marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ultimative Herausforderung für Staatsdiener

01.06.05
Quelle: Pressemitteilung

Politische Prominenz möchte Ausdauer zeigen


Wenn sich am 19. Juni knapp 9.000 Starter bei der Premiere des Mittelrhein-Marathon in den Startorten Oberwesel und Boppard in Laufschuhen oder auf Inlinern in Bewegung setzen, dann werden sich auch einige Prominente dem ultimativen Ausdauertest unterziehen.

 

Die rheinlandpfälzische Landesregierung wird dabei im Halbmarathon-Wettbewerb mit den Staatssekretären Professor Dr. Joachim Hoffmann-Göttig (Bildung, Frauen und Jugend) und Hendrik Hering (Ministerium des Inneren und für Sport) vertreten sein. Der frühere 800 m-Europarekordler und Sportabteilungsleiter im Innenministerium, Dr. Franz-Josef Kemper, zieht es auf die klassische Marathondistanz, allerdings möchte er diese auf den schnellen Inline-Rollen absolvieren. Bestens zu Fuß ist der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises Günter Kern, der sich für den Marathon angemeldet hat.

 

Im Team-Marathon, bei dem sich vier Läufer die Gesamtstrecke teilen, tritt eine Bürgermeister-Staffel mit Werner Groß (Verbandsgemeinde Braubach), Peter Labonte (Lahnstein), Josef Oster (Verbandsgemeinde Bad Ems) und Dieter Clasen (Verbandsgemeinde Loreley) an.

 

Informationen: Mittelrhein-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin