marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Urbanes Laufabenteuer rund um Innsbruck

02.04.15
Quelle: Pressemitteilung

Trailrunning liegt voll im Trend und gilt zurecht als die ursprüngliche, die schönste und natürlichste Form des Laufens. Weg von vom Asphalt, rein in die Natur ist die Devise, der die TrailrunnerInnen folgen. Diesem Zeitgeist trägt die Laufwerkstatt Rechnung und veranstaltet das 1. Innsbruck Alpine Trailrun Festival. Dabei hat das Trailrunfestival vom Trailrun Einsteiger mit 12KM bis zum Experten mit 60km für alle etwas zu bieten.

Am 25.4. fällt der Startschuss zum 1. Innsbruck Alpine Trailrun Festival.  Direkt aus der City werden die LäuferInnen nach nur wenigen Metern die Waldwege um die Stadt Innsbruck und Hall erlaufen. Dabei sind es nicht nur Waldwege, auf denen die TeilnehmerInnen laufen. Auch Single Trails, wie zum Beispiel beim bekannten Stangensteig oder dem Akademikersteig, sind Teile des aufregenden Spektakels um die Stadt. Bis zu 60 km und 1900 hm können die  Trailrunning Experten beim SCOTT Heart of  the Alps Ultra   hinter sich lassen. Für die Strapazen gibt es einen Qualifikationspunkt für den Ultra-Trail Mont-Blanc.  

Doch auch für die Trailrunning Genussläufer und Einsteiger ist das 1. Innsbruck Alpine Trailrun Festival genau das Richtige. „Beim 12km Rookie Trail haben wir darauf geschaut, dass gerade Einsteiger diesen tollen Sport so einfach wie möglich kennen lernen können. Deshalb haben wir eine Strecke mit reduzierter Distanz und mit 200 hm einem leicht schaffbaren Höhenanstieg gewählt. Damit ist der Rookie Trail nicht schwerer als ein üblicher Volkslauf“ so Alexander Pittl der Organisator dieses Festivals. Vor allem die Einsteiger müssen nicht auf das besondere Trailerlebnis  verzichten, denn der Rookie Trail führt durch die bekannte Sillschlucht.  Sie bietet eine unglaubliche Kombination einer wild zerklüfteten Schlucht und einer sich kurz danach präsentierenden Stadt. Die Distanzen 20km und 40km komplettieren die Streckenauswahl beim Innsbruck Alpine.

Wer ein Gruppengefühl der besonderen Art erleben will, kann sich dem Abenteuerlaufteam anschließen. Dieses bewältigt den Lauf gemeinsam mit Pacemakern in moderatem Tempo. Auch hier können alle Strecken gelaufen werden.

Für Firmen und Vereine gibt es die Teamwertung. Bei dieser gilt es möglichst viele Kilometer zu erlaufen. Jeder gelaufene Kilometer einer Läuferin oder eines Läufers zählt in die Teamwertung, egal ob sie 12 oder 60 Kilometer laufen. Am Ende werden alle zusammengezählt und das Team  mit den meisten Kilometern gewinnt.

 

Informationen: Innsbruck Alpine Trailrun Festival
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin