraum von 2002 – 2015 hat sich die Zahl der Anmeldungen fast vervierfacht. 19.500 Läuferinnen und Läufer, über 130.000 Zuschauer und Teilnehmer aus mehr als 90 unterschiedlichen Nationen machen den Linz Marathon zu einer der beliebtesten Laufveranstaltungen Österreichs. Als bedeutender Wirtschaftsfaktor und Tourismusmagnet generiert der Linz Marathon jährlich tausende Übernachtungen. Alleine an der zweitägigen Marathonmesse im Vorfeld der Laufveranstaltung besuchen über 25.000 Menschen die Aussteller.

Der schnelle Streckenkurs von Linz macht den BOREALIS Linz Marathon zu einem beliebten Ziel der Profiathleten. Alexander Kuzin lief mit 2:07:33 im Jahr 2007 die in Linz bisher schnellste Marathonzeit. Der BOREALIS Linz Donau Marathon wurde in Umfragen bereits mehrmals zum beliebtesten Marathon des Jahres gekürt.

 

 
Von links: Vzbgm. Mag. Bernhard Baier, LIVA Marathon Organisator Ewald Tröbinger, LIVA Marathon Koordinator Mag. Wolfgang Lehner, "Schule läuft" Betreuer Gerhard Weidlinger, Stadträtin Karin Hörzing, Kfm. Geschäftsführer LIVA VD Mag. Thomas Ziegler, Linzer Bürgermeister Klaus Luger
© Klaus Mitterhauser

 

LIVA Marathonkoordinator Mag. Wolfgang Lehner:

"Seit dem Jahr 2002 gibt es den Linz Donau Marathon, 2016 freuen wir uns darauf den 200.000sten Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Diese dynamische Entwicklung des Linz Marathons in den letzten 15 Jahren macht uns stolz. Im Jahr 2002 erfolgte der Start des Linz Marathons noch beim Brucknerhaus Linz, durch die laufende Steigerung der Teilnehmerzahlen haben wir 2005 den Start auf die Linzer Autobahnbrücke verlegt um den vielen Läuferinnen und Läufern genügend Raum geben zu können. 2007 hat Linz seinen bisher nachhaltigsten Meilenstein erreicht, den Streckenrekord des Ukrainers Alexander Kuzin mit 2:07:33, der bis heute ungebrochen ist. 2011 konnten wir die Teilnehmerzahl auf 15.000 steigern. Im Jahr 2013 fand der nächste große Qualitätsschritt im Infrastrukturbereich statt: die Marathonmesse wechselte vom Brucknerhaus in die Tips Arena und der Kinderlauf wurde von der Donaulände in das Tips Stadion verlegt. 2015 sind bereits mehr als 19.500 Teilnehmer aus über 90 Nationen in Linz an den Start gegangen. 2016 punkten wir mit zwei weiteren Innovationen: zum einen wird erstmalig der Chip in die Startnummer integriert werden und zum anderen wird die Ziellabe für die Viertelmarathonläufer vom Linzer Pfarrplatz Richtung Kunstmuseum Lentos verlegt um den Menschenmassen im Labebebereich mehr Platz und Qualität bieten zu können. Die Halbmarathonläufer und Marathonläufer bleiben in der Ziellabe am Pfarrplatz. So können wir für Teilnehmer eine professionelle und problemlose Versorgung und Betreuung sicherstellen."

 

Bürgermeister der Stadt Linz, Klaus Luger:

"Der Borealis Linz Donau Marathon hat für Linz eine wesentliche touristische und ökonomische Bedeutung und liefert einen wesentlichen Beitrag zum Breitensport. Beispielhaft sei hier der Kindermarathon oder das Projekt "Schule läuft" erwähnt, das eine wesentliche Breitenwirkung bei der Jugend erzielt. Ich freue mich ganz besonders, dass der Linz Marathon gleich Anfang April zu Beginn der Veranstaltungszeit stattfindet und hoffe, dass der Streckenrekord aus dem Jahr 2007 erfolgreich attackiert werden kann. Insgesamt ist der Linz Marathon zu einem Stadtfest geworden, die Linzerinnen und Linzer leben mit diesem Ereignis mit. Beim Linz Marathon trifft jährlich Kunst, Kultur, Spitzen- und Breitensport zusammen. Ich persönlich freue mich darauf neben meinen Verpflichtungen als Bürgermeister auch sportlich am 3. April 2016 mit dabei zu sein und beim Staffelmarathon teilzunehmen und wünsche der 15. Auflage des Borealis Linz Donau Marathons viel Erfolg."

 

Vizebürgermeister der Stadt Linz, Mag. Bernhard Baier:

"Der Linz Marathon ist zur Visitenkarte von Linz geworden bei der auch die Linzer Kultureinrichtungen, wie beispielsweise die Museen, mit eingebunden sind. 2016 wird die Ziellabe des Viertelmarathons vom Pfarrplatz Richtung Kunstmuseum Lentos verlegt um den Läuferinnen und Läufern eine noch bessere Versorgung garantieren zu können. Hier rückt der Sport mit Kultur noch ein Stück näher zusammen. Nach einigen Jahren Pause werde auch ich bei der fünfzehnten Auflage des Linz Marathons im Staffelbewerb an den Start gehen und freue mich auf eine erfolgreiche Veranstaltung. Der Linz Marathon ist ein gigantisches Stadtfest für die gesamte Familie und ein gutes Zeichen für eine lebendige Stadt."

 

Stadträtin Karin Hörzing:

"Der Linz Marathon ist nicht nur im Spitzensportbereich ein Erfolgsmodell wo er sich im internationalen Laufkalender bereits einen Namen gemacht hat, er ist es vor allen Dingen im Breitensportbereich und ein Fest für die Zuschauer. Neben den Teilnehmerzahlen entwickeln sich auch die Zuschauerzahlen jährlich weiter nach oben. Das zeigt eindrucksvoll wie sehr sich der Linz Marathon in den letzten fünfzehn Jahren zu einem fixen Bestandteil und wichtigen Termin für die Stadt und die vielen Sportler entwickelt hat."

 

Kaufm. Direktor LIVA, Mag. Thomas Ziegler:

"Aus Sicht des Eventmarketings ist der Linz Marathon ein Aushängeschild für Linz. Künftig werden wir die Synergien die sich durch meine Geschäftsführung des Desgin Center Linz und der LIVA ergeben noch intensiver nutzen. Insbesondere im Veranstaltungsbereich des Linz Marathons, bei dem unzählige Bühnen und Absperrungen benötigt werden, können wir künftig noch besser auf die aktuellen Bedürfnisse eingehen und Synergieeffekte im Veranstaltungsmanagement nutzen".

 

LIVA Marathon Organisator Ewald Tröbinger:

"Wie in den letzten Jahren auch, wird uns Viktor Röthlin bei der Athletensuche und Betreuung unterstützen. Nach wie vor ist es unser Ziel, den Rekord von Alexander Kuzin (2:07:33 / 2007) einzustellen und diesen auch 2016 anzugreifen. Viktor hat sich bereits beim New York Marathon mit etlichen Athleten getroffen und Vorgespräche geführt. Erste Namen können wir mit Sicherheit bei der Frühjahrspressekonferenz nennen."

 

Vorsitzender des Tourismusverbandes Linz, KR Manfred Grubauer:

"Der Linz Marathon war und ist das Reck an dem wir uns für weitere große und internationale Veranstaltungen hochgezogen haben. Wir freuen uns über eine nachhaltige Auslastung und bewerben den Linz Donau Marathon bereits seit vielen Jahren weit über die Region hinaus. Der Erfolg gibt uns recht und Teilnehmer aus über 90 Nationen sprechen für sich. 2016 bieten wir wieder ein attraktives Paket für alle Teilnehmer an: Zwei Nächte buchen und nur eine Nacht bezahlen, inkl. ein Gratis-Tagesticket der Linz Card."

 

Informationen: Oberbank Linz Donau Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin