marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathon ausgebucht

04.05.10
Quelle: Pressemitteilung

Am 15. Mai sind beim „Night Run“ im Großherzogtum wieder 8.000 Teilnehmer am Start / Äthiopien und Kenia dominieren Elitefelder der Männer und Frauen

Der ING europe-marathon luxembourg ist drei Wochen vor dem Startschuss am 15. Mai (18 Uhr) vorzeitig ausgebucht. Bei dem „Night Run“ im Großherzogtum werden wie in den Vorjahren 8.000 Läuferinnen und Läufer am Start sein. Die Anziehungskraft ist also auch bei der fünften Auflage mit neuem Start- und Zielbereich auf dem Messegelände Lux Expo ungebrochen. „Unser Gesamtpaket stimmt wieder“, sagt  Erich François. Der Luxemburger Renndirektor hat die Veranstaltung in den vergangenen Monaten durch nicht ganz einfache Zeiten geführt, mittlerweile befindet sich der Etat mit 1,3 Millionen Euro wieder auf dem Niveau des Vorjahres. Dazu beigetragen haben vier neue Sponsoren. „Unser Marathon wird einen Mehrwert für die ganze Region bringen“, sagt François. „Sportlich, kulturell, wirtschaftlich.“

 
© marathon4you.de

Eingeläutet wird der ING europe-marathon luxembourg bereits am Vorabend, 14. Mai mit der Party „Samba de Luxe“ in der Altstadt. Und zwar um 18 Uhr am Place d’Armes (bis 23 Uhr) und in der Bar Urban (bis 22 Uhr); im Bistro d’Art Scène geht es eine halbe Stunde später los, dort endet das Programm um 22 Uhr. Die vierte Bühne für die zahlreichen international renommierten Sambabands befindet sich am Place de Paris (18.30 bis 23 Uhr). Am Renntag selbst werden die 8.000 Teilnehmer entlang der Strecke von mehr als 40 Musikgruppen und etwa 150.000 Zuschauern unterstützt. Allen Teilnehmern und Zuschauern steht auf der Lux Expo zudem ab Samstag (10 Uhr) die neue Chill-Out-Lounge zur Verfügung.

So gut wie komplett ist das Feld der Eliteläufer/innen. Bislang wurden vierzehn Männer und sechs Frauen für den professionellen Bereich verpflichtet, das Gesamtpreisgeld hat eine Höhe von 52.000 Euro. Neue Streckenrekorde (Männer, Frauen) werden wie in den Vorjahren mit jeweils 1.000 Euro honoriert. Die  Tagessieger können maximal 13.000 Euro verdienen, abhängig von den gelaufenen Zeiten.

 

Informationen: ING NIGHT MARATHON LUXEMBURG
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin