marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neue Strecke, bekannte Gesichter

23.02.16
Quelle: Pressemitteilung

Nur noch 95 Tage sind es bis zum 11. ING Night Marathon 2016. Mit mehreren neuen Kooperationen, einer veränderten Streckenführung, neuen Attraktionen und der Rückkehr einer Topläuferin hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan.

Der Beginn der Bauarbeiten für die neue Luxtram-Strecke hat auch Auswirkungen auf das Sportevent. „Deshalb ist abschnittsweise eine neue Streckenführung notwendig. In dieser Angelegenheit haben wir uns sehr konstruktiv mit der Stadtverwaltung und den Ponts & Chaussées abgestimmt“, berichtet Renndirektor Erich François. Vom Glacis bis zum Kirchberg müssen Anpassungen vorgenommen werden. Wegen einer Engstelle auf der roten Brücke muss direkt an der Luxexpo das Starttor verschmälert werden, wodurch sich die Startphase verlängern wird.

Die Läufer werden dieses Mal unter anderem auch am Europäischen Gerichtshof vorbei laufen. „Wir passen die Strecke jetzt schon so an, dass in Zukunft noch mehr Läufer mitmachen können“, sagt François. Denn es herrscht nach wie vor großer Andrang auf die begehrten Startplätze, mit 14.000 Anmeldungen ist die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft. Mit bereits 1.000 Läuferinnen und Läufern auf der Warteliste können leider keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.

 

 
© marathon4you.de

 

Irina Mikitenko ist wieder am Start –
„Samba de Luxe“ und „Lux Alaaf“

 

Erich François freut sich auf die Rückkehr einer Topläuferin: „Die deutsche Marathon-Rekordläuferin Irina Mikitenko wird wieder einen neuen Abschnitt des Team Run laufen.“ Die 43-Jährige hat bereits 2014 und 2015 in einer Staffel unter anderem mit dem Laufexperten Herbert Steffny teilgenommen.

Wenn am 28. Mai um 19 Uhr der Startschuss fällt, heißt es nicht mehr nur „Samba de Luxe“, sondern erstmals auch „Lux Alaaf“: Weil 11 die Zahl der Jecken und Narren ist, gibt es zum 11. Luxemburger Marathon eine besondere Kooperation mit dem Köln Marathon. Eine Delegation aus der Hauptstadt des Karnevals wird die durstigen Läufer und Zuschauer etwa bei KM 40 mit frischem Kölsch verköstigen und mit Karnevalsmusik und rheinischem Rock unterhalten. Mit artistischen Darbietungen entlang der Strecke wird erstmals auch ein Team der Luxemburger Zirkusschule „Zaltimbanq“ für Stimmung sorgen.


Der ING Night Marathon im Überblick


Der ING Night Marathon Luxembourg mitten im Herzen Europas zählt zu den anspruchsvollsten Stadtmarathons des Kontinents. Für die elfte Auflage am Samstag, 28. Mai 2016, gibt es rund 14.000 Anmeldungen. Die Athleten laufen in eine Nacht hinein, die dank stimmungsvoller Sambarhythmen, Lichteffekten, Beats und rund 100.000 begeisterten Zuschauern zum Tag gemacht wird. Die abwechslungsreiche Strecke führt bei rund 300 Höhenmetern durch die imposante Altstadt und durch das moderne Banken- und EU-Viertel.

 

Informationen: ING NIGHT MARATHON LUXEMBURG
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin