marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Symbiose zwischen Sport, Kultur und Musik

08.04.09
Quelle: Pressemitteilung

Einmalige Symbiose: Marathonläufer werden klassische Musik im riesigen Presswerk von Opel in Bochum erleben

Es wird wohl ein einzigartiges Marathon-Erlebnis werden: Am 17. Mai 2009 heißt es beim 6. Karstadt Marathon Gänsehaut-Gefühl pur! Wer sich auf die Marathon-Strecke von Dortmund quer durchs Ruhrgebiet nach Essen aufmacht, wird nach acht Kilometern ein absolutes Highlight erleben. Denn dort verlässt die Streckenführung für circa einen Kilometer ihren Weg und biegt ab in das riesige Presswerk von Autohersteller Opel in Bochum. Hier, wo die Fahrzeugteile von Opel in einer

beeindruckenden Industrie-Halle gepresst werden, werden am 17. Mai tausende Läufer das beeindruckende Presswerk durchqueren. Ein Musik-Terzett spielt als I-Tüpfelchen auf der knapp 500m langen Presswerk-Strecke während der ganzen Veranstaltung klassische Musik, um eine einzigartige Symbiose zwischen Sport, Kultur und Musik für die Läufer zu schaffen. Das hochkarätige Terzett entstand aus einer Kooperation der Musikschule Bochum und den Bochumer Symphonikern. Aloisius Groß, Leiter der Musikschule Bochum, wird an einem großen Flügel spielen, Fabian Liedtke, Musik-Lehrer der Musikschule Bochum spielt die Posaune und Wolfgang Sellner, 1. Solo-Cellist der Bochumer Symphoniker, spielt auf dem Cello.

Uwe Fechtner, Direktor des Opel-Werks in Bochum, freut sich, den Läufern ein besonderes Erlebnis bereiten zu dürfen. „Aus dem ersten Jahr des Karstadt Marathons weiß ich, wie positiv die Kulisse damals angenommen wurde. Sogar heute sprechen die Läufer noch begeistert davon, durch das Presswerk von Opel gelaufen zu sein“, so Fechtner. Auch für die drei Musiker ist der Auftritt im Presswerk etwas Außergewöhnliches. „Es ist für uns eine große Ehre, im Presswerk von Opel für die Sportler zu spielen. Eine einmalige Kulisse, in der wir gerne die vielen Läufer mit klassischer Musik inspirieren wollen“, erklärt Aloisius Groß. „Sicherlich wird dieses Erlebnis und die Gesamtkulisse im Opel-Werk längere Zeit in den Köpfen der Läufer hängen bleiben und vielleicht auch ein wenig dazu beitragen, dass die restlichen Kilometer der Marathonstrecke etwas einfacher fallen“, sagt Kai Meesters, Pressesprecher des Karstadt Marathons. Zumal mit dem direkten Durchlauf des Weltkulturerbes Zeche Zollverein und der beeindruckenden Kokerei ein weiteres Top-Highlight in Essen folgt.

Wer sich bisher noch nicht zum 6. Karstadt Marathon angemeldet hat und die einmalige Streckenführung miterleben will, kann sich noch bis zum 3. Mai unter
www.karstadt-marathon.de oder in allen Karstadt Sports-Warenhäusern anmelden.

Nachmeldungen sind dann noch auf der Marathon-Messe in der Essener Innenstadt vom 14.-16. Mai täglich zwischen 10 und 20 Uhr möglich.

Opel stellt Fahrzeugflotte beim 6. Karstadt Marathon

Das Bochumer Opel-Werk stellt in diesem Jahr auch eine Fahrzeugflotte von 20 Autos, unter anderem für die Festina-Führungsfahrzeuge, die den Zuschauern die Laufzeit der Topläufer präsentieren, sowie Shuttelfahrzeuge für Topathleten, Veranstalter und Organisatoren. „Auf einer Strecke von 70 Kilometern mit drei verschiedenen Startpunkten werden zahlreiche Fahrzeuge benötigt. Wir freuen uns, dass Opel den 6. Karstadt Marathon mit ihren Fahrzeugen unterstützt“, so die Veranstalter.

 

 

Informationen: Karstadt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin