marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Lisa Hahner: Vorfreude auf Hannover

11.03.15
Quelle: Pressemitteilung

„Ich bin topfit, weiss schon fast gar nicht mehr, an welchem Fuss ich mich im letzten Jahr verletzt hatte“ – Die Erinnerungen an ihr verletzungsbedingt verpatztes Hannover-Debüt im Vorjahr möchte Lisa Hahner am liebsten verdrängen. Allerdings nur, wenn es um das Sportliche geht; ansonsten überwiegen die positiven Erinnerungen bei Weitem: „Ich habe mich dermaßen willkommen gefühlt, so wahnsinnig viel Zuspruch und Wärme erhalten, dass ich trotz all des Frustes mit einem sehr guten Gefühl nach Hause gefahren bin und jetzt mit irre vielen positiven Emotionen zurückkomme.“

Am 19. April, bei der großen Jubiläumsauflage des Laufspektakels, möchte die sympathische Langstrecklerin nun Hannover etwas zurückgeben und erstmals die 2:30 knacken: „Und das möglichst deutlich“, so Hahner, die dabei auch die Qualifikationsnorm für Olympia in Rio im kommenden Jahr von 2:28:45 Stunden im Hinterkopf hat.

In gemeinsamen Trainingslagern mit ihrer Zwillingsschwester Anna – Wien-Siegerin von 2014 – hat sich die 25jährige in Portugal und zuletzt sechs Wochen in Äthiopien den Feinschliff für das große Ziel geholt. „Das war supercool, auch wenn es nicht immer Strom, Wasser und Internet, dafür aber viel Sonne gab“, schwärmte Hahner: „Wir hatten traumhafte Trainingsstrecken und tolle Trainingsgruppen. Eine fantastische Erfahrung; jetzt bin ich fit für Hannover und werde am 19. April Vollgas geben.“

 
Die Hahner-Twins, Lisa Hahner links
© marathon4you.de

Von ihrer Schwester, die eine Woche vor Hannover ihren Titel in Wien verteidigen möchte und dann Lisa beim HAJ Hannover Marathon hilfreich zur Seite stehen wird, gab’s nur dezente Tipps und Hinweise: „Lisa bekommt schon das ganze Jahr glänzende Augen, wenn sie von Hannover spricht. Diese Euphorie muss sie einfach mit auf die Strecke nehmen und hoffentlich vom Start bis ins Ziel Spaß ohne Ende haben.“

Mit dem Paris-Sieger von 2011, Kolum Benjamin Kiptoo aus Kenia, sowie dessen Landsleuten Josphat Ndambiri und Chesari Kirui Jacob hat Athletenmanager Christoph Kopp (Berlin) weitere Top-Läufer verpflichten können, die zum 25. Geburtstag des Events den Streckenrekord in Angriff nehmen sollen. Auch Deutschlands Top-Läufer Falk Cierpinski hat seinen Start für Hannover zugesagt.
Im Frauenfeld möchte Vorjahressiegerin Souad Ait Salem (Algerien) ihren Titel verteidigen. Neben Lisa Hahner versucht vor allem auch die ukrainische Rennes-Siegerin von 2014, Olha Kotovska, dies zu verhindern.

Den Staffeltitel haben die Bundesliga-Handballer der „Recken“ im Visier. „Wir haben schon 2013 gewonnen und haben in diesem Jahr eine noch stärkere Riege zusammen“, erklärte Torjäger und Staffelkapitän Lars Lehnhoff, der Sven-Sören Christophersen, Kai Häfner, Olafur Gudmudsson, Goalie Nicolai Weber und Mait Patrail als Mitstreiter nominierte. Allerdings heißt es vorher noch Daumen drücken, dass in der Champions-League Titelverteidiger SG Flensburg den THW Kiel aus dem Weg räumt: „Ansonsten werden wir am 19. April gegen Flensburg ran müssen. Aber im Sinne des Marathon sind wir in dem Fernduell natürlich jetzt alle Flensburger.“
 

 

Informationen: HAJ Marathon Hannover
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin