marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Integration durch Sport

10.08.15
Quelle: Pressemitteilung

Der MÜNCHEN MARATHON wird gemeinsam mit der LG Stadtwerke München, der Karstadt Sports GmbH und Condrobs e.V.  das Projekt MÜNCHEN MARATHON: „laufend integrieren“ ins Leben rufen und junge Flüchtlinge, gemeinsam mit Münchner Läuferinnen und Läufern, in einem integrativem Lauftreff auf das Event vorbereiten.

Mit dem Projekt „laufend integrieren“ möchte der MÜNCHEN MARATHON, gemeinsam mit seinen Partnern der LG Stadtwerke München, der Karstadt Sports GmbH und Condrobs e.V. über das Laufen einen Integrationsbeitrag leisten. „Als Breitensportveranstaltung mit bis zu 23.000 Teilnehmern tragen wir eine soziale Verantwortung. Das Projekt ist eine tolle Möglichkeit, mit vereinten Kräften die Integration der Flüchtlinge in München zu unterstützen, denn Sport verbindet.“ sagt Gernot Weigl, Geschäftsführer und Organisator des MÜNCHEN MARATHON.

 
© marathon4you.de

Der integrative Lauftreff wird ab dem 21. August zweimal in der Woche – bis zum Start am 11.10.2015 – stattfinden. Mit dem Ziel, junge Menschen für das Laufen zu begeistern, Flüchtlinge mit der Bevölkerung zusammenzubringen und gemeinsam für ein sportliches Ziel – die 10 km im Rahmen des MÜNCHEN MARATHON – zu trainieren. Sebastian Hallmann, siebenfacher Deutscher Meister im Langstreckenlauf und studierter Politikwissenschaftler, wird das Training begleiten. Unterstützt wird er dabei von Athleten der LG Stadtwerke München.

Geplant ist es außerdem, Flüchtlinge in die Organisationsstruktur der Veranstaltung mit einzubinden. So werden sie Helfer und Teil des MÜNCHEN MARATHON Teams 2015!

 

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin