marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Line up für 2014 steht fest

25.06.14
Quelle: Pressemitteilung

Der Matterhorn Ultraks geht am 23. August 2014 mit seinem zweiten Trailrennen an den Start. Neben den Strecken «16K», «30K» und «46K» wartet der diesjährige Trail mit einem besonderen Highlight auf – der «2VK»; ein Rennen, das von Zermatt bis zum Gornergrat führt.

International etablierte Trailrunning-Athleten wie Stevie Kremer (USA) und Marc Pinsach Rubirola (ESP) messen sich auf der «46K», der international anerkannten Strecke der Skyrunner® World Series, miteinander.

Der Matterhorn Ultraks Trail bietet Strecken für jedermann: Während sich die Elite und sehr gut trainierte Amateursportler an der «46K» versuchen, bewältigen Breitensportler die «16K» und «30K»-Strecken. Die Neuheit des diesjährigen Trailrennens ist die «2VK»-Strecke, die sich an all jene richtet, die Abstiege vermeiden wollen. Die 14 km lange Streckenführung setzt vollumfänglich auf den Anstieg und führt die Teilnehmer von Zermatt bis zum 1'927m höher gelegenen Gornergrat.

 
© marathon4you.de

 

SPITZENATHLETEN AM MATTERHORN ULTRAKS

Der Matterhorn Ultraks verzeichnet zum heutigen Tag bereits über 1’000 Anmeldungen.

Unter den registrierten Athletinnen und Athleten finden sich einige bekannte Gesichter des letztjährigen Rennens: Der Schweizer Stephan Wenk und die Britin Tessa Hill, Gewinner des «30K» Trails 2013, versuchen sich dieses Jahr an der «46K»-Strecke, wo sie Seite an Seite mit weltbekannten Trailrunning-Athleten wie dem Spanier Marc Pinsach Rubirola (6. Rang des «46K» Trails 2013) und dem Franzosen Nicolas Pianet (aktuell sechster der Skyrunner® World Series) laufen. Bei den Frauen werden die Amerikanerin Stevie Kremer und die Spanierin Maïté Maiora auf der «46K»-Strecke erwartet.

Der Matterhorn Ultraks freut sich zudem, dieses Jahr einen Freeride-Superstar unter seinen Teilnehmern begrüssen zu dürfen: Kaj Zackrisson, vielfacher Gewinner des Verbier Xtreme und des Big Mountain Pro, erweist dem Matterhorn Ultraks die Ehre. Zurzeit legt er, was das Skifahren an Freeride-Wettkämpfen auf hohem Niveau angeht, eine kleine Pause ein – jedoch nicht im Trailrunning! Mit grosser Begeisterung nimmt er im August die «30K»-Strecke in Angriff.

 

ANMELDEGEBÜHREN

Bis zum 30. Juni 2014 profitieren alle interessierten Athletinnen und Athleten noch von den vergünstigten Anmeldegebühren des Matterhorn Ultraks. Rund um die zweite Auflage des Trails haben die Läufer ausserdem die Möglichkeit, an attraktiven Verlosungen teilzunehmen.

 

Informationen: Matterhorn Ultraks
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin