marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Zweite Meldeperiode endet am 31. Januar

24.01.13
Quelle: Pressemitteilung

Noch bis Ende Januar Sparmöglichkeit bei Anmeldung für 37. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON - Organisatoren freuen sich über hohe Nachfrage

Noch bis zum 31. Januar haben Interessenten die Möglichkeit, sich zu vergünstigten Konditionen für den 37. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON am 21. April 2013 anzumelden. Dann endet die zweite Meldeperiode. Jenen, die sich noch bis zu diesem Zeitpunkt für eine der angebotenen Strecken von vier bis 42,195 km für eine Teilnahme entscheiden, winkt eine Ersparnis von bis zu 30 Prozent im Vergleich zu den ab Februar geltenden regulären Konditionen.

 
© marathon4you.de

Die Organisatoren sind mit dem bisherigen Teilnehmerstand überaus zufrieden. „Es ist zwar nur eine Momentaufnahme, aber seit Anmeldebeginn im vergangenen September liegt wir zum Teil deutlich über den Vergleichszahlen des Vorjahres – und das trotz der Fülle anderer Laufveranstaltungen am dritten Aprilwochenende“, so Veranstaltungsleiter Michael Mamzed, Geschäftsführer des Veranstalters Stadtsportbund Leipzig.

Der „Renner“ ist in Leipzig wiederum der Halbmarathon. Hier verzeichnen die Veranstalter einen Zuwachs von fast 20 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Gerade auf dieser Strecke sollten Interessenten nicht mehr zu lange zögern. „Aus Sicherheits- und organisatorischen Gründen haben wir die Teilnehmerzahl am Halbmarathon auf 3.000 Starter beschränkt“, so Mamzed. Im vergangenen Jahr hatten von den insgesamt 8637 Teilnehmern 2672 Läuferinnen und Läufer für den Halbmarathonlauf gemeldet.

Einen merklichen Zuwachs gibt es auch auf den anderen Strecken. Darüber hinaus ist zu beobachten, dass zahlreiche Starter auf längere Distanzen ummelden. „Nach dem Leipziger Wintermarathon, der vor einigen Tagen ausgetragen wurde, haben mehrere Sportler zum Beispiel vom Halbmarathon auf den Marathon umgemeldet“, weiß Peter Schütze (Stadtsportbund Leipzig), sportlicher Leiter des Laufs, zu berichten.

Mit Spannung verfolgt wird auch der Meldestand beim Inline-Halbmarathon. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Deutsche Meisterschaft der Skater auf dieser Strecke erstmals in Leipzig ausgetragen. Das zum jetzigen Zeitpunkt beachtliche Meldergebnis von über 100 Lizenzfahrern, die um die Meisterschaft mitkämpfen, verspricht ein hochklassiges und spannendes Rennen.

Die kontinuierlich steigende Anziehungskraft dieser Veranstaltung wirkt sich auch auf das Sponsoreninteresse aus. „Die bisherigen Partner sind mit dem Event zufrieden und unterstützen uns weiterhin. Darüber hinaus sind wir mit einigen neuen Sponsoren im guten Kontakt und werden sicher in Kürze mehrere Vertragsabschlüsse vermelden können“, so Bazil El Atassi, Geschäftsbereichsleiter EmiR Entertainment.
 
Die angebotenen Strecken und Teilnehmerbeiträge im Überblick:

• Marathon:

bis 31.01: 40,- € (bis Meldeschluss am 24.03.: 50,- €, Nachmelder: 55,- €)

• Halbmarathon:

30,- € (danach 35,- € bzw. 40,- €)

• Inline-Halbmarathon:

25,- € (danach 30,- € bzw. 35,- €)

• 10 km-Lauf:

15,- € (danach 15,- € bzw. 20,- €)

•  4 km Lauf/Walking:

7,- € (danach 10,- € bzw. 12,- €)

• Enni-Lauf

für Kinder bis 10 Jahre (ca. 600 m): 1,-

Der Veranstalter empfiehlt die bequeme Online-Anmeldung über die Website www.leipzigmarathon.de. Wer sich auf postalischem Weg anmelden möchte, kann das Anmeldeformulare auf der Veranstaltungswebsite herunter laden.

 

Informationen: Leipzig Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin