marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

9. Nachtmarathon bei besten Bedingungen

15.07.06
Quelle: Norbert Ebbert

Sonnig und leicht windig

 

war es, als um 19.00 Uhr auf dem historischen Marktplatz der Startschuss zum diesjährigen Marathon in die  Nacht fiel. Keine drückende Schwüle, die in den Vorjahren den Läufer/inne/n schon mal zusätzlich Höchstleistungen abverlangte. So machte das Abspulen der Kilometer Spaß.

 

Sehr positiv von den Läufer/inne/n wurde die erstmalige Messung der Brutto- und Nettozeit aufgenommen. Dies führte zu einer spürbaren Entzerrung des Teilnehmerfeldes auf dem ersten Kilometer durch die engen Gassen der Altstadt.

 

 
Historischer Marktplatz
© marathon4you.de 2 Bilder

Die Organisation im Übrigen klappte reibungslos, der im letzten Jahr erstmalig gelaufene Rundkurs hat sich bewährt. Die Verpflegung war perfekt, auch für die Genussläufer ohne zeitliche Ambitionen war von Wasser, Tee, Iso, Cola, Obst, Gebäck bis zum Gel alles vorhanden.

 

 
© marathon4you.de

Und da das Wetter sich von seiner besten Seite zeigte, gab es deutliche Verbesserungen bei den Zeiten, sowohl bei den Marathonis als auch bei den Halbmarathonis. Während Kai-Uwe Bodenstein mit deutlichem Vorsprung den Marathon gewann (2:49:46,8), lieferten sich beim Halbmarathon Hakim Ouahioune und Marco Diehl  ein spannendes Duell, das mit einem gemeinsamen Zieleinlauf endete. 

 

Bei den Frauen gewann Annette Sattler in 3:28:38,0, beste Halbmarathonläuferin war Lea Bäuscher aus Gießen in 1:26:13,9.

 

Ein ausführlicher Laufbericht ist in Vorbereitung

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Marathon:

 

 
Kai-Uwe Bodenstein (links) und Michael Peters
© marathon4you.de

Männer                    

1. Kai-Uwe Bodenstein (TSV Rönsahl)  - 2:49:46,8

2. Christian Kern (Marburg)  - 2:56:01,1

3. Michael Peters (Köln)  - 2:59:42,4        

 

 
Marathonsiegerehrung der Damen
© marathon4you.de
             

Frauen                        

1. Annette Sattler (Wiesbaden) - 3:38:38,0

2. Eileen Rüffert (Braunschweig) - 3:53:46,8

3. Regina Rüger (VSG Alsdorf) - 4:07:50,6        

                       

Halbmarathon:

 

Männer

1. Hakim Ouahioune (SF Blau-Gelb Marburg) -  1:14:21,3

2. Marco Diehl (Lauftreff Butzbach e.V.) - 1:14:21,5

3. Andreas Rottler (TuS Deuz)  - 1:16:24,8        

                       

Frauen                        

1. Lea Sattler (TSV Krofdorf-Gleiberg)  - 1:26:13,9

2. Meike Wallow (SF Blau-Gelb Marburg) - 1:27:34,5

3. Johanna Wirdl (TSV Cappel)  - 1:35:23,3

 

Bei der Mannschaftswertung belegte das Team vom RTB Remscheid mit Thomas Emde (3.02:05,0), Gerhard Flach mit 3:14:32,7 und Oliver Witzke (3:28:24,2) Platz 1, bei den Frauen gab es beim Marathon keine Mannschaftswertung.

 

Bei den Halbmarathonis gewann der TuS Deuz mit Matthias Kraft (1:17:02,1), Patrik Höfer (1.18:16,1) und Stefan Brockfeld (1:20:08,3), bei den Frauen die nordhessische LG Eder mit Andrea Arnold (1:44:30,1), Bärbel Zippro (1:55:34,9) und Marita Ritter (1:55:35,3).

 

Informationen: Nachtmarathon Marburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin