marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Erfolgreiches Jahr

28.12.05
Quelle: Pressemitteilung

National und international auf Spitzenpositionen


Der diesjährige Marathon Hamburg zählte zu den erfolgreichsten Veranstaltungen 2005 - und dies nicht nur aus Sicht des den Lauf veranstaltenden Hamburger Leichtathletik-Verbandes. Mit 23.207 Anmeldungen wurden mehr Läuferinnen und Läufer zugelassen als je zuvor und mehr als 700.000 begeisterte Zuschauern entlang der Strecke erlebten bei erneut trockenen Wetterbedingungen ein spannendes Rennen. Zum dritten Mal gewann der Spanier Julio Rey in der Weltklassezeit von 2:07:38 Stunden. Nur die Siegerzeiten in Amsterdam (2:06:20), Chicago (2:07:02)und London (2:07:26)waren schneller.
 
Während das jetzt als Conergy Marathon Hamburg weitergeführte Laufspektabel national seine Position hinter Berlin als zweitgrößte Veranstaltung weiter festigen konnte, bedeuten am Ende des Jahres die 17.557 Läuferinnen und Läufer, die das Ziel erreichten, im internationalen Vergleich Platz 4 in Europa hinter London (35.260 Finisher), Berlin (30.382) und Paris (28.857) und Platz 9 weltweit (New York/36.873 Finisher - Chicago/32,995 - Honolulu/24.295 - Los Angeles/19.985 - Washington/19.211).


 
Einer der drei Startblocks vor den Messehallen
© marathon4you.de

Die Betrachtung der schnellsten Marathonläufe (Zeitaddition der Siegerzeiten bei den Männern und Frauen) unterstreicht die positive Bilanz des diesjährigen Marathon Hamburg. Im Europavergleich liegt Hamburg mit einer Gesamtzeit von 4:34:44 Stunden (2:07:38+2:27:06) hier ebenfalls auf Platz 4 und im Weltvergleich sogar auf Platz 7.
 
"Und für das kommende Jahr sind wir mit unserem neuen Titelsponsor Conergy ebenfalls auf dem besten Weg, das diesjährigen Ergebnis zu bestätigen", gibt sich Race Dirctor Wolfram Götz zuversichtlich. So hat bereits die Vorjahressiegerin Edith Masai ihre erneute Startzusage gegeben und auch die Holländerin Marleen Renders (2:23:05) erwägt einen Start an der Elbe. Außerdem, so Götz, führe er aussichtsreiche Gespräche mit einem halben Dutzend Athleten, die eine Bestzeit von unter 2:07:30 Stunden, aufzuweisen haben.


 
Race-Director Wolfram Götz: zufriedener Rückblick
© marathon4you.de

Damit auch die Finisherzahl von annähernd 18.000 erreicht werden kann, lässt der HLV wieder 23.000 Teilnehmer zu. Wer sich also noch nicht zum Conergy Marathon Hamburg am 23. April angemeldet hat, sollte dies schnellstens tun. Anmeldungen sind noch bis zum 31.12.2005 über die Website des Veranstalters möglich.  Anders als bei vielen anderen Läufen beträgt der Organisationsbetrag weiterhin unverändert 60 EURO (verbilligt 55 EURO).

 

 

Informationen: haspa Marathon Hamburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin