marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ohne Schnickschnack

12.09.08
Quelle: Pressemitteilung

12.10.2008 - 46. RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ Marathon pur! Jetzt noch bis Ende September günstiger anmelden.

Einer der Höhepunkt zum Saisonende ist der Internationale Marathonlauf rund um den Essener Baldeneysee, der in diesem Jahr bereits zum 46. Mal ausgerichtet wird und damit Deutschlands ältester (kontinuierlich durchgeführter) Marathon ist. Ohne Schnickschnack, unverwässert durch Unterdistanz¬wettbewerbe. Los geht es am 12. Oktober um 10.00 Uhr.

 
Am Baldeneysee
© marathon4you.de

Seit 2006 fungiert der Hauptsponsor RWE Rhein-Ruhr als Namensgeber. Dennoch blieb, wie schon seit den Anfängen 1963, die Organisation der Veranstaltung mit über 2000 Teilnehmern in den bewährten Händen des TUSEM Essen. Dank langjähriger Erfahrung, ehrenamtlichem Engagement und sportlichem Enthusiasmus wird diese hochkarätige Laufveranstaltung, die trotz ihrer Größenordnung immer ihren familiären Charakter behalten hat und auf modische Spielereien verzichtet, immer wieder zum Erlebnis.

Auch wenn Essen die Metropole im Ruhrgebiet ist - der RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ ist kein City-Marathon. Die landschaftlich reizvolle Strecke bietet neben Natur pur auch eine Menge industriekultureller Highlights. Aber nicht nur Landschaftsläufer kommen voll auf ihre Kosten: Stimmung am Streckenrand durch Trommlergruppen und begeisterte Zuschauer gibt es natürlich auch inklusive.

 
Trommlergruppe
© marathon4you.de

Die flache, schnelle Strecke lockt seit jeher ambitionierte Hobbyläufer und Spitzenläufer an den Baldeneysee. Keine Weltrekorde - aber nicht zufällig wurden hier 2003 und 2006 von Carsten Schütz und Mario Kröckert  jeweils die Deutschen Jahresbestzeiten im Marathon erzielt. So werden die exzellente Infrastruktur und das herausragende Ambiente rund um den Baldeneysee auch beim 46. RWE-Marathon 2008 Garanten für eine erfolgreiche Veranstaltung auf internationalem Niveau sein.

Seit einigen Jahren wird zudem selbstverständlich auch den Trendsportarten Walking und Nordic Walking Rechnung getragen. Am Vortag des Marathons (11.10.) kann der See auf einer knapp 15 Kilometer langen Runde sportlich bezwungen werden. Ein großer Teil der flachen Strecke verläuft über die Original-Marathonstrecke. Der Startschuss hierzu fällt um 13.30 Uhr (Walker) bzw. 13.45 Uhr (Nordic Walker). In den moderaten Startgebühren von 10,- Euro ist im Anschluss an den Wettbewerb die Teilnahme an der üppigen Pasta-Party der Marathonläufer enthalten.

„Marathon-Feeling“ und Erfahrungsaustausch sind dabei durchaus gewollt. Sachpreise und Pokale für die Altersklassensieger sowie eine Tombola für alle Teilnehmer runden das Leistungspaket ab. So sollte in diesem Jahr, schönes Wetter wie in den Vorjahren vorausgesetzt, dem Überschreiten der magischen Marke von 1000 Walkerinnen und Walkern nichts im Wege stehen.

Meldungen per Online oder Post sind für 35,- Euro bis Ende September möglich. Spätere Anmeldungen gelten als Nachmeldungen (plus 5,- Euro).

Ausschreibungen und weitere Infos:
TUSEM Essen, Osnabrücker Str. 16, 45145 Essen,  Tel. 0201 - 74 95 520 
E–Mail: organisation@essen-marathon.de
Internet: www.rwe-marathon.de oder www.tusem-leichtathletik.de

 

Informationen: Marathon Rund um den Baldeneysee
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin