marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ausgebuchte Starterfelder bei großer internationaler Beteiligung

16.08.16
Quelle: Pressemitteilung

Einmal mehr ist das Starterfeld beim Matterhorn Ultraks sehr international. Läufer aus über 52 verschiedenen Nationen werden nach Zermatt (SUI) pilgern, um am Matterhorn Ultraks teilzunehmen. Vier verschiedene Distanzen stehen den Trailrunnern zur Auswahl.

Mit einer Neuheit, dem VZS  (Vertical Zermatt Sunnegga), einem 2,5 km kurzen Rennen über 655 Höhenmeter von Zermatt nach Sunnegga, fällt am Freitagnachmittag um 17.30 Uhr der Startschuss zum dies jährigen Matterhorn Ultraks.

Am Samstagmorgen um 07.30 Uhr starten die klassischen Rennen. Angefangen mit dem offiziellen Rennen der Skyrunner® World Series dem 46K gefolgt vom 30K und dem 16K.

Die Top Athleten, welche beim 46K starten werden 3'600 Höhenmeter überwinden, um Punkte für die Gesamtwertung der Skyrunner® World Series zu sammeln. Unter ihnen ist auch Martin Anthamatten (SUI) der Lokalmatador und Kursdesigner. Er wird alles daran setzten, seinen Titel aus dem Jahr 2015 zu verteidigen. Bei den Frauen will es ihm Elisa Desco (ITA) gleich tun.

Die Konkurrenz für die beiden ist jedoch gross, Bhim Gurung der Newcomer aus Nepal, welcher die erste Etappe der Saison in Yading China gewonnen hat, Adrien Michaud und Celia Chiron, beide aus Frankreich, welche ihre Rennen regelmässig auf dem Podium beenden, sind ebenfalls Titelanwärter/innen. Nicht zu vergessen Marc Lauenstein (SUI) der schnellste Schweizer Zahnarzt auf dem Kurs, welcher beim letzten Rennen dem Zegama-Aizkorri Marathon in Spanien den zweiten Platz belegte.

All diese Athleten und Athletinnen kämpfen auch um den “Alpina Sky Prize”, dies ist der Preis für die schnellste Zeit zwischen Sunnegga und Riffelalp via dem höchsten Punkt des gesamten Rennens dem Gornergrat (3'130 Meter). Der Preis für die Sieger ist eine Alpina Horological Smartwatch. Letztes Jahr gewann die Amerikanerin Megan Kimbel diesen Preis, dieses Jahr möchte auch sie das ganze Rennen gewinnen.

Ohne Kinder wäre der Matterhorn Ultraks aber nicht komplett. 150 Kinder werden am Freitagnachmittag am Kids Race starten. Sherpa Dawa amtet als „Götti“ von dem Kids Race, er selber wird nach langer Verletzungspause am Samstag die 30K in Angriff nehmen. Die zukünftigen Champions in den Strassen von Zermatt rennen zu sehen, ist immer ein emotionaler Moment.

Die Startplätze für den 46K, 30K und den 16K sind ausverkauft. Online Registrationen für den VZS sind noch bis am Mittwochmittag 17.8.2016 möglich. Zusätzlich kann man sich am Freitag vor Ort ab 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr für das Kids Race und von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr für den VZS einschreiben.

Für die Zuschauer wird ab Freitagnachmittag der Kirchplatz zum Leben erweckt. Auf dem Grossbildschirm können alle Rennen live verfolgt werden, diverse Stände und Animationen laden zum Verweilen ein. Am Stand von Compressport, dem Marktführer von Kompressions-Sportbekleidung, gibt’s die verschiedenen Produkte der Matterhorn Ultraks Limited Edition zu kaufen.

 

Informationen: Matterhorn Ultraks
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin