marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

DLV gibt Nominierungen bekannt

26.05.09
Quelle: DLV/Pressemitteilung

Zwölf Wochen vor den Weltmeisterschaften in Berlin hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) seine Teilnehmer/innen für die fünf Straßen-Wettbewerbe im Marathonlauf und im Gehen nominiert. Diese Entscheidungen, für die der Qualifizierungszeitraum am vergangenen Sonntag endete, werden im August nicht im Olympiastadion ausgetragen sondern auf Rundkursen im Regierungsviertel mit Start und Ziel am Brandenburger Tor.

Mit der deutschen Rekordhalterin Irina Mikitenko (TV Wattenscheid 01) an der Spitze nominierte der DLV seine Läuferinnen und Läufer für den Marathonwettbewerb bei der Heim-WM in Berlin.

 
Irina Mikitenko
© marathon4you.de 3 Bilder

Die zweimalige London-Siegerin, die sich den Gewinn einer Medaille zum Ziel gesetzt hat, wird begleitet von Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) und Melanie Kraus (TSV Bayer 04 Leverkusen). Eine Nominierung von Sabrina Mockenhaupt auch über die 10.000-Meter-Bahnstrecke und die Option auf einen Doppelstart wird damit nicht ausgeschlossen.

Für den im Rahmen der WM ausgetragenen Mannschafts-Welt-Cup wurden zusätzlich Susanne Hahn (SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken) und Luminita Zaituc (LG Braunschweig) nominiert. In dieser Besetzung will das Frauenteam in den Kampf um Bronze eingreifen.

 
Andre Pollmächer
© marathon4you.de 3 Bilder

Auch bei den Männern, wo mit André Polmächer (LAC Erdgas Chemnitz), Falk Cierpinski (SG Spergau) und Martin Beckmann (LG Leinfelden-Echterdingen) drei Athleten die Einzelnorm nur knapp verfehlten, wird der DLV beim "Heimspiel" in voller Mannschaftsstärke an den Start gehen. Ergänzt wird das Team durch Stefan Koch (LG Braunschweig) und Tobias Sauter (SG Spergau).

Während das Gastgeberland bei der WM in beiden Marathon-Entscheidungen die möglichen Startplätze besetzt, setzt man in den Gehwettbewerben lediglich auf je eine/n Athleten/in. Sabine Krantz (TV Wattenscheid 01) bei den Frauen und André Höhne (SCC Berlin) bei den Männern werden auf der Pendelstrecke „Unter den Linden“ die deutschen Farben vertreten.

WM-Nominierungen des DLV für die Straßenwettbewerbe:

Marathon – Frauen:

Irina Mikitenko (geb. 1972 / TV Wattenscheid 01)
Sabrina Mockenhaupt (geb. 1980 / Kölner Verein für Marathon)
Melanie Kraus (geb. 1974 / TSV Bayer 04 Leverkusen)
Susanne Hahn (geb. 1978 / SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken)
Luminita Zaituc (geb. 1968 / LG Braunschweig)
Ersatz: Ulrike Maisch (geb. 1977 / 1.LAV Rostock)

Marathon – Männer:

André Pollmächer (geb. 1983 / LAC Erdgas Chemnitz)
Falk Cierpinski (geb. 1978 / SG Spergau)
Martin Beckmann ( geb. 1977 / LG Leinfelden-Echterdingen)
Stefan Koch (geb. 1984 / LG Braunschweig)
Tobias Sauter (geb. 1983 / SG Spergau)

20 km Gehen – Frauen:

Sabine Krantz (geb. 1981 / TV Wattenscheid 01)

20 km Gehen – Männer:

André Höhne (geb. 1978 / SCC Berlin)

50 km Gehen – Männer:

André Höhne (geb. 1978 / SCC Berlin)

 

 

Informationen: Leichtathletik-WM Berlin
ErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin