marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

"Laufbegeisterung im Rhein-Main-Gebiet nimmt stetig zu.“

16.06.05
Quelle: Pressemitteilung

Mit neuen Schirmherren ist die Rennserie „Handbike Citymarathon Trophy“ in die zweite Saison gestartet.

 

Die deutsche Radsportlegende Rudi Altig, früherer Profi-Straßenweltmeister, Sieger der Flandern- und Spanien-Rundfahrt, sowie Christian Meyer, 1992 in Barcelona Olympiasieger im Vierer-Mannschaftsfahren über 100 Kilometer, haben mit den HCT-Initiatoren Errol Marklein und Uwe Herrmann eine Zusammenarbeit vereinbart. „Wie  im Vorjahr findet unser Abschlußrennen beim Messe Frankfurt Marathon mit anschließender Party im Hotel Maritim statt. Und sowohl Altig als auch Meyer haben ihre Teilnahme fest zugesagt“, sagt Herrmann, der das Handbike-Rennen am 30. Oktober in Frankfurt zum wiederholten Mal organisiert.

 

Hinter sich gebracht haben die querschnittgelähmten Handbiker bereits die Frühjahrsklas-siker in Bonn (10. April), Hamburg (24. April), Düsseldorf (8. Mai) und Mannheim (21. Mai). Im Herbst folgen die HCT-Rennen im Rahmen des Köln (11. September) und Berlin-Marathons (25. September). Zum Finale reisen die besten Handbiker aus Deutschland und Europa dann nach Frankfurt, wo der Gesamtsieger gekürt wird. „Unsere Arbeit hat sich gelohnt. Die steigenden Teilnehmerzahlen bei den Veranstaltungen bestätigen unser Konzept, Handbike-Rennen in die Stadtmarathons zu integrieren und so einem breiten Publikum zu präsentieren“, sagt Herrmann. Davon wird sich bei der Traditionsveranstaltung in der Rhein-Main-Metropole Frankfurt, wo im Vorjahr knapp 80 Handbiker am Start waren, womöglich auch der neue Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer, Rudolf Scharping, überzeugen. Herrmann: „Rudi Altig stimmt mit ihm den Termin noch genau ab.“

 

 
Der Einlauf in die Festhalle
© marathon4you.de

Positive Signale vermeldet derweil der Frankfurter Renndirektor Jo Schindler bei den Anmeldungen für den 30. Oktober: „Wir liegen schon seit Wochen über den Zahlen des Vorjahres. Und die Laufbegeisterung im Rhein-Main-Gebiet nimmt stetig zu.“ Zum 15. Juni 2005 hatten sich 2486 Marathonläufer und 74 Staffeln „eingeschrieben“. Das bedeutet ein Plus von knapp zehn Prozent im Vergleich zu 2004. „Die Anziehungskraft des Messe Frankfurt Marathon ist ungebrochen“, sagt Schindler. „Mal sehen, wohin uns der Aufschwung in den nächsten Monaten noch führt.“ Im Vorjahr hatten insgesamt 15.238 gemeldete Sportler für einen neuen Rekord gesorgt und das vormalige Allzeithoch aus dem Jahr 2001 (15.093) übertroffen.

 

Auch in diesem Jahr bauen die Stadt Frankfurt als Veranstalter und das Organisationsteam der Agentur „motion events“ auf bewährte Eckpfeiler der beiden Vorjahre: etwa den stimmungsvollen Zieleinlauf über den roten Teppich in der Frankfurter Festhalle, wo im vergangenen Oktober 7500 Zuschauer die Läufer begeistert feierten, und die Sportartikelmesse „Marathon Mall“ (35.000 Besucher im Jahr 2004). Im Boot sind bekannte  Partner: Die Messe Frankfurt GmbH als Titelsponsor, der Sportartikelhersteller Asics als Hauptsponsor, der Automobilhersteller Skoda, die VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main, das Hotel Maritim sowie Rosbacher als Getränkelieferant werden beim Messe Frankfurt Marathon am 30. Oktober 2005 wieder Zeichen setzen. Der Audioprodukte-Hersteller beyerdynamic aus Heilbronn ist auch in diesem Jahr wieder Sponsor des  Mini-Marathons über 4,2 Kilometer für 10- bis 16-jährige Schüler und organisiert die Aktion „music for kids“.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin