marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Gradwohl-Rekord wird anerkannt

07.05.08
Quelle: Red. m4y

Eva Maria Gradwohl kann aufatmen: der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) hat die am 13. April 2008 in Linz gelaufenen  Zeit von 2:30:51 Stunden als ÖLV-Rekord anerkannt. Der Verband wird die Läuferin darüber hinaus dem Österreichischen Olympischen Komitee (ÖOC) für die Sommerspiele in Peking vorschlagen.

 

 
Eva Maria Gradwohl
© marathon4you.de 4 Bilder

Auch die Gradwohl vorgeworfenen Regelverstöße sind vom Tisch. Ein Tempomacher sei zwar bei km 29 aus- und bei km 37 wieder eingestiegen und kurz mitgelaufen, habe dabei aber keine Unterstützung für die Läuferin mehr geleistet. Die Verpflegung Gradwohls während des Laufs entsprach ebenfalls den Gepflogenheiten. Auch die Betreuung durch den vom IOC für Olympische Spiele gesperrten Walter Mayer (Lebensgefährte von Eva Maria Gradwohl) sei in Ordnung gewesen, da dieser durch den Veranstalter als offizielle Fahrradbegleiter akkreditiert war und seitens des ÖLV auch keine Sperre vorliegt. Schlussendlich war auch die durchgeführte Dopingkontrolle negativ.

 

Informationen: Oberbank Linz Donau Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin