marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Festival der Straßenleichtathletik“

30.01.06
Quelle: PM DLV

 Marathon-Meisterschaft als Modellprojekt

 

Der München Marathon ist ab diesem Jahr um eine Attraktion reicher. Die nächsten drei Auflagen der Deutschen Marathon-Meisterschaften finden nämlich in der bayerischen Landeshauptstadt statt. „Das ist in dieser Form ein Modellprojekt“, stellte DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop am Montag bei einer Pressekonferenz auf der Sportartikelmesse ISPO in München fest.

Bei der Präsentation der neuen Partnerschaft, die eine langfristige Bindung des DLV-Generalausrüsters Nike in die Veranstaltung beinhaltet, unterstrich er das Ziel, die Veranstaltung weiter nach vorne pushen zu wollen: „Der Marathon ist mit München als Stadt und seinem organisatorischen Konzept, in das die Marathon-Meisterschaften so attraktiv wie möglich eingebunden werden, sehr interessant.“

 

 
Urs Weber von Runner's World (links) leitete die Pressekonferenz auf der ISPO in München. Daneben DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop, Frank Lebert, Nike Deutschland und Gernot Weigl, Organisator des München Marathon
© marathon4you.de

Für eine noch stärkere Positionierung unter den führenden deutschen Städtemarathons werden auch die rund 1.000 erwarteten Meisterschaftsteilnehmer, die man bei der Titelkampfpremiere am 8. Oktober fünf Minuten vor dem Feld der Volksläufer auf die Strecke schicken wird, beitragen.

 

Überzeugt von dieser neuen Kombination des Stadtmarathons mit den Titelkämpfen auf der klassischen Strecke ist auch Organisationsleiter Gernot Weigl: „München braucht eine Meisterschaft. Nicht nur für uns als Veranstalter, sondern auch für die Stadt München bedeutet das ein großes Plus.“

 

 
Gernot Weigl
© marathon4you.de

Nike Deutschland wird gemeinsam mit dem DLV und dem Ausrichter an dem Veranstaltungskonzept arbeiten und dabei großen Wert auf den Service legen. „Wir sind sehr zuversichtlich, eine attraktive Veranstaltung umsetzen zu können. Uns geht es dabei vor allem um den Konsumenten“, sagte Frank Lebert, Head of Athletics.

 

 
Dr. Clemens Prokop und Frank Lebert
© marathon4you.de

Noch ist entsprechende konzeptionelle Vorarbeit zu leisten, aber der Ausbau des Marathonevents zu einem „Festival der Straßenleichtathletik“ ist eine Idee, mit der sich die Partner bereits beschäftigen. „Mittelfristig wäre es ein Ziel, mit dem München Marathon zusammen ein solches Festival präsentieren zu können“, sagte Dr. Clemens Prokop.

 

Er unterstrich auch die Faszination, die der Marathon grundsätzlich mit sich bringt. „Der Marathon ist so etwas wie der Himalaya des kleinen Mannes. Man kann sich damit selbst etwas beweisen.“ Auch der DLV-Präsident denkt über kurz oder lang an ein persönliches Marathon-Debüt: „Der Marathon ist eine Herausforderung, die vor mir steht.“

 

In München bietet sich im Oktober aber sogar eine neue Alternative. Gernot Weigl kündigte an, dass ein attraktiver 10-Kilometer-Lauf in die Veranstaltung integriert wird: „Nicht jeder kann einen Marathon bestreiten, aber viele wollen trotzdem durch das Marathontor in das Olympiastadion einlaufen.“

 

Insgesamt ist damit eine Teilnehmerzahl von 15.000 bis 16.000 Aktiven angepeilt. Treffend dazu steht das Münchner Marathon-Wochenende vom 6. bis 8. Oktober auch unter dem Motto „München bewegt“.

 

Informationen: Generali München Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin