marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Die Zeit läuft: Nennschluss in Reichweite!

16.03.11
Quelle: Pressemitteilung

Noch bis zum kommenden Montag, 21. März 2011 können die günstigen Startgelder für den 10. OMV Linz Donau Jubiläumsmarathon genutzt werden.
Der Nennschluss ist also in Reichweite und die Anmeldungen zu den Laufbewerben sind so hoch noch nie in der zehnjährigen Geschichte des OMV Linz Donau Marathons.

Wer sich also noch bis 21. März 2011 punkt Mitternacht Online anmeldet, erspart sich eine Erhöhung der Meldegebühr. Es ist dann am Freitag, 08.04 und Samstag, 09.4.2011 nur mehr eine persönliche Nachnennung gegen erhöhte Gebühr bei der Startnummernausgabe möglich.

Bereits am Sonntag den 20. März bietet sich für den Linz Marathon ein Test-Wettkampf an: Der St. Florianer  Frühlingslauf mit seinen 9,2 km kann als Formtest aus dem Training heraus gelaufen werden. Auch Vorjahressieger Christian Pflügl wird die Strecke als Vorbereitung für den 10. OMV Linz Donau Marahton nutzen.

Wenn sich am 10. April 2011 rund 15.000 Läufer durch die Innenstadt bewegen, sorgen an die 100.000 Zuseher für eine sensationelle Stimmung entlang der Strecke.

Mehr als 100.000 Menschen haben in den letzten neun Jahren an den verschiedensten Bewerben des OMV Linz Donau Marathons teilgenommen. Nach wie vor ist Linz mit 2:07:33 die schnellste Marathonstrecke Österreichs. Für die Jubiläumsausgabe am 10. April 2011 haben sich die Organisatoren etliche Neuerungen einfallen lassen.

 
© marathon4you.de


 
Neue attraktive Streckenführung

 

Zur 10. Auflage wird die Atmosphäre in der Linzer Innenstadt noch einmal verdichtet. Eine neue zentralere und attraktivere Streckenführung, lässt den Ausflug nach Steyregg entfallen. Dafür kommen die Läufer zwei Mal an der Linzer Landstraße Hauptplatz vorbei. Voll- und Halbmarathon starten gemeinsam. Wer für den Marathon genannt hat und dann doch nur den Halben laufen will, wird nicht disqualifiziert und kommt in die Wertung. 


 
Musik liegt in der Luft

 

Ein Highlight des Jubiläumsmarathons wird ein vom Linzer Eventkünstler Klaus Prünster speziell entwickeltes Musikkonzept für die gesamte Laufstrecke werden. Dabei werden das Startareal auf der Voestbrücke, die Nibelungenbrücke, die Gruberstraße, die Heizhausstrasse sowie der Wasserwald einbezogen. Zum Start wird ein „FLASHMOB“ zelebriert. Zu Michael Jacksons „Beat it“ werden Profitänzer inmitten der Läufer für Stimmung sorgen. Die Läufer sollen sich an diesem gemeinsamen Warm Up zu tausenden auf den Start vorbereiten.
 
Die übrigen Laufbereiche werden in MUSIC MILES (Zonen) eingeteilt.
Dabei wird eine Rock Mile, eine Sweat Mile,  eine Movie Mile, eine Love Mile und eine Dance Mile Läufer und Zuseher mit altbekannten Hits und Gassenhauern in Stimmung versetzen. Beim Durchlaufen dieser Teilstrecken werden die Teilnehmer des Linz Marathons mit für diese Miles spezifischen Musiktiteln beschallt.

 

Informationen: Oberbank Linz Donau Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin