marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Weltrekord möglich

06.05.11
Quelle: Pressemitteilung

Am 11. Juni kann in Luxemburg ein Stück Sportgeschichte geschrieben werden. Erneut geht der mittlerweile 100-jährige Fauja Singh aus Großbritannien an den Start beim ING europe-marathon luxembourg.

Renndirektor und Chef-Organisator Erich Francois hat jetzt die offizielle Bestätigung von Fauja Singh erhalten. „Ich freue mich riesig über die vierte Teilnahme von Fauja, dem ältesten aktiven Marathonläufer der Welt. Wir werden ihm erneut in Luxemburg einen riesigen Empfang durch unsere Zuschauer an der Strecke bieten“, freut sich Francois über das „Go“ von seinem Trainer Harmander Singh. Startschuss für den 6. ING europe-marathon luxembourg ist in diesem Jahr für rund 8.000 Läufer erstmals um 19.00 Uhr auf dem Kirchberg.

Auch diesmal wird Fauja Singh, der am 1. April 1911 geboren wurde,  von einer Gruppe weiterer gläubiger Sikh begleitet. Im vergangenen Jahr lief der damals 99-jährige  die Halbmarathondistanz in 3:32:30 Stunden und stellte damit als ältester Finisher einen neuen Weltrekord auf. Der Rekord wurde mittlerweile von der European Veterans Athletic Association (EVAA) offiziell bestätigt. Niemals zuvor gab es einen älteren Teilnehmer bei einem Halbmarathon. Respektvoll trägt er deshalb auch den Namen „Tornado mit dem Turban“. Beim 6. ING europe-marathon luxembourg dürfte Fauja Singh erneut das Blitzlichtgewitter beim Lauf über die Ziellinie sicher sein.

 
Fauja Singh
© marathon4you.de 2 Bilder

Am 1. April feierte er seinen 100. Geburtstag und wird damit erstmals in der Marathon-Geschichte in der Altersklasse M 100 an den Start gehen. Ein neuer Weltrekord wäre ihm sicher. „Ich habe großen Respekt vor den sportlichen Leistungen dieses Mannes und Fauja ist nicht nur unser Publikumsliebling sondern auch ein großes Vorbild für alle Sportler“, sagt Erich Francois. Seit Monaten steht er in Kontakt mit seinem Trainer und kurz vor Ostern bekam Francois nun die offizielle Bestätigung über die Teilnahme von Fauja Singh in Luxemburg. Bisher ist die Teilnahme am so  genannten „Team Run“ geplant,  dabei teilen sich vier Läufer die Gesamtstrecke von 42,195 Kilometer.

Internationales Medieninteresse und 150.000 Zuschauer erwartet
Fauja Singh gehört zu den populärsten Marathonläufern der Welt. Er hält rund ein Dutzend nationale und internationale Altersrekorde. Als Botschafter der Olympischen Spiele in seiner Heimatstadt London hat ihn bereits die Queen ausgezeichnet. Die Sportmarke Adidas benannte bereits einen Laufschuh nach ihm. Seine persönliche Bestzeit in einem Marathon lief Fauja Singh im Jahr 2003 im kanadischen Toronto mit 5:40:04 Stunden, schneller war noch kein über 90-jähriger Läufer bisher unterwegs. Seit Jahren setzt er sich für zahlreiche wohltätige Zwecke ein, beispielsweise unterstützt er die britische Herzstiftung. „Wir rechnen wieder mit einem großen internationalen Medieninteresse, wenn er 11. Juni in Luxemburg an der Startlinie stehen wird“, erklärt Renndirektor Francois.

 „The Night Run“, ist das sportliche Großereignis in Luxemburg. Der Nachtlauf lebt von seiner tollen Stimmung: 40 Musik- und Samba-Gruppen säumen die Strecke und beim spektakulären Zieleinlauf geht es über den blauen Teppich in der Messehalle der Luxexpo auf dem Kirchberg. In diesem Jahr rechnet der Veranstalter mit weit über 150.000 Zuschauern an der Strecke. Neben Fauja Singh gehen noch weitere außergewöhnliche Teilnehmer an den Start. Jeffrey Taylor Norris, ist ein blinder Läufer und wird von Pascale Schmoetten der luxemburgischen Marathon Meisterin begleitet.  Barfußläufer Dietmar Mücke aus Deutschland will in diesem Jahr seinen Marathon unter drei Stunden laufen. Die hohe Zahl der bisherigen Anmeldungen belegt die besondere Attraktivität der Veranstaltung. Über 80 Prozent der insgesamt 8.000 Startplätze sind bereits vergeben. Noch bis zum 22. Mai läuft die Anmeldefrist.

 

Informationen: ING NIGHT MARATHON LUXEMBURG
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin