marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Eine Stadt in Bewegung

14.04.11
Quelle: Pressemitteilung

Vielfältig, bunt und mit gewohnt hoher Anziehungskraft – so präsentiert sich der Leipzig Marathon bei seiner 35. Auflage am kommenden Sonntag. Ob jung oder alt, ambitioniert oder unerfahren – tausende Läufer, Skater und Walker werden direkt vor der eigenen Haustür oder fernab der Heimat beim traditionsreichen Frühjahrsmarathon an den Start gehen.

Auch nach dem offiziellen Meldeschluss war die Nachfrage nach Startplätzen unverändert hoch, so dass bislang rund 7.500 angemeldete Teilnehmer aus fast 60 Ländern in den Startlisten stehen. Zwischen den jüngsten und ältesten Startern liegen dabei über 80 Jahre!

Kurz Entschlossene können sich am Marathonwochenende noch anmelden – im Meldebüro in der Universitätssporthalle an der Jahnallee. Am Samstag ist das Meldebüro von 10 bis 21 Uhr geöffnet, am Sonntag von 8 bis 11 Uhr. Last-Minute-Anmeldungen am Sonntag sind jedoch nur für die Läufe Halbmarathon, 10 km und 4 km möglich. Der Veranstalter Stadtsportbund Leipzig bittet Interessenten, die noch teilnehmen möchten, aus organisatorischen Gründen nicht bis zum letzten Moment zu warten.

 

Favoritencheck


Besonders spannend verspricht der Marathonlauf der Herren zu werden: Vorjahressieger Maksym Salii hat sich quasi in letzter Minute für einen Start in Leipzig entschieden. Mit Lars Rößler, Jörg Giebel und Thomas Voland sind zudem der Zweite, Dritte und Fünfte von 2010 am Start. Dazu kommen mit Jörg Matthé der Sieger von 2008 und ein halbes Dutzend Läufer, die in Leipzig schon Top-Ten-Platzierungen erzielt haben – unter ihnen der zweifache Sieger des Magdeburg-Marathons Jörg Richter.

Bei den Damen zählt die Siegerin der letzten drei Jahre, Carina Schipp, auch dieses Jahr wieder zu den Top-Favoritinnen. Ihre härteste Konkurrentin dürfte aus Schweden kommen: Frida Södermark aus Norrköping lief beim letztjährigen New York Marathon deutlich unter 3 h und damit in die Top 50.

Beim Halbmarathon der Männer ist unter anderem der Vorjahreszweite Per Bittner am Start. Topfavoritin bei den Frauen ist die Leipzigerin Kathrin Bogen, die 2010 den 10 km-Lauf gewann.

Mit Anke Biehl und Patrick Täubrecht haben sich zwei ehemalige Sieger beim Inline-Halbmarathon angemeldet. Für beide ist der Wettkampftag nach ihrem Skating-Rennen noch nicht vorbei, denn sie haben sich – der Zeitplan lässt es zu – auch für den Halbmarathonlauf angemeldet.

 
© marathon4you.de

 

Prominente für einen guten Zweck am Start


Im Rahmen des 4 km-Laufs findet auf Initiative der Stadtwerke Leipzig ein Prominentenlauf für einen guten Zweck statt. Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur gehen hier zugunsten des diesjährigen Charitypartners „Myelin-Projekt“ an den Start. Für jeden prominenten Teilnehmer spenden die Stadtwerke Leipzig 50,- Euro. Das Myelin-Projekt unterstützt Menschen, die an einer Entmarkungskrankheit wie Multiple Sklerose oder Leukodystrophie erkrankt sind unter anderem durch die Finanzierung entsprechender Forschungsprojekte.
Zu den bekannten ehemaligen und aktiven Sportlern, die am Prominentenlauf teilnehmen zählen die Rennkanuten Christian Gille und Robert Nuck, Handballer Stefan Kretzschmar, die Judoka Kerstin Thiele und Heide Wollert sowie die Handballerinnen des HC Leipzig.

Auch Kanu-Weltmeisterin Tina Dietze wird die 4 km des Promilaufs in Angriff nehmen. Sachsens Sportlerin des Jahres 2009 nimmt damit ebenso wie ihre Vorgängerin und ihre Nachfolgerin als Sachsens Sportkönigin am Leipzig Marathon  teil. Denn auch die Olympiadritte 2008, Wasserspringerin Heike Fischer und die Skilanglauf-Olympiasiegerin 2010, Claudia Nystad, werden bei der Veranstaltung dabei sein. Beide gehen über die Halbmarathondistanz an den Start.

 

Die Kleinen ganz groß dabei


Fester Bestandteil des Leipziger Frühjahrsklassikers sind die Wettbewerbe für den Laufnachwuchs. Seit dem Jahr 2000 veranstalten die Stadtwerke Leipzig mit Unterstützung des Stadtsportbundes Leipzig den Minimarathon für die Klassenstufen 1 bis 4 sowie die Schüler-Marathon-Staffel für die Klassenstufen 5 bis 11.

Für den Minimarathon, der bereits am Samstagvormittag zwischen 10 Uhr und 12.30 Uhr auf dem Gelände der Sportwissenschaftlichen Fakultät stattfindet, haben 32 Schulen mit insgesamt 960 Jungen und Mädchen gemeldet. An der Schüler-Marathon-Staffel, die auf der Festwiese nahe dem Start-Ziel-Bereich ausgetragen wird, nehmen 1.000 Schüler aus 25 Leipziger Schulen teil.
Zum dritten Mal wird der Enni-Lauf, benannt nach dem Maskottchen des Titelsponsors, ausgetragen. Kurz Entschlossene können ihre Kinder bis einschließlich zehn Jahre auch noch vor Ort anmelden. Die 600 m lange Strecke verläuft im Start-Ziel-Bereich an der ARENA Leipzig. Jedes teilnehmende Kind erhält im Ziel eine Medaille und eine Urkunde. Den Teilnahmebeitrag von 1,- Euro spenden die Organisatoren dem Charitypartner Myelin-Projekt.

Viel „Drumherum“


Über 70 Musiker werden an elf Standorten entlang des gut 20 km langen Rundkurses den Läufern „Beine machen“. Hier und an den zahlreichen Verpflegungs- und Wasserstellen können Zuschauer das besondere Flair einer großen Laufveranstaltung hautnah erleben. Großartige Stimmung wird wieder im Start-Ziel-Bereich an der ARENA Leipzig erwartet. Wie in den vorangegangenen Jahren sorgen dort die Moderatoren Roman Knoblauch und Martin Lobst für Information und Unterhaltung, während sich ihr Kollege Gerd Edler live von der Strecke meldet und über das sportliche Geschehen berichtet. Auch für „Nichtläufer“ wird das Areal an der ARENA Leipzig zu einem attraktiven Anziehungspunkt: Für die Jüngsten ist ein Kinderland mit zahlreichen Animationsmodulen vorbereitet und auf Präsentationsflächen Leipziger Sportvereine können sich Besucher in verschiedenen Sportarten ausprobieren. Darüber hinaus gibt es Autogrammstunden mit prominenten Sportlern.

 

Geduld, Aufmerksamkeit und Verständnis…


…sollten am kommenden Sonntag die Verkehrsteilnehmer in Leipzig aufbringen und ihre persönlichen Planungen für diesen Tag entsprechend einrichten. Der Veranstalter Stadtsportbund Leipzig, die Stadt Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig haben das Verkehrskonzept intensiv abgestimmt, um die unvermeidbaren Einschränkungen des Individualverkehrs so gering wie möglich zu halten.
Die mit dem Leipzig Marathon verbundenen Umleitungen sind bereits seit geraumer Zeit ausgeschildert und im Internet auf der Seite www.leipzigmarathon.de abrufbar. Dort findet man auch die Änderungen in den Fahrplänen und in der Linienführung der Leipziger Verkehrsbetriebe. Entlang der Strecke ist vielerorts ein vorübergehendes Halteverbot erlassen worden, das konsequent durchgesetzt wird. Für dringende Anfragen zu den verkehrsorganisatorischen Maßnahmen hat der Stadtsportbund Leipzig wieder ein Infotelefon unter der Nummer 0175-7007342 eingerichtet.

 

Wissenswertes rund um die Veranstaltung


Neben dem Titelsponsor Stadtwerke Leipzig unterstützen viele weitere Sponsoren den diesjährigen Marathon. Außer den bisherigen Partnern wie Ileburger, Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt, Honda Schmidt, Krombacher Brauerei, Medica Klinik und Obst.de konnten auch neue Sponsoren wie der Radiosender R.SA, das Atlanta-Hotel und Ultra Sports gewonnen werden, wie die organisierende Agentur EmiR Entertainment bekannt gab.

Für die Teilnehmer werden unter anderem 6.000 Schwämme, 1.200 kg Bananen und 730 kg Äpfel bereitgestellt. Der Durst wird an den Wasserstellen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig sowie mit 7.500 Litern isotonischen Getränken von Ileburger, Ultra Sports und Krombacher alkoholfrei gestillt. Ein Team von 550 Helfern unterstützt die Organisatoren, um einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung zu gewährleisten. Das Kernteam der ehrenamtlichen Helfer besteht aus den Mitgliedern des Leipzig Marathon e.V., die den Lauf vor 35 Jahren aus der Taufe gehoben haben.

 

Informationen: Leipzig Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin