marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Calli macht sich fit für den Halben

10.12.08
Quelle: Pressemitteilung

Reiner Calmund, Joey Kelly und Olaf Thon starten beim 6. Karstadt Marathon -
6. Karstadt Marathon großes Ziel des „IRON CALLI“-Projektes von Reiner Calmund – Olaf Thon freut sich auf Marathon-Spektakel vor seiner Haustür – Veltins Arena und Zeche Zollverein zwei Höhepunkte der Halbmarathon-Strecke von Gelsekirchen nach Essen 

Im Juli 2008 startete Reiner Calmund gemeinsam mit Joey Kelly, Extremsportler und Künstler, ein Projekt, das am 17. Mai 2009 seine vorläufige Krönung erfahren soll.

Unter Anleitung eines professionellen Betreuungsteams ging es für Reiner "IRON CALLI" Calmund vom ersten Tag an um langfristige Gewichtsabnahme, Verbesserung der Lebensqualität und Steigerung der körperlichen Vitalität. Ein gesetztes Ziel: Die Teilnahme an einem Halbmarathon als Nordic Walker. Weil „Calli" weiß, dass er auf Unterstützung von außen angewiesen ist, suchte er sich den "6. Karstadt Marathon 2009" von Gelsenkirchen nach Essen aus. Seine Begründung: "Ich mag die Menschen im Revier und ich bin sicher, sie werden mich anfeuern und unterstützen, wenn ich Gefahr laufe, schlapp zu machen." Außerdem führt die Strecke an der Veltins-Arena vorbei: "Das hat die Entscheidung für diesen Lauf noch einfacher gemacht. Wenn ich das Ding sehe, werde ich die Sache noch motivierter angehen", sagt Calmund im Brustton der Überzeugung - ein Fußballer durch und durch eben, der sich freut, dass mit den Traditionsvereinen Schalke, Dortmund und Bochum gleich drei Bundesligastädte in den Streckenverlauf des Karstadt Marathons involviert sind, mit dem kulturellen Höhepunkt der zum Weltkulturerbe gehörenden Zeche Zollverein.

Calmunds persönlicher Lauftrainer, Joey Kelly, nahm ihm die Sorge, die Strecke könne zu hohe Ansprüche stellen. Er lief sie vorher ab und war begeistert: "Die Wegführung ist nicht zu hügelig und für Reiner Calmund sehr gut zu bewältigen. Ich bin sicher, er wird am 17. Mai 2009 überglücklich und stolz die Ziellinie überqueren!" Damit freilich wäre das Projekt "IRON CALLI" noch längst nicht am Ende.

Seit dem Start der Aktion nahm Calmund unter Anleitung von Trainern, Ärzten und Ernährungswissenschaftlern der Deutschen Sporthochschule Köln bereits mehr als 20 Kilogramm ab. Dabei stand die Optimierung der medizinischen Werte Calmunds immer im Mittelpunkt. „Wir liegen bereits über dem Plan. Calli trainiert wie eine emsige Biene für den Halbmarathonstart und verliert sein Ziel nie aus den Augen“, verrät Joey Kelly.

Promi zum Anfassen: Am 17. Mai für 35,- Euro neben Calli her laufen

Den Veranstalter freut die Startzusage des lebensfrohen Managers. „Wir freuen uns sehr, dass sich Reiner Calmund für einen Start beim 6. Karstadt Marathon entschieden hat.

Es ist ein Ausdruck dessen, dass wir eine Grundlage geschaffen haben, jedem Teilnehmer sein eigenes und persönliches Lauferlebnis zu ermöglichen“, sagt Michael Mronz vom Veranstalter. „Ich hoffe, viele andere Menschen zur Bewegung zu animieren. Ich kann nur sagen, dass es mir richtig gut tut und den Körper fit hält“, erklärt Calmund. Für die Veranstalter ist Reiner Calmund ein Zugpferd und Vorbild gleichermaßen.

Gemeinsam werden tausende Läufer mit Calli auf die Strecke gehen und ihn sicherlich auch unterstützen, das Ziel in Essen zu erreichen. Wer sich noch bis zum 31.12.2008 zum Halbmarathon anmeldet, der kann am 17. Mai 2009 für 35,- Euro gemeinsam mit Reiner Calmund auf die Strecke gehen. Neben dem Prominentenlauf-Charakter erhält der Teilnehmer ein Veranstaltungs-Shirt, eine Finisher-Medaille, Garderobentransport, ausreichend Verpflegungsstellen an der Strecke sowie kostenlosen Massagedienst und ein Verpflegungsdorf im Ziel.

Olaf Thon freut sich auf Marathon-Spektakel im Revier und wirbt für Teilnahme

Neben Reiner Calmund wird auch die Fußballlegende Olaf Thon an den Start gehen. Der Weltmeister von 1990 und heutige Mitarbeiter von Schalke 04 hält sich weiterhin mit Laufen fit und freut sich auf den Revier-Lauf in seiner Heimat. „Der Karstadt Marathon läuft direkt an meiner Arbeitsstätte bei Schalke 04 vorbei, so können auch weiter angereiste Teilnehmer mal einen Blick aus nächster Nähe auf die beeindruckende Veltins-Arena werfen. Ich freue mich darauf, von Gelsenkirchen nach Essen zu laufen und gemeinsam mit Tausenden Teilnehmern die Strecke durch meine Heimat zu genießen“, freut sich der gebürtige Gelsenkirchener.

Thon lief bereits 2005 beim Karstadt Marathon mit und wirbt auch für den Lauf im kommenden Jahr quer durchs Ruhrgebiet. „Der Karstadt Marathon vereint einen Großteil des Ruhrgebietes. Das Revier hat dadurch die große Chance, weiter zusammen zu wachsen. Die Strecke bietet so viele Kulturdenkmäler wie sonst kaum auf einem anderen Marathonevent“, wirbt Thon für die Veranstaltung.

uch die Stadt Gelsenkirchen erhofft sich im Jahr 2009 eine rege Beteiligung.
Dr. Manfred Beck, Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend und Sport der Stadt Gelsenkirchen misst der Veranstaltung große Bedeutung bei. „Das Ziel ist es, das Ruhrgebiet und seine 5,2 Millionen Einwohner noch näher zusammen zu rücken.  Der Ruhr Marathon ist dafür ein gutes Beispiel, er bewegt das ganze Revier. Wir freuen uns, am 17. Mai 2009 mit dem Halbmarathonstart in Gelsenkirchen-Buer und dem Durchlaufen der Gelsenkirchener Innenstadt unter der prominenten Unterstützung von unserem Mitbürger Olaf Thon am Ruhr Marathon beteiligt zu sein und die Stadt von seiner besten Seite zu präsentieren“,
so Dr. Beck.

 

Informationen: Karstadt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin