marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Dieter Baumann in Frankfurt: Kabarettist, rasender Reporter und

07.09.10
Quelle: Pressemitteilung

Der Olympiasieger tritt mit seinem Kleinkunstprogramm im Vorfeld des ältesten deutschen Stadtmarathons gleich zweimal auf / „Alles andere ist ziemlich offen“

Auch in diesem Jahr kommt Dieter Baumann nach Frankfurt. Natürlich, könnte man jetzt sagen, schließlich ist der Olympiasieger von 1992 (5000 Meter) und Marathon-Finisher (2:30 Stunden, Frankfurt, 2007) bereits Stammgast beim Commerzbank Frankfurt Marathon. Doch derzeit wird noch diskutiert, wie der 45-Jährige am 31. Oktober aktiv ist. Rasender Reporter für das hr fernsehen, wie im Vorjahr? Läufer beim VGFStaffelmarathon, womöglich in einem Quartett mit dem 99-jährigen Fauja Singh? „Alles ist ziemlich offen“, sagt Baumann und lächelt. Soll heißen: (Fast) alles ist möglich.

Sicher ist aber bereits: Mit seinem Programm „Körner, Currywurst, Kenia“ wird er im Vorfeld des ältesten deutschen Stadtmarathons sogar zweimal auftreten. Und zwar am 20. Oktober (20 Uhr) auf der PUT-Eventbühne (www.puteventbuehne.de) in der Brotfabrik (Bachmannstraße 2-4) im Frankfurter Stadtteil Hausen. Einlass ist ab 19 Uhr, Karten sind seit Mitte August unter www.frankfurt-ticket.de erhältlich. Kartenreservierungen können auch unter 069-705821 vorgenommen werden. Einen Tag später ist Baumann mit seinem unterhaltsamen Kleinkunstprogramm in Gießen zu Gast. Am 21. Oktober präsentiert der Genuss- und Lebensläufer sein zweistündiges Kabarett ab 20 Uhr im Karstadt-Kaufhaus.

 
Dieter Baumann
© marathon4you.de

„Uns Läufern wird ja immer unterstellt, dass wir unser Hobby allzu ernst sehen und jede Marathonvorbereitung wie eine Doktorarbeit angehen“, sagt er. „Mein Abend soll das Gegenteil beweisen.“ Der eine oder andere könnte aber dennoch ins Grübeln kommen, warum er sich „Körner, Currywurst, Kenia“ ansehen sollte? Laut Baumann gibt es drei gute Gründe, dies zu tun. Erstens sei mit dem Besuch „eine Bestzeit in Frankfurt absolut sicher“, zweitens gebe es eine Antwort auf die Frage „Warum wir nie ohne Zähneputzen an den Start gehen sollten“. Und drittens werde in der Kleinkunst „Pulskontrolle zur Nebensache“.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin