marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Spendenaktion erneut großer Erfolg

23.02.16
Quelle: Pressemitteilung

Läufer spenden 24.000 Euro für die „Caritas-Initiative „Gemeinsam mehr bewegen“ / Charity-Partnerschaft geht in die zehnte Runde

Schecks über eine Gesamtsumme von rund 24.000 Euro haben Renndirektor Jo Schindler von der Agentur „motion events“ und Fikriye Atik und Benedikt Heil als Vertreter des Marathon-Teams von Procter & Gamble am Montag der Frankfurter Caritasdirektorin Gaby Hagmans überreicht. Das Geld ist durch Spenden der Läufer beim Frankfurt Marathon am 25. Oktober 2015 zusammengekommen und wird für gesundheitsfördernde Aktionen für Kindern in Caritas-Einrichtungen verwandt.

Seit Beginn der Charity-Partnerschaft im Jahr 2007 sind über 250.000 Euro an Spenden erlöst worden. Damit konnte der Caritasverband Frankfurt rund 200 gesundheitsfördernde Projekte und Aktionen für Kinder finanzieren. "Die Caritas ist ein sehr verlässlicher Partner, mit dem die Zusammenarbeit mittlerweile schon aus Tradition sehr gut funktioniert“, sagte Renndirektor Schindler. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Frankfurt Marathon auch die Flüchtlingsarbeit der Caritas unterstützen konnten."

In diesem Jahr  kommen noch 3.000 Euro hinzu, die hr-Moderator Dirk Froberg mit einer besonderen Aktion für Flüchtlingskinder „erlaufen“ hat, als er auf der Strecke während der Fernsehübertragung sportliche Spender und sportliche Prominente einsammelte und mit ihnen gemeinsam in die Festhalle einlief.

 

 
Dirk Froberg (Hessischer Rundfunk), Fikriye Atik und Benedikt Heil (Proctor & Gamble), Gaby Hagmans (Caritas Frankfurt), Jo Schindler (Frankfurt Marathon)
© Veranstalter

 

Gaby Hagmans freute sich über dieses positive Ergebnis: „Auch 2015 hat sich wieder gezeigt, dass die Charity-Partnerschaft mit der Caritas viele Sportler motiviert, sich für Kinder in Frankfurt zu engagieren“, sagte sie. Die gute Zusammenarbeit soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden, dann geht die Zusammenarbeit in die zehnte Runde.

Wieder haben beim Frankfurt Marathon Tausende Läuferinnen und Läufer das „Caritas-Spendentor“ an der Frankfurter Hauptwache durchquert. Mit jedem Durchlauf spendeten sie 3 Euro für die Initiative „Gemeinsam mehr bewegen. In diesem Jahr sollen auch Projekte in der Flüchtlingshilfe unterstützt werden.

„Das großartige Engagement aller Beteiligten und die fantastische Stimmung in der ganzen Stadt haben mich schon sehr begeistert“, sagte die Frankfurter Caritas-Direktorin Hagmans bei der Scheckübergabe, zu der auch die gut 120 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer eingeladen waren, die sich jedes Jahr im Auftrag der Caritas beim Marathon engagieren.

Auch das Engagement der „P&G runners“ von Procter & Gamble hob sie lobend hervor. Es ist inzwischen ein fester Bestandteil der Charity-Partnerschaft geworden. 3333 Euro steuerte das P&G-Team 2015 bei. Ebenfalls seit 2007 unterstützen die Läufer des Unternehmens die Caritas-Initiative „Gemeinsam mehr bewegen“. Das durch den Marathon erzielte Spendengeld wird eingesetzt für zusätzliche Bewegungsangebote, Aufklärung über gesunde Ernährung und Entspannungsübungen für Kinder als Grundlage für eine gesunde Lebensweise.

Im Gegenzug unterstützt die Caritas jedes Jahr die Organisatoren des Marathons: Mehr als 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Caritas werden im Zielbereich eingesetzt, empfangen dort die Läufer, muntern Erschöpfte auf und versorgen alle mit Getränken und Essen.

Man muss aber kein Marathonläufer sein, um Gutes für Frankfurter Kinder und Flüchtlinge zu tun. Wer die Initiative „Gemeinsam mehr bewegen“ unterstützen will, kann eine Spende einzahlen auf das Spendenkonto: Caritasverband Frankfurt e. V., Stichwort: Gemeinsam mehr bewegen

IBAN: DE82550205003818031515; BIC: BFSWDE33MNZ

(Es sind auch online Spenden möglich unter: www.caritas-frankfurt.de)

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin