marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Viel Sport- und Polit-Prominenz auf dem Rennsteig

13.04.12
Quelle: Pressemitteilung

Der 40. GutsMuths-Rennsteiglauf am 12. Mai wird nicht nur von der Anmeldezahl der Teilnehmer ein Rekordlauf werden, sondern auch von der Anzahl der Prominenten, die sich am Lauftag im Rahmen des ostdeutschen Kultlaufes auf dem Rennsteig tummeln.

Damit setzen sie neben allen aktiven Startern ein markantes Zeichen, um auf die Bedeutung des beliebten Landschaftscrosslaufes hinzuweisen. Mit der Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht wird sich die höchste politische Repräsentantin des Freistaates Thüringen an der traditionellen Prominentenwanderung beteiligen, die ab 8:30 Uhr vom Ringberghotel aus startet und zum Zielort nach Schmiedefeld führt, wo die hochkarätige Wandertruppe gegen 12:00 Uhr erwartet wird. Während des Marsches durch den Thüringer Wald wird sie von zahlreichen ehemaligen Sportlern begleitet, die, zählt man ihre Medaillengewinne bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften zusammen, als generationsübergreifende Nationalmannschaft wohl jeden Medaillenspiegel gewinnen würde.

Unter ihnen sind Frank Luck, Jens Weißflog, Sven Fischer, Tatjana Hüfner, Margit Schumann-Esmarch, Wolfgang Hoppe, Dietmar Schauerhammer, Gerhard Grimmer, Marlis Göhr, Gunhild Hofmeister, Helmut Recknagel, Simone Greiner-Petter-Memm und viele andere. Etwas sportlicher gehen es da Andrea Henkel, Gustav-Adolf „Täve“ Schur oder Rolf Beilschmidt an, die sich genauso wie der Bundestagsabgeordnete der Linken, Jens Petermann, oder der Suhler Oberbürgermeister Jens Triebel den Halbmarathon vorgenommen haben. Dr. Hartmut Schubert, Staatssekretär im Thüringer Sozialministerium, welches auch die Zuständigkeit für den Thüringer Sport ausübt, lebt als bekennender Radsportfan seine Ausdauerambitionen auf der Marathondistanz aus. Aufpassen muss er dabei, dass er nicht von Michael Behrens, dem Polizeiweltmeister im Treppensteigen aus dem Jahre 2009, überholt wird. Und Katrin Apel führt wie gewohnt die Thüringer Waldquell-Nordic Walking-Tour an.

Übrigens hat sich ein großer Teil der prominenten Rennsteiglaufteilnehmer 2012 auch in Buchform verewigt, denn der ausrichtende GutsMuts-Rennsteiglaufverein wird pünktlich zum Jubiläumslauf eine Jubiläumsbroschüre herausbringen, in der zusätzlich zu allen wichtigen historisch-statistischen Fakten 40 bekannte und mit dem Rennsteiglauf verbundene Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ihre Geschichte vom und zum Rennsteiglauf erzählen.

 

Auftaktveranstaltung mit Olympiasiegern und Weltmeistern

 

Bereits am Vorabend, den 11. Mai 2012, findet von 18. bis 22.00 Uhr im Festzelt auf dem Sportplatz in Schmiedefeld die große Rennsteiglauf-Eröffnungsfeier statt, zu der 40 prominente Sportler erwartet werden, die in ihrer Karriere Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeister- oder Europameisterschaften erkämpft haben. Mit dabei sind unter anderen die Skisprunglegenden Helmut Recknagel und Jens Weißflog, Friedensfahrtssieger „Täve“ Schur, die Biathlon-Olympiasiegerinnen- und Olympiasieger Andrea Henkel und Simone Greiner-Petter-Memm sowie Sven Fischer und Frank Luck, Rodel-Weltmeisterin Tatjana Hüfner, Bobpilot Wolfgang Hoppe oder der Skilanglauf-Weltmeister Gerhard Grimmer. Für alle interessierten Rennsteiglauffans ist der Eintritt ins Festzelt kostenfrei.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin