marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

NEU: Revier-Staffel

23.01.09
Quelle: Pressemitteilung

Karstadt Marathon erweitert Angebot – Fünf Läufer starten auf der Marathonstrecke als „Revier-Staffel“ – Stimmungsvolle Wechselpunkte in allen Städten – NRW-Meisterschaften der Inliner auf der Strecke von Oberhausen nach Essen – Start in Oberhausen am Olga Park – Teilnehmer können Parkplätze am Centro nutzen

Der Karstadt Marathon erweitert sein Programm. Ab sofort wird auch eine Staffel über die Marathondistanz angeboten. Bei dieser Revier-Staffel absolvieren fünf Läufer gemeinsam die 42,195 Kilometer beim 6. Karstadt Marathon am 17. Mai 2009. Die Staffelstarter laufen dabei einzelne Teilstücke von 5 bis 11,195 Kilometer Länge. „Wir entsprechen damit einem häufig geäußerten Wunsch der Teilnehmer, die sich einen Marathon- oder Halbmarathonstart nicht zutrauen, aber dennoch begeisterte Läufer sind und gerne an einem großen Marathon-Event teilnehmen wollen“, sagt Michael Mronz vom Veranstalter MMP.

Die fünf Staffelläufer können die unterschiedlichen Teilabschnitte je nach eigenem Laufpotenzial untereinander aufteilen. Selbst wer sich nur eine Kurzstrecke von fünf Kilometern zutraut, kann nun dabei sein. „Zudem bietet sich den Läufern die Gelegenheit, ein Teilstück des Marathons genau durch ihre Stadt zu laufen“, erzählt Mronz. „Der Gladbecker kann durch Gladbeck laufen und der Bochumer durch Bochum.“

Bei der Streckenaufteilung der Staffeln, die sowohl von Oberhausen als auch von Dortmund starten, wurde Wert darauf gelegt, die Wechselstationen an besonders zentralen und stimmungsvollen Orten entlang der Strecke zu platzieren. Wechselstationen auf der Oberhausen-Strecke sind beispielsweise in der Bottroper und Gladbecker Innenstadt, am Springemarkt in Gelsenkirchen-Buer und am Musiktheater in der Gelsenkirchener Innenstadt. Von Dortmund aus sind die Wechsel nach dem Durchlauf des Opelwerks, am Europaplatz am Deutschen Bergbau-Museum in Bochum, auf der Holsterhauser Straße in der Herner Innenstadt sowie ebenfalls am Musiktheater in Gelsenkirchen. Die letzten 11,195 Kilometer laufen die Staffeln dann auf der gemeinsamen Strecke nach Essen. „Ausgelassene Stimmung ist an allen Wechselstellen garantiert, wenn wir die schnellste Revier-Staffel des Ruhrgebietes suchen“, so der Veranstalter.

Wertungen für die Staffel gibt es für Frauen-, Männer-, und Mixed-Staffeln, wobei in den Mixed-Staffeln wenigstens zwei Frauen antreten müssen. Mitmachen kann jedes Team – egal ob fünfköpfige Familie, fünf Freunde, fünf Nachbarn oder fünf Sportler. Das Mindestalter für den Einzelstarter beträgt 16 Jahre. Pro Staffel fällt eine Startgebühr von 140 Euro (entspricht 28 Euro pro Teilnehmer) an. In diesem Startgeld enthalten ist das gleiche Leistungspaket, das auch den Marathon- und Halbmarathonstartern zugesichert wird. Dies umfasst für alle Starter ein hochwertiges Veranstaltungs-Shirt, eine Finisher-Medaille, ChampionChip-Zeitmessung, Massagedienst im Ziel, ausreichend Strecken- und umfangreiche Zielverpflegung sowie das Finisher-Portal im Internet. Optional kann ein Shuttle für alle fünf Starter vom Ziel in Essen zu einem der beiden Startorte Oberhausen und Dortmund gebucht werden.

NRW-Meisterschaften der Inliner auf der Strecke von Oberhausen nach Essen

Im Rahmen des 6. Karstadt Marathon trägt der Rollsport- und Inline-Verband Nordrhein-Westfalen (RIV-NRW) seine Meisterschaften 2009 aus. „Die besten Skater aus NRW werden am 17. Mai 2009 auf die schöne und herausfordernde Strecke gehen“, sagt Hanspeter Detmer, Landesfachwart Fitness/Speedskating im RIV-NRW. Teilnehmen an diesen Marathon-Meisterschaften können alle Skater, die mindestens 16 Jahre alt sind, einem der 43 Speedskating-Vereine in NRW angehören und über eine Lizenz des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbands verfügen. Wertungen werden in verschiedenen Altersklassen vorgenommen.

Aber auch für alle anderen Teilnehmer des Inline Marathons wird es ein besonderes Highlight geben. Der 6. Karstadt Marathon fließt 2009 in die Wertung zum Westdeutschen Speedskating Cup ein. Bei dieser Wertung handelt es sich um eine offenen Rangliste, in die die Ergebnisse von mindestens acht verschiedenen Wettbewerben in NRW einfließen. „Hier können auch Freizeitsportler sehen, wie gut sie im Vergleich zu lizenzierten Fahrern abschneiden. Das ist eine zusätzliche Motivation für jeden Teilnehmer. Der Fitness- und Freizeitskater kann sich messen mit den engagierten Wettbewerbsskatern“, so Detmer.

Der Inline Marathon wird beim 6. Karstadt Marathon auf der Strecke von Oberhausen nach Essen ausgetragen. Das Rennen ist vom RIV-NRW lizenziert und bietet Top-Skatern, Lizenzfahrer sowie auch Breitensportlern beste Bedingungen.

„Unsere NRW-Meisterschaft und der Speedskating Cup sind eine Bereicherung für den Karstadt Marathon und in diesem tollen Rahmen und bei dieser herausragenden Atmosphäre im Ruhrgebiet eine Werbung für den Inline-Sport. Wir hoffen, dass wir den ein oder anderen Sportler dazu begeistern können, sich einem der 43 Vereine in NRW anzuschließen“, sagt der Landesfachwart, der selber schon einige Male am Karstadt Marathon teilgenommen hat.

Auch der Veranstalter freut sich über die zusätzlichen Wertungen für Inliner. „Bislang haben sich bereits 450 Inliner angemeldet, durch die Austragung der NRW-Meisterschaften und die Teilnahme am Westdeutschen Speedskating Cup erhoffen wir uns noch eine weitere Aufwertung der Veranstaltung“, so Michael Mronz. „Zusammen mit dem RIV-NRW versuchen wir zudem, im nächsten Jahr die Europameisterschaft im Marathon-Speedskaten ins Ruhrgebiet zu holen.“

Von Oberhausen aus ins Revier

Auch der Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen, Klaus Wehling, freut sich bereits auf den 17. Mai 2009. „Gerne geben wir in Oberhausen wieder einen der Startschüsse für das größte Sportereignis im Ruhrgebiet“, sagt Wehling. Nicht nur Marathonläufer, Inliner und Handbiker werden in Oberhausen auf die Strecke gehen, auch Schulstaffeln können erstmals von hier starten. Die Stadt Oberhausen unterstützt den Karstadt Marathon tatkräftig organisatorisch.

„Der Karstadt Marathon verbindet das gesamte Ruhrgebiet, hier wird die vielbeschworene Gemeinschaft des Reviers in besonderer Weise gelebt. Auch die Stadt Oberhausen freut sich, ein zentraler Teil dieser Großveranstaltung zu sein.

Das Revier mit seinen 5,2 Millionen Einwohnern rückt durch diese Sportveranstaltung noch näher zusammen und kann sich von seiner besten Seite präsentieren.“

Der Start in Oberhausen wird in diesem Jahr erstmals am Olga Park sein. Auf dem Gelände der alten Zeche Osterfeld finden die Teilnehmer optimale Startbedingungen und eine tolle Industrie-Kulisse. Die ersten Kilometer nach Bottrop fallen nicht so steil aus wie in den letzten Jahren und die Infrastruktur ist bestens geeignet für eine Startlocation. So können die Teilnehmer beispielsweise kostenlos die zahlreichen Parkplätze am Centro für ihre Anreise nutzen.

Start für den 6. Karstadt Marathon ist am 17. Mai 2009 in Oberhausen und Dortmund, Ziel für alle Läufer ist die Essener Innenstadt. Halbmarathonläufer gehen in Gelsenkirchen auf die Strecke und laufen ebenfalls nach Essen. Kulturelle Highlights säumen die Laufwege. Je nach Strecke werden die Veltins Arena, das Deutsche Bergbau-Museum und weitere traditionelle und moderne Wahrzeichen des Ruhrgebiets passiert. Auf der Strecke von Dortmund nach Essen laufen die Sportler durch das Opelwerk, alle Läufer werden auf den letzten Kilometern durch die Zeche Zollverein laufen. Angeboten bei dieser größten Sportveranstaltung des Ruhrgebietes werden neben Marathon und Halbmarathon auch ein Marathon für Inliner und Handbiker sowie ein Halbmarathon für Walker und Nordic Walker. Zudem wird ein großer Schwerpunkt auf Teamläufe gesetzt. Schüler starten beim Schulmarathon, für Unternehmen gibt es eine Firmenlauf-Teamwertung auf der Halbmarathon-Distanz. Neu im Programm: die Staffel für fünf Läufer auf der Marathondistanz, die es Hobby-Läufern auf kurzen Distanzen ermöglicht, am Marathon-Feeling teilzuhaben.

 

Informationen: Karstadt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin