marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Der Trolli in den Startlöchern

05.05.10
Quelle: Pressemitteilung

Interessantes / Fakten / Besonderheiten / Neuigkeiten

• Die letzten Vorbereitungen für den 10. Heilbronner Trollinger-Marathon laufen auf Hochtouren. Neben den - vom Kinder- bis zum Seniorenalter - insgesamt über 7.000 Teilnehmern fiebern Zehntausende von Zuschauern und über 1000 Helfer entlang der Strecke dem Start beim Jubiläumslauf entgegen.

• Den Streckenrekord hält beim Marathon seit dem Jahr 2004 der zweimalige Sieger Helmut Schiessl aus dem Allgäu mit 2:29:40. Dieses Jahr gilt nach den bisherigen Anmeldungen u. a. der Sieger von 2007+2009 Marco Diehl mit einer persönlichen Bestzeit von 2:28:04 als Favorit. Er bestreitet/bestritt vor dem Trollinger-Marathon innerhalb von 3 Wochen die 42,195km in Wien, Dresden und bei den deutschen Meisterschaften in Mainz. Konkurrenten auf den Sieg sind u.a. der Sieger von 2008, Jaroslaw Janicki aus Polen und  der Neuseeländer Jon-Paul Hendriksen, der für „Laufwerk Hamburg“ startet.

• Bei den Frauen gilt als Favoritin die Vorjahressiegerin Beate Roth aus Memmingen (SSV Ulm 1846) mit einer Zielzeit von 2:59:00. Weiterhin dürfte Regina Blatz vom TV Salmünster auf den vorderen Plätzen zu finden sein. Hier hält den Streckenrekord beim Marathon seit 2006 Milena Mihailova  mit 2:51:29. 

• Beim Halbmarathon dürfte es sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen einen spannenden Rennverlauf geben. Lokalmatador Marco Lack aus Brackenheim und Luigi Giuliana (Aragona/Italien) haben gute Siegchancen bei den Männern. Die 18-jährige Isabel Leibfried von der ULG/Spvgg Heinriet dürfte ebenso wie Kathrin Willmek, Sandra Remmler (beide aus Bad Rappenau) sowie Manuela Zipse  (TSG 1845 Heilbronn) in der Ergebnisliste ganz vorne zu finden sein.

• Für alle Distanzen gilt jedoch: es bleibt spannend, welche Spitzenläufer sich noch kurzfristig nachmelden. Nachmeldungen sind noch möglich am Samstag, 15. Mai von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr oder am Sonntag, 16. Mai von 07:00 Uhr bis 08:45 Uhr (Marathon nur bis 07:45 Uhr).

 
© marathon4you.de 11 Bilder

Einige weitere „interessante“ Teilnehmer:

- Johann Kauk aus Ellwangen hatte alle bisherigen 9. Marathons in Heilbronn gefinished, heuer läuft er in Heilbronn seinen insgesamt 50. Marathon. Deswegen bekommt er auch die Startnummer 50.

- Anton Luber aus Nürnberg wird ebenso den Marathon in Angriff nehmen: er wird von seinem Begleitläufer Dieter Probst an einer Schnur geführt, da Anton Luber blind ist.

- Hermann Blatz (Bad Soden-Salmünster) wird die Königsdistanz barfuss bewältigen, beim Halbmarathon will ihm dies der Heilbronner Uli Schütz von den Fleiner Judoka gleichtun.

- Fernand Kolbeck läuft den Halbmarathon, er war bei den olympischen Spielen in München (1972) und Montréal (1976) für Frankreich im Marathon am Start.

- Unser heimischer Trollinger ist nicht nur zum genießen da, auch gleichnamige Nachnamen gibt es weltweit zu verzeichnen: Mark Trollinger aus Queen Creek/USA will sich von der Begeisterungsfähigkeit der Zuschauer überzeugen.

-Gerd Papcke mit Jahrgang 1933 gehört zu den ältesten Teilnehmern. Er startet im Marathon für den „100 Marathonclub“. Er hat bereits über 300 Marathons in seinen Füßen. Johann Feindert und Heinz  Zipp, beide Jahrgang 1930 nehmen den Walking/NW-Halbmarathon in Angriff.

- Die „Weissenstein Runners“ aus der Heilbronner Partnerstadt Solothurn (Schweiz) starten dieses Jahr nach bisherigem Stand mit 9 Teilnehmern. Aus Aragona in Italien werden 10 Läufer den langen Weg nach Heilbronn antreten. Ebenso haben sich Läufer/innen mit Wohnsitz in Australien, Kanada und den USA angemeldet. Für das Team „Cleebronner Rot-Weiss“ werden 33 Dänen an den Start gehen. Der Däne Martin Rasmussen, der in Güglingen wohnt, hat diese davon überzeugen können, dass es sich lohnt, die abwechslungsreichen Strecken im Heilbronner Land in Angriff zu nehmen.

-Für den Jubiläumslauf haben sich 167 treue Teilnehmer angemeldet, die von Anfang an dabei waren.  30 davon haben alle 9 bisherigen Marathons in Heilbronn absolviert. Im Orga-Büro bei der Abholung der Startunterlagen liegt für alle Jubiläumsläufer eine Überraschung bereit.

- Neu ist in diesem Jahr, dass die Teilnehmer für 5.-€ ihre Jubiläumsmedaille nach dem Lauf auf der Haupttribüne durch eine Lasergravur mit Namen und Zeit veredeln lassen können.

- Im Jubiläumsjahr werden alle Helfer mit einer „Trolli-Basecap“ ausgestattet. Diese kann auch zum Sonderpreis von 10.-€ am Informationsstand erworben werden.

- Die Nachwuchsläufer/innen beim Schüler-/Jugendlauf und Mini-Marathon haben erstmals die Möglichkeit, sich kostenlos eine Online-Urkunde auszudrucken. Die Erwachsenen bekommen weiterhin die Urkunde mit dem gedruckten Ergebnisheft per Post nach Hause gesendet. Die wichtigste Neuerung dürfte wohl sein, dass alle Starts 15 Minuten früher erfolgen als im Vorjahr.

- Durch die Baumaßnahmen des Hochwasserrückhaltebeckens im Deinenbachtal zwischen Sontheim und Flein verlängert sich an diesem Punkt die Strecke um 19,5 Meter. Ausgeglichen wird die Differenz dadurch, dass der Start um die gleichen Meter nach Vorne verlegt wird. Positiver Nebeneffekt ist, dass mehr Läufer/innen am Start im Schatten der Bäume auf den Startschuss warten können. 

- Bevor die Läufer ins Ziel im Frankenstadion kommen, gilt es eine ebenso reizvolle wie anspruchsvolle Strecke zu bewältigen. Als Aufmunterung hat die Heilbronn Marketing GmbH auf den km-Schildern wieder aufmunternde Sprüche angebracht. So steht z.B. auf der Marathonstrecke bei km 40 „Vom Ziel träumt man nicht, sondern erreicht es“.

- Bereits zum 10. Mal ist die Firma Ensinger bei jedem Wetter ein Garant für eine optimale Getränkeversorgung entlang der Strecke sowie im Frankenstadion.

- Vom Co-Sponsor Distelhäuser erhalten die (Halb-)Marathonis und Walker im Ziel das Distelhäuser Hefe-Weizen alkoholfrei. Dieser alkoholfreie und isotonische Durstlöscher bietet 100%igen Biergenuss auf die sportliche Art! Letztes Jahr gab es diesen Service zum ersten Mal. Dies kam hervorragend an (überwiegend bei den männlichen Teilnehmern).

-  Im Marathonzelt gibt es neben der Shirtausgabe am Stand der Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis Heilbronn und stimme.net ein Willkommensgeschenk für die Teilnehmer. Die AOK Heilbronn-Franken verteilt an Ihrem Messestand „Marschtabellen“, die den insbesondere weniger erfahrenen Teilnehmer eine tolle Hilfe zum Bewältigen des Laufes sein kann.

- Den Startschuss für den Marathon um 8:45 Uhr sowie für den Halbmarathon um 10:20 Uhr gibt Heilbronns Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach, dem das neue, am 8. Mai gewählte Käthchen von Heilbronn assistieren wird.

- Für alle langfristigen Planer schon jetzt die Termine für die nächsten beiden Jahre:
- Sonntag, 15. Mai 2011
- Sonntag, 06. Mai 2012

 

Informationen: Heilbronner Trollinger Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin