marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

80 km am Mont Blanc: Noch schwieriger

20.03.15
Quelle: Pressemitteilung

Mit seinen bisher nur 2 Ausgaben ist der 80 km des Mont Blanc bereits zu einem mythischen Wettkampf im Tal von Chamonix Mont Blanc geworden. Mit seinen 82 Km und einem positiven Höhenunterschied von 7 700 m ist dieser Trail als einer der technisch schwierigsten in Frankreich anerkannt. Dieser 80 Km Lauf ist aber nicht nur schwer, er zählt auch zu einem der schönsten! Dieses Jahr ändert sich die Strecke, hauptsächlich um bewohnte Gebiete zu meiden und möglichst nur abgelegenen Pfade zu benutzen!
 

Der Mont Blanc 80 km : 82 km, 7 700 m + / -


Die Strecke des Mont Blanc 80 km wird technisch schwieriger  und wilder. Das erste Stück der Strecke bleibt unverändert mit einer Steigung nach Bel Lachat  und auf  den Brévent ( 9,5 km -  2 461 m ), gefolgt von der Überquerung zur Flégère und über den Tête aux Vents hinunter zum Col des Montets und le Buet ( 25,9 km - 1 338 m ) .
 Für den zweiten Teil der Strecke wird es mit dem Aufstieg über die la Loriaz auf den Col de la Terasse (33,8 km - 2 645 m) ernst: die Steigung ist kürzer und schwieriger  als über Tré les Eaux (2013 et 2014). Der Pass stellt den höchsten Punkt der Strecke dar. Sodann folgt für die Läufer der Abstieg durch die Combe de la Veudale, um den Stausee Emosson zu erreichen ( 38,7 km - 1 962 m).

 An dieser Stelle gibt es komplette Versorgung. Der Trailer hat hier eine einzigartige Aussicht auf das gesamte Mont Blanc Massiv. Sodann folgt der Abstieg in die Dörfer Gietroz und Chatelard, anschliessend steigt es zum Weiler von les Jeurs ( 45,5 km - 1 778 m )an, um die Hütte Catogne, den tête de l'Arolette und den tête de Balme zu erreichen.

Der Abstieg ins Dorf Le Tour führt jedoch nicht mehr über die Aiguillette des Posettes. Von jetzt an nehmen die Läufer den Pfad vom Col des Posettes weg über die Ardoisières ( 51,1 km - 1 999 m ), um ins Dorf von le Tour zu gelangen. Dann nehmen sie den Weg vom balcon nord bis zum Weiler Planet bevor sie über den Rambles  les Bois erreichen.

Der dritte Teil der Strecke zwischen les Bois und Chamonix bleibt mit der letzten Schwierigkeit unverändert :  der Anstieg auf den Montenvers ( 70,5 km - 1 900 m ),  vorbei an einer der grössten touristischen Attraktionen in Chamonix, dem Eismeer.  Ein letzter Höhenweg am Fusse der Gebirgsnadeln Grands Charmoz, Blaitière und Fou bringt die Läufer schlussendlich bis zur Berghütte Plan de l'Aiguille ( 75,7 - 2 178 m ), die oberhalb des Arve Tals herausragt.

1 150 Höhenmeter tiefer erreichen die tapferen Finisher nach einem alpinen und technisch schwierigen Lauf von 82 km die Ziellinie.

Die Strecke lässt das Herz eines jeden Bergbegeisterten höher schlagen. Die Pfade und Wege überqueren auf den Gipfeln der Südseite das ganze Tal, auf der Nordseite wird das Panorama vom Mont Blanc Massiv sowie dem Aiguilles Rouges Massiv  in seiner ganzen Grösse freigegeben ... ein einzigartiges Schauspiel!
 

 

Informationen: Marathon du Mont Blanc
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin