marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Mittelrhein Marathon steht in den Startlöchern

20.05.10
Quelle: Pressemitteilung

Rund 9000 Sportler werden am 29. Mai erwartet – Vorjahressieger sind dabei

Koblenz. Der Mittelrhein Marathon wird ein Topevent für den Spitzen- und Breitensport in der Region. Im Rahmen der Abschluss-Pressekonferenz vor der Veranstaltung am Samstag, 29. Mai, blickte das Organisationsteam im Haus der Handwerkskammer Koblenz (Hwk) voraus auf die sechste Auflage des Marathons. „Wir sind bereit“, sagte Hans-Dieter Gassen vom ausrichtenden Marathon-Verein, „unsere 2000 Helfer und ein starkes Organisationsteam stehen in den Startlöchern, um ihr Bestes zu geben.“

Dies gilt auch für die rund 9000 Sportler, die am 29. Mai erwartet werden. „Aufgrund unserer Erfahrungen aus den Vorjahren und den zu erwartenden, guten Wetterbedingungen rechnen wir mit einer Vielzahl von Nachmeldern“, erklärte der Sportliche Leiter Lothar Hirsch. Den Anmeldestand nach dem Abschluss der Voranmeldungen bezifferte Organisationschef Alexander Berger auf gut 7500 Sportler. „Und dazu werden spontan einige Hundert Läufer, Walker und Skater kommen, die von der Chance der Nachmeldung im Rahmen der Marathon-Messe Gebrauch machen.“ In der Sporthalle Oberwerth besteht bei dieser Messe am Freitag, 28. Mai, von 13 bis 20 Uhr, sowie am Samstag, 29. Mai, von 9 bis 15 Uhr, nicht nur die Möglichkeit, an den zahlreichen Ständen sportliche „Schnäppchen“ zu machen, sondern auch für eine der vielen Disziplinen nachzumelden. „Die Messe zu besuchen, lohnt sich aber alleine aufgrund der zahlreichen Aussteller und attraktiven Angebote“, so Alexander Berger.

Sportlich lohnt sich der Mittelrhein Marathon allemal. Denn sowohl bei den Skatern, die um 16 Uhr in Oberwesel in den Marathon starten werden, als auch bei den ERIMA-Halbmarathon-Läufern (Start 18 Uhr in Boppard) und im Marathon (Beginn 18.45 Uhr in Oberwesel) sind Spitzen-Akteure aus der Region und aus aller Welt am Start. „Wir freuen uns vor allem, dass die Titelverteidiger mit dabei sind“, sagte Lothar Hirsch. So ist unter anderem die dreimalige Siegerin Izumi Oka im ERIMA-Halbmarathon am Start, die eigens aus der Bopparder Partnerstadt Ome in Japan anreist und in der zweimaligen Zweiten Judith Olinger (Trier) eine harte Konkurrentin hat. Auch der Halbmarathon-Sieger und Streckenrekordhalter (1:08:39 Stunden) der Männer, Tim Meyer aus Daaden im Westerwald, wird erwartet. Ebenso gehen im Marathon beide Vorjahressieger auf die Strecke: Rita Marucci aus Münstermaifeld sowie Martin Schönberger aus Westerburg. Allerdings werden sie es unterwegs mit starker Konkurrenz zu tun haben. „Ich bin aber überzeugt, dass sie bei guten Witterungsbedingungen wieder um den Sieg kämpfen können“, sagte Lothar Hirsch. Stimmungsnester entlang der Strecke werden alle Athleten zudem zu individuellen Bestleistungen treiben.

Am Start werden auch mehr als 200 Handwerker aus Rheinland-Pfalz sein, die sich im Rahmen der Aktion „Besser mit Meister“ mehrere Monate lang gezielt auf den Mittelrhein Marathon vorbereitet haben. Am 29. Mai tragen die Handwerker am Mittelrhein in den verschiedenen Wettbewerben ihre offizielle „Meisterschaft“ aus. „In allen Disziplinen sind unsere Mitglieder vertreten – das ist ein positives Zeichen dafür, wie stark das Handwerk ist“, sagte Hwk-Hauptgeschäftsführer Alexander Baden. Nicht nur die vielen Handwerker werden am 29. Mai dafür sorgen, dass das Unesco-Welterbetal mächtig in Schwung kommt.

Auch der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering ist beim Mittelrhein Marathon unterwegs. Hering wird mit der Startnummer „C 14004“ als vierter Läufer der Staffel „Handwerk und Wirtschaft“ beim Besser-mit-Meister-Team-Marathon ins Rennen gehen. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, Dr. Manfred Bitter, dem Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich von der Handwerkskammer Kaiserslautern und Marathon-Projektkoordinator Thorsten Mey von der Handwerkskammer Koblenz tritt der Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau an. Dieses prominente Staffel-Quartett teilt sich die Marathonstrecke zwischen Oberwesel und Koblenz, jeder Läufer absolviert dabei einen Abschnitt von gut zehn Kilometern.

 

 

Informationen: Mittelrhein-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin