marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Jetzt annähernd 9.000 Anmeldungen

20.05.06
Quelle: Pressemitteilung

Absage des Rollstuhl-Rennens beim RZ-Mittelrhein-Marathon wegen zu geringer Meldezahlen – Kein langfristiges Aus für diesen Wettbewerb


Lange Zeit haben die Verantwortlichen des RZ-Mittelrhein-Marathon mit dieser Entscheidung gerungen: Das Rennen der Rollstuhlfahrer und Handbiker am 18. Juni ist abgesagt. „Wir hätten diesen Wettbewerb sehr  gerne durchgeführt“, erklärt der Geschäftsführer des ausrichtenden Marathon-Vereins, Jürgen Joras. „Wir haben uns auch bemüht, Interesse bei den für diesen Wettbewerb in Frage kommenden Sportlern und Institutionen zu wecken.“ So wurden Kontakte seitens des Organisationsteams zu einzelnen Athleten und den entsprechenden Sportverbänden sowie Vereinen geknüpft.


Trotz einer attraktiven und schnellen Strecke sowie einer ansprechenden landschaftlichen Kursführung haben sich bis Mitte Mai nur vier Starter für den Rollstuhlmarathon angemeldet, wenngleich mehr Akteure ihr allgemeines Interesse signalisiert hatten. „Es ist sehr schade“, erklärt auch der Sportliche Leiter des RZ-Mittelrhein-Marathon, Lothar Hirsch, „aber ein Rennen mit nur vier Startern macht schon aus sportlichen Gesichtspunkten wenig Sinn.“ Zudem ist der logistische Aufwand für ein eigenes Rennen immens.

 

Angedacht wurde auch, die Rollstuhlfahrer in den Marathon der Inline-Skater zu integrieren. Auf Grund von sicherheitstechnischen Überlegungen wurde dieser Gedanke jedoch wieder verworfen. „Die Bedingungen für die Teilnehmer an der Rollstuhlwertung wären verfälscht, zudem bestünde gerade in der Anfangsphase des Rennens eine erhebliche Gefahr für Stürze und Unfälle“, so Lothar Hirsch.


Der Gedanke an einen Rollstuhl- und Handbikemarathon ist am Mittelrhein allerdings nicht langfristig ad acta gelegt. „Wir wollen auch  Behindertensportler beim RZ-Mittelrhein-Marathon begrüßen“, erklärt Hans-Dieter Gassen, der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, die allgemeine, integrative Zielsetzung. „Wenn wir den Wettbewerb in diesem Jahr nicht durchführen, weil die Meldezahl zu gering ist, bedeutet dies nicht, dass wir ihn ganz aus unserem Programm nehmen.“


Vier Wochen vor dem Startist der RZ-Mittelrhein-Marathon gut gebucht


Noch sind es beinahe auf den Tag genau vier Wochen bis zum RZ-Mittelrhein-Marathon am 18. Juni. Das Ziel der Organisatoren der Großveranstaltung mit dem atmosphärischen Zieleinlauf am Deutschen Eck in Koblenz bleibt die Marke von 10.000 angemeldeten Sportlern. Es besteht nach wie vor die Möglichkeit zur Anmeldung, die an folgende Adresse gerichtet werden muss:


Sabine Wirsich, Windhorststr. 10, 63179 Hausen, Fax: 06104 / 803 796 Email: Sabine.wirsich@mittelrhein-marathon.de


Auch Anmeldungen am Veranstaltungswochenende sind noch möglcih, auf der Marathonmesse am 17. Juni in der Sporthalle Oberwerth oder – ganz kurzfristig – am Rennmorgen in den Startorten Oberwesel und Boppard.

 

 
Boppard liegt auf der Strecke des Mittelrhein-Marathon
© marathon4you.de

Die aktuellen Anmeldezahlen:


Marathon Lauf: 1.880
Halbmarathon Lauf: 3.885
Team-Marathon: 416
Inline-Marathon: 1.762
Walking-/Nordic-Walking-Halbmarathon: 701


Gesamte Anmeldezahl: 8644

 

 

Informationen: Mittelrhein-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin