marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Viktor Röthlin fordert den Rekordhalter am Jungfrau-Marathon heraus

09.09.13
Quelle: Pressemitteilung

Marathon-Europameister Viktor Röthlin startet am 14. September 2013 am 21. Jungfrau-Marathon. Bei seinem Debut trifft er auf eine starke Konkurrenz. Neben Röthlin gehört auch Streckenrekordhalter Jonathan Wyatt zu den Favoriten.

Zum 16. Mal in Folge ist der Jungfrau-Marathon ausverkauft. Am Samstag werden rund 4‘000 Läuferinnen und Läufer die Strecke von Interlaken auf die Kleine Scheidegg in Angriff nehmen. Mit von der Partie ist der erfolgreichste Schweizer Marathonläufer Viktor Röthlin, der zum ersten Mal an einem Bergmarathon teilnimmt. Er hat sich zum Ziel gesetzt, aufs Podest zu laufen.

Anwärter auf einen Spitzenrang ist neben Röthlin der Neuseeländer Jonathan Wyatt, der den Jungfrau-Marathon 2003, 2007 und 2009 gewann und den Streckenrekord von 2 Stunden und 49 Minuten hält. Er ist noch ungeschlagen auf dieser Strecke. Zu den Top-Favoriten zählen ferner die beiden Kenianer Geoffrey Gikuni Ndungu, Sieger des Kerzerslaufs 2012 und Dritte am Vienna City Marathon 2013, und Hosea Tuei, Vorjahresdritter am Jungfrau-Marathon.

Auch bei den Damen werden zahlreiche Spitzen-Athletinnen an den Start gehen. Hoffnungen auf einen Podestplatz machen sich insbesondere Vorjahressiegerin Stevie Kremer aus den USA, die Vorjahreszweite Sabine Reiner aus Österreich sowie die Französin Aline Camboulives, welche im Jahr 2011 als Siegerin auf der Kleinen Scheidegg einlief. 

Herausgefordert werden sie von der derzeit besten Bergläuferin der Welt, Andrea Mayr aus Österreich. Gespannt darf man auch auf das Marathon-Debut von Martina Strähl sein. Die zweifache Berglauf-Europameisterin von der LV Langenthal hat sich in den letzten Monaten intensiv auf den Jungfrau-Marathon vorbereitet.

Das Marathonwochenende beginnt bereits am Freitag, 13. September. Dann findet in Interlaken die Jungfrau-Meile statt. Zudem werden am Freitagnachmittag weitere Rennen über kurze und mittlere Distanzen ausgetragen, an denen Kinder, Breitensportler und Behindertensportler teilnehmen. Insgesamt haben sich über 6‘000 Athletinnen und Athleten für die Rennen am Freitag und Samstag angemeldet.

 

Informationen: Jungfrau-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin