marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Feuchter Start ins Neue Jahr

01.01.06
Quelle: KD

Schlechte äußere Bedingungen beim 2. Neujahrsmarathon in Schlieren

 

Das Tauwetter bescherte den ansonsten eher abstinenten Marathonläuferinnen und –läufer einen recht feuchten, dafür aber weniger fröhlichen Start ins Neue Jahr. Erstmals wurden neben der Marathondistanz auch eine 4- und 12 km-Strecke angeboten, was sich auch gleich positiv auf die Meldezahlen auswirkte. 270 Läuferinnen und Läufer hatten vor dem Rennen gemeldet, davon alleine 150 für den Marathon.

 

 
Startaufstellung zum ersten Marathon des Jahres 2006
© Christoph Roth 2 Bilder

Pünktlich um Mitternacht, mit Beginn des Neuen Jahres erfolgte der Start zum ersten Marathon des Jahres 2006. Allerdings ließen Schneematsch, aufgeweichte Wege und tiefe Pfützen den Spaßfaktor auf der Strecke entlang der Limmat schnell teilweise unter Null sinken. 21 Läuferinnen und 74 Läufer hielten durch und kamen in die Wertung. Im letzten Jahr waren es noch insgesamt 132 Aktive.

 

 
Georg Schönbächler siegt beim 2. Neujahrsmarathon in Zürich und ist (vermutlich nur für kurze Zeit) Inhaber der Jahresweltbestzeit
© Christoph Roth

Entsprechend den äußeren Bedingungen waren auch die Zeiten. Im letzten Jahr siegte Urs Schönholzer (gewann in diesem Jahr das 12 km-Rennen) noch in 2:38:28 Stunden. Dieses Jahr erreichte der Züricher Georg Schönbächler nach 3:03:33 als Erster das Ziel.

 

 
Maria Luisa Costetti gewinnt den Marathon der Frauen
© Christoph Roth

Die Italienerin Maria Luisa Costetti gewann das Frauenrennen in 3:40:24. Carmen Hildebrand belegte übrigens mit 4:00:49 Stunden den vierten Platz, betrachtete den Marathon allerdings als Auslaufen nach einer anstrengenden Trainingswoche. René Strosny, Zweiter beim Deutschlandlauf 2005, machte ebenfalls nicht mit bei der Jagd auf die Jahresweltbestzeit und trabte nach über 4 ½ Stunden ins Ziel.


Ergebnisse Marathon
Männer

1. Schönbächler Georg, Zürich 3:03.33,0
2. von Gunten Markus, Bettlach 3:05.32,9
3. Rosenbaum Jörg, D-Mülheim an der Ruhr 3:09.54,4

 

Frauen

1. Costetti Maria Luisa, I-Bagnacavallo 3:40.24,3
2. Pleuler Silvia, Birr-Lupfig 3:47.32,1
3. Gautschi Melanie, Hettlingen 4:00.16,6

 

 

Informationen: Neujahrsmarathon Zürich
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin