marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Pole Jaroslaw Janicki siegt souverän

25.05.08
Quelle: Pressemitteilung

Eine Weinregion im Lauffieber

Mit einer hervorragenden Teilnehmerzahl von 6961Läuferinnen und Läufern in allen Kategorien ging am Sonntag (25. Mai 2008) der 8. Heilbronner Trollinger-Marathon zu Ende.

Beim Marathon der Männer siegte nach einem grandiosen Lauf durch die Weinlandschaft im Heilbronner Land der Pole Jaroslaw Janicki. Er war zeitweise mit dem Titelverteidiger Marco Diehl (TSV Friedberg-Feuerbach) unterwegs und distanzierte diesen dann gegen Ende mit 2:33:13 Std. Diehl kam mit 2:36:35 ins Ziel. Auf Platz 3 kam der für den SSS Ulm 1846 startende Kenianer Andrew Sitienei mit 2:40:03 Std. Die Lokalmatadoren belegten die folgenden Plätze: 4. Jordanis Theodosiadis (Hellas Heilbronn; 2:42:21 Std); 5. Jörn Frohs aus Marbach (Lidl-Team; 2:42:55 Std); 6. Wolfgang Schütz (ULG/TV Flein; 2:44:08 Std); 7. Neuling Holger Freudenberger aus Bad Rappenau (TSG 1845 Heilbronn: 2:45:36 Std). Der Streckenrekord von 2004 vom zweimaligen Sieger (2001 und 2004) Helmut Schiessl (Buchenberg im Allgäu) mit 2:29:40 Std wurde erneut nicht unterboten. 

 

 
Bei km 5: vorne Marco Diehl, rechts Jaroslaw Janicki
© marathon4you.de 4 Bilder

Den Halbmarathon der Männer entschied Jonathan Post (TSG 1845 Heilbronn) mit 1:11:47 Std für sich vor Christoph Hakenes (Marathon Steinfurt; 1:13:04 Std) und Frank Zocher ((Lidl-Team; 1:15:53 Std). Der Streckenrekord von Laban Chege aus dem Jahr 2003 liegt bei 1:06:50 Std.

Bei den Marathon-Frauen siegte Favoritin Simone Meiniger aus Pforzheim (LTG Kämpfelbach) in 3:05:38 Std vor Julia Alter (TV Rheinau 1893; 3:05:38 Std) und Iris Weiblein (Sindelfingen; 3:18:12 Std). Vorjahressiegerin Eva Rosenstiel (Weingärtner Brackenheim) kam mit 3:26:49 Std auf Platz 6. Der bisherige Rekord liegt bei 2:54:17 Std. Den Halbmarathon der Frauen gewann Andrea Thieken-Arens (ULG/TV- Flein) mit 1:23:17 Std. vor Kathrin Willmek (TSG 1845 Heilbronn; 1:27:38 Std) und Anne Zanzinger (TSV Crailsheim; 1:28:42 Std). Manuela Zipse (TSG 1845 Heilbronn), die seit 2004 den Streckenrekord mit 1:17:08 Std hält und Siegerin 2003, 2004 und 2006 war, kam mit 1:32:18  Std. auf Platz 6. 

 
Die Marathon-Siegerinnen
© marathon4you.de 2 Bilder

Zehntausende Zuschauer sorgten am Weg des kombinierten Stadt- und Landschaftslaufes durch Deutschlands Rotweinregion Nr. 1 von Heilbronn durch die Weinlandschaften an Schozach, Neckar und Zaber nach Brackenheim und zurück für eine tolle Stimmung.

733 (im Vorjahr 717) Personen hatten für den Marathon, 5026 (5056) für den Halbmarathon gemeldet. 266 (180) Nordic Walker schlossen sich der Halbmarathon-Gruppe an. 455 Schüler und Jugendliche zählte der  3,4 km-Lauf. 481 Kinder begeisterte der 425 Meter kurze Mini-Marathon. 

Starke Mannschaften stellten das neu am Start befindliche Lidl-Team mit 324 Teilnehmern aus ganz Deutschland vor der Privatkellerei Willy in Nordheim (208) und den Weingärtnern  Brackenheim (142). 312 Läufer nahmen an der Handwerksmeisterschaft, 373 an der Regionsmeisterschaft und 101 an der Audi-Meisterschaft teil. 

Ein ausführlicher Laufbericht ist in Vorbereitung.

Der 9. Heilbronner Trollinger-Marathon findet am 17. Mai 2009 statt.

 

Informationen: Heilbronner Trollinger Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin