marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Alpin-Marathon mit Pink Ribbon Charity-Lauf

10.01.16
Quelle: Pressemitteilung

Beim diesjährigen 17. LGT Alpin Marathon gibt es zum ersten Mal in der Geschichte einen Charity-Lauf mit Kurzdistanzen. Gemeinsam mit der Brustkrebsorganisation Pink Ribbon Liechtenstein wird ein Solidaritätslauf über 10 Km bzw. 2 Km ohne Zeitmessung angeboten. Damit gibt es in diesem Jahr neu fünf Startvarianten beim traditionellen Berglauf.

Am 11. Juni 2016 ist es wieder soweit, dann stehen mehrere hundert Laufbegeisterte in Bendern und warten auf den Startschuss für den 17. LGT Alpin Marathon. Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren haben die Läuferinnen und Läufer die Möglichkeit, den kompletten Marathon über die Distanz von 42.2 Km bis nach Malbun zu absolvieren oder den Halbmarathon Plus mit seinen 25 Km mit Ziel in Steg zu bestreiten. Als dritte Variante gibt es auch in diesem Jahr den bewährten Staffelbewerb, bei dem die gesamte Distanz von einem Zweierteam in Angriff genommen wird. Der erste Läufer bestreitet dabei die Strecke des Halbmarathons Plus von Bendern bis nach Steg, wo er seinem Teamkollegen übergibt. Dieser läuft die restlichen 17 Km bis zum Ziel in Malbun. Mit diesem Angebot ist für jeden Laufbegeisterten etwas dabei, sodass der Tag ein unvergessliches Erlebnis wird.

 

 
© marathon4you.de

 

Pink Ribbon Charity-Lauf

 

Neu wird in diesem Jahr zusammen mit dem Verein Pink Ribbon Liechtenstein ein Charity-Lauf zugunsten von Brustkrebsbetroffenen durchgeführt. Die Läuferinnen und Läufer starten hierbei ebenfalls in Bendern und laufen die ersten 10 Km des Marathons bis ins Städtle in Vaduz. Der Solidaritätslauf soll in erster Linie auf das Thema Brustkrebs aufmerksam machen und einen Beitrag zur Lebensfreude und Gemeinschaft, insbesondere für all jene, welche aufgrund ihrer Erkrankung an diesem Lauf nicht teilnehmen können, leisten.

Da nicht die Leistung eines Einzelnen, sondern die gemeinsame positive Aktion im Vordergrund stehen soll, wird hier auf eine Zeitmessung sowie das Startgeld verzichtet. Ein gemeinsamer Volkslauf vom Rheinpark Stadion bis zum Rathausplatz (2 Km) bietet schliesslich für Jedermann - egal ob mit Hund oder Kinderwagen, Fahrrad oder FäG -  die Möglichkeit, beim Solidaritätslauf mitzuwirken. Die Organisatoren freuen sich über möglichst viele Läuferinnen und Läufer, die mit einem pinken T-Shirt starten. Pinke Laufshirts können vor Ort erworben werden, die Einnahmen werden der Krebshilfe Liechtenstein gespendet.

Mehr Informationen zum LGT Alpin Marathon und dem Charity-Lauf auch unter www.lgt-alpin-marathon.li oder www.denkschpink.li.
 

 

Informationen: LGT Alpin-Marathon Liechtenstein
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin