marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathonprojekt 2008 – der Laufrausch geht weiter!

31.03.08
Quelle: Pressemitteilung

Noch einige Restplätze für das sechsmonatige Vorbereitungsprogramm: Eröffnungsseminare am 19. April in Darmstadt und 26. April in Frankfurt

Wer in Frankfurt endlich einmal Marathonluft schnuppern möchte, bislang aber keinen Einstieg in die Laufszene gefunden hat, dem kann auch in diesem Jahr geholfen werden. Denn die Erfolgsstory des Marathonprojekts geht natürlich weiter, seit 1998 hat das professionelle Vorbereitungsprogramm fast 1000 Läuferinnen und Läufer beim Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon ins Ziel gebracht. Das renommierte Betreuer- und Beratungsteam wird weiterhin geleitet von Dieter Bremer (Darmstadt) sowie von der Diplom-Sportlehrerin und zweimaligen Olympiateilnehmerin Petra Wassiluk (Frankfurt). Sechs Monate haben die Projektteilnehmer Zeit, sich auf ihren Start am 26. Oktober um 10 Uhr am Messeturm vorzubereiten, und wie im Vorjahr werden zwei Trainingsstandorte angeboten. Die Eröffnungsseminare finden am 19. April (Darmstadt) und 26. April (Frankfurt) statt.

Für den „Dauerbrenner“ Marathonprojekt sind noch einige Restplätze frei, entschlossene Newcomer können sich noch per E-Mail unter pw@frankfurt-marathon.com oder über die Homepage www.frankfurt-marathon.com anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 295 Euro. Wer am 26. Oktober 2008 in Frankfurt nicht als Zuschauer sondern aktiv über die klassischen 42,195 Kilometer dabei sein möchte, sollte allerdings über eine gewisse Basis-Fitness verfügen. Also in der Lage sein, 45 Minuten ohne Gehpausen zu laufen.

In den vier- bis fünfstündigen Eröffnungsseminaren werden inhaltlich folgende  Schwerpunkte angeboten:

- Vorstellung des Gesamtprogramms
- Praktische Technikschulung
- Muskelfunktions- und Statiktest
- Körpervermessung und Haltungsanalyse
- Leistungsdiagnostik
- Trainingsgrundlagen und -pläne für sechs Monate

Ein fundamentaler Schwerpunkt des Marathonprojekts ist die Übungseinheit „Funktionelles Training, Lauftechnik und gemeinsames Laufen“, hierfür stehen in diesem Jahr wöchentlich sogar vier verschiedene Übungsabende von 18 bis 21 Uhr zur Verfügung. So können alle Teilnehmer im Rhein-Main-Gebiet individuell entscheiden, wann und in welcher Leistungsgruppe sie laufen möchten.

Es bestehen folgende Wahlmöglichkeiten: 

Montag (18 bis 19.30 Uhr): Laufen nach Programm (Fahrtspiel, Bergläufe, Steigerungen, Bahnläufe) an der Commerzbank-Arena.

Dienstag (19 bis 21 Uhr):
Techniklauftraining und Körperstabilisation am Landessportbund Hessen (Otto-Fleck-Schneise).

Mittwoch (18 bis 20 Uhr):Techniklauftraining und Körperstabilisation im Sportzentrum Frankfurt-Kalbach.

Donnerstag (19 bis 21 Uhr): Techniklauftraining und Körperstabilisation am Landessportbund Hessen.

Weitere Wochenendseminare finden statt in Frankfurt am

21. Juni (Videoanalyse der Lauftechnik, Leistungsdiagnostik, Ernährungsgrundlagen, Kraftausdauertraining) sowie am

5. Oktober (Alles Wichtige rund um den Rennwochenende).

Komplettiert wird das Gesamtangebot mit individuell erstellten, monatlichen Trainingsplänen, umfangreichem Begleitmaterial auf CD, einem geführten 2,5- Stunden-Lauf und dem gemeinsamen Halbmarathonstart am 21. September in Neu-Isenburg.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin