marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Damit es richtig knallt

06.05.11
Quelle: Pressemitteilung

Lengfelder Schützen unterstützen den iWelt-Marathon von Anfang an

 

Gesehen hat sie noch kaum ein Teilnehmer des iWelt-Marathons Würzburg, aber dafür kann sie keiner überhören. Die Böllerschützen des Kleinkaliberschützenvereins Lengfeld 1928 sorgen dafür, dass die Sportlerinnen und Sportler den Startschuss keinesfalls verschlafen.

Die mit Schwarzpulver bestückte Böllerkanone steht dabei nicht direkt bei Start und Ziel des iWelt-Marathons vor dem Congress Centrum, sondern einige Meter abseits an der Friedensbrücke. Der Grund dafür ist ganz einfach: Die Schützen lassen es bei den drei Startschüssen für die Startblöcke so richtig krachen. Wären sie direkt an der Starlinie positioniert, würde es für die Teilnehmer in den ersten Reihen schlicht und einfach zu laut knallen.

Also müssen sich Streckensprecher, Zeitnehmer und Böllerschützen genau abstimmen, damit der Startschuss auch wirklich sekundengenau ertönt. Doch das dürfte auch am 15. Mai 2011 wieder reibungslos funktionieren, schließlich handelt es sich um ein eingespieltes Team. Der KKS Lengfeld wird zum elften Mal beim Würzburger Marathon mit von der Partie sein.

 
© marathon4you.de

Und auch in den nächsten Jahren werden die Teilnehmer des iWelt-Marathons unter Kanonendonner auf die Strecke gehen. Die Verantwortlichen des 150 Mitglieder starken Vereins aus dem Würzburger Stadtteil Lengfeld haben anlässlich des Jubiläumsmarathons im vergangenen Jahr bereits zugesagt, auch in den nächsten zehn und mehr Jahren den Startschuss abgeben zu wollen.

 

Informationen: iWelt Marathon Würzburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin