marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Lauferlebnis Kulturhauptstadt

01.06.10
Quelle: Pressemitteilung

Im Oktober ist es wieder soweit. Dann fällt der Startschuss zu einer der traditionsreichsten Laufveranstaltungen in Deutschland: dem 48. RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“.

Im Kulturhauptstadtjahr wird dies zu einem ganz besonderen Erlebnis. Neben den klassischen 42,195 km gibt es den Allbau-Staffelmarathon und den Walking-Day. Wer sich bereits jetzt anmeldet, kann Geld sparen. 

In Essen wird noch Marathon pur gelebt: Die ausschließlich ehrenamtlich organisierte Veranstaltung bietet alles, was das Läuferherz begehrt. Die landschaftlich reizvolle Strecke führt zweimal um den Baldeneysee. Sie gehört nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu den schnellsten Strecken. Flach, durchgängig asphaltiert und amtlich vermessen ermöglicht sie Bestzeiten und Einträge in die Bestenlisten. Zwei Drittel aller Teilnehmer kommen unter 4:00 Stunden ins Ziel.

Die Strecke ist aber nicht nur für Spitzenathleten, sondern auch für Marathonneulinge und Breitensportler bestens geeignet. Sie können sich mit Hilfe erfahrener Brems- und Zugläufer an Richtzeiten orientieren. Entlang der Strecke finden sich, passend zum Kulturhauptstadtjahr, Zeugnisse der industriekulturellen Geschichte Essens wie die Villa Hügel der Familie Krupp und der Förderturm der ehemaligen Zeche Carl Funke. Eine perfekte Organisation von Läufern für Läufer und die familiäre Atmosphäre werden wieder für gute Stimmung und zufriedene Gesichter sorgen. Seit den Anfängen 1963 liegt die Durchführung der Veranstaltung in den bewährten Händen des TUSEM Essen.

 
© marathon4you.de 18 Bilder

Was erwartet die Läufer noch: kurze Wege, Pasta-Party, Samba-Bands, ausgezeichnete Verpflegung an der Strecke und im Ziel, Finisher-Medaille und eine klassische Siegerehrung für Gesamteinlauf, Altersklassen und Mannschaften. Start von Deutschlands ältestem, kontinuierlich durchgeführtem Marathonlauf ist am 10.10.2010 um 10.10 Uhr.

Wer sich die volle Marathondistanz noch nicht zutraut oder Spaß am Wettkampf im Team hat, für den bietet sich der Allbau-Staffelmarathon an. Pro Team gehen vier Teilnehmer an den Start, Doppelstarts sind ebenfalls möglich. Gewertet werden Männer-, Frauen- und Mixed-Staffeln mit mindestens zwei weiblichen Teilnehmerinnen. Die siegreichen Staffeln erwarten Pokale und Sachpreise. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Medaille und Urkunde.

Für den Transfer zum dritten Wechselpunkt bei km 31,5 auf der gegenüberliegenden Seeseite haben sich die Organisatoren etwas Einmaliges einfallen lassen. Wie im letzten Jahr werden die Staffel-Läufer kostenlos mit der „Weißen Flotte“ über den See von der Anlegestelle Hügel bis Haus Scheppen und wieder zurück gebracht – ein unvergessliches Erlebnis. Bei freien Kapazitäten haben auch Zuschauer die Möglichkeit, gegen eine geringe Gebühr auf die andere Seeseite zu wechseln.

Ebenfalls wie im Vorjahr wird erneut eine Prominenten-Staffel an den Start gehen, die für die Aktion Lichtblicke läuft. Damit werden in Nordrhein-Westfalen seit 1998 in materielle oder seelische Not geratene Kinder und Jugendliche sowie deren Familien unterstützt. Anmeldungen für den Allbau-Staffelmarathon sind bis zum 30. September möglich. Das Kontingent ist auf 200 Staffeln begrenzt.

Wer sich bereits jetzt einen der begehrten Startplätze beim 48. RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ sichert, zahlt bis zum 31. Juli nur den ermäßigten Organisationsbeitrag von 37,- Euro. Online-Anmeldung unter: www.rwe-marathon.de oder www.tusem-leichtathletik.de

 

Informationen: Marathon Rund um den Baldeneysee
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin