marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Drei Tage Marathonfest: Schauen, laufen, feiern.

07.10.13
Quelle: Pressemitteilung

Der Run auf den München Marathon ist ungebrochen. Über 19.000 Läuferinnen – so viele wie noch nie - werden am Sonntag, den 13. Oktober bei  insgesamt vier Lauf-Wettbewerben in der bayerischen Landeshauptstadt erwartet: Marathon, Halbmarathon, 10 KM-Lauf und Marathonstaffel.

Unterstützt werden sie dabei von bis zu 80.000 Fans am Streckenrand und im Olympiastadion. Für alle Teilnehmer ist der Marathon ein bedeutendes Ereignis. Viele bereiten sich über ein Jahr auf diese sportliche Höchstleistung vor - zum Teil unter großen Entbehrungen und mit Unterstützung der Familie. Umso größer ist die Freude, wenn das anvisierte  Ziel  am Marathontag erreicht wird. Beim Zieleinlauf spielen sich jedes Jahr bewegende Szenen ab.


Sport-Messe – alles, was das Sportlerherz begehrt


Den Auftakt am  Marathon Wochenende bildet die Sportmesse in der Event Arena im Olympiapark. Auf der Verkaufsschau zeigen 90 Aussteller auf 5.000 Quadratmetern von Freitagmittag  bis Sonntag die neuesten  Trends und Produkte im Ausdauersportbereich: Laufschuhe, Sportbekleidung, Bikes, Pulsuhren, Navigationsgeräte, Sporternährung und vieles mehr. Auch die Startnummern und Zeitmesschips werden hier ausgegeben.  Anschließend treffen sich die Läuferinnen und Läufer zur Pastaparty im Sportcafé in der Event-Arena.  


Dirndl läuft neben Kimono


Zünftig und bunt wird’s am Samstag: Um 10:30 Uhr startet der Trachtenlauf im Olympiapark – direkt vor der Event-Arena -  mit Läufern in ihren internationalen Trachten. Nach vier gemeinsam  gejoggten Kilometern genießt man bayerisches Flair mit Weißwurst, Brez‘n und Erdinger Alkoholfrei.


Auf Meisterkurs durch München


Nach den spannenden Wettkämpfen im Rahmen der Deutschen Marathonmeisterschaften des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) 2012, mit Streckenrekord bei den Damen durch Susanne Hahn (2:32:11) und dem Debütantensieg bei den Herren durch Jan Simon Hamann (2:19:46), ist München auch 2013 wieder Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Marathon.

Den Startschuss zum München Marathon und den Deutschen Marathonmeisterschaften  gibt Münchens Stadträtin Verena Dietl, unterstützt vom Böllerschützenverein Feldmoching. Punkt  10:00 Uhr schickt sie am Sonntag, 13. Oktober die Marathon- und Meisterschaftsläufer von der Ackermannstraße aus auf ihren 42,195 Kilometer langen Rundkurs durch die Stadtteile Schwabing, Englischer Garten, Oberföhring, Bogenhausen, Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen und die Altstadt.  Im dritten Marathon-Startblock treten auch die Staffelläufer an.

Um 10:45 Uhr gehen die Teilnehmer des 10 KM Laufs, ebenfalls von der Ackermannstraße aus, auf die Strecke. Um 14:00 Uhr erfolgt der Startschuss zum Halbmarathon – präsentiert von der Sportstadt München - in der Denninger Straße/Ecke Weltenburger Straße.


Die Hot Spots an der Strecke


Spaß und Unterhaltung kommen auch in diesem Jahr nicht zu kurz. 18 Bands verteilt auf 42,195 Kilometern sorgen für gute Stimmung und den richtigen Laufrhythmus. Auf der Leopoldstraße (KM 2,5 und KM 37,5) erwartet die Teilnehmer eine Motivation der besonderen Art: Gegen den berüchtigten „Mann mit dem Hammer“ – einem häufig jenseits der 30-Kilometermarke auftauchender  Leistungseinbruch -  pusht  Moderator Klaus Ruscher auf der „Hammermeile“ die Läuferinnen und Läufer.

Die Powerzone von Erdinger Alkoholfrei befindet sich in diesem Jahr am Geschwister-Scholl-Platz (KM 3,5 und 36,5) mit Moderator Mike Hamel. Zwei weitere  Moderatoren erwarten Läufer und Gäste am Odeonsplatz bei Kilometer 32 und im Olympiapark bei Kilometer 41.


Das Beste kommt zum Schluss: Olympiastadion


Der absolute Höhepunkt ist der Zieleinlauf durch das große Marathontor ins  Olympia-stadion. Roman Roell von Bayern 3 und Peter Maisenbacher moderieren die Zieleinlauf-party in diesem Jahr. Der Eintritt ins Olympiastadion ist frei.
Charity Run – das soziale Gesicht des München Marathon
Sport addiert mit sozialem Engagement ergeben die Charity-Plattform der besonderen Art. Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ bietet der München Marathon Läufern wie Zuschauern die Möglichkeit unter

ww.muenchenmarathon.de/charity

online Spenden zu sammeln. Mit wenigen Klicks kann jeder zum aktiven Spendenbotschafter werden und seine persönlichen Spendenaktionen ins Leben rufen. Aber auch direkt auf der Strecke werben Spendensammler mit besonderen Aktionen für die gute Tat und animieren Läufer und Zuschauer, mit Freunden und Familie anderen Menschen  ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.


Ohne Partner läuft nichts


Unterstützt wird die Veranstaltung u.a. von BMW, der Landeshauptstadt München, Erdinger Alkoholfrei und den Stadtwerken München.  Und wer den München Marathon live verpasst hat, kann am Montag, 14. Oktober ab  21:15 Uhr eine Zusammenfassung in der Sendung „Sport & Talk in Hangar 7“ bei Servus TV ansehen.

Mit dabei sind auch 25 Vereine aus ganz Bayern. Rund 1.200 Helfer sichern die Strecke und versorgen die Läuferinnen und Läufer mit Getränken und Sportlernahrung entlang der Strecke und im Ziel.  

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin