marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Noch 30 Tage, dann ist Rennsteiglauf

21.04.11
Quelle: Pressemitteilung

 

Anmeldeschluss für Rennsteiglauf-Juniorcross beachten!

 

„Wer die Jugend jetzt nicht mitnimmt, wird über kurz oder lang seine Daseinsberechtigung verlieren!“ Mit diesen Worten äußerte sich Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins, im Rahmen der 20-Jahrfeier des Vereins im vergangenen Jahr zur Perspektive des größten Breitensportevents in Thüringen.

Getreu diesem Motto richtet der Verein in Kooperation mit dem WSV Schmiedefeld und der Thüringer Sportjugend im Rahmen des GutsMuths-Rennsteiglaufes am 21. Mai den 19. Internationalen Rennsteig-Juniorcross der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau aus.

Seitdem der Rennsteig-Juniorcross im Jahr 1993 mit zunächst 140 Startern als ein eigens für den Nachwuchs bestimmter Wettbewerb ins Leben gerufen wurde, erfreut sich dieser einer ungebrochenen Beliebtheit. Alljährlich mehrere hundert Teilnehmer, vor allem aus dem In-, aber auch aus dem Ausland, geben dem Laufereignis „Rennsteiglauf“ nicht nur einen ganz besonders bunten Anstrich, sondern bilden auch das Fundament der zukünftigen Laufgenerationen. Nicht von ungefähr holte sich im vergangenen Jahr beim Halbmarathon der Frauen Juliane Totzke den Sieg. Das Gräfenrodaer Eigengewächs hat als langjährige Teilnehmerin mit vorderen Platzierungen beim Juniorcross von frühester Kindheit an Rennsteigluft geschnuppert. Bereits 2009 konnte übrigens der 10.000ste „Finisher" des Nachwuchs-Crosslaufes gefeiert werden. Neben dem Wettkampf gestalten die Organisatoren ein umfangreiches und bei Kindern beliebtes Rahmenprogramm mit Bastel- und Spielstraße sowie Sport- und Spielgeräten.

 
© marathon4you.de

 

Wenn ich groß bin, werde ich Rennsteigläufer!


Übrigens wird mit der Niederländerin Kim van Meurs aus Schiedam in diesem Jahr erstmalig eine Ausländerin das zehnte Mal am Rennsteig-Juniorcross teilnehmen. Seinen aller ersten Rennsteiglauf erlebt dagegen Levin Reum. Der sechsjährige Knirps aus dem thüringischen Emsetal hat sich, wie auch seine Eltern und seine Oma, angemeldet. Natürlich gehen Eltern und Oma auf die längeren Distanzen, während Levin am Juniorcross teilnimmt. Das Spannende an der Meldung: Levin ziert das Cover des Rennsteiglaufvereins-Journals von 2010 sowie den vom Verein veröffentlichten Schreibtischkalender – und darüber steht geschrieben: „Wenn ich groß bin, werde ich Rennsteigläufer!“  (Emailadresse der Eltern kann nach Rücksprache heraus gegeben werden!)

Mit bislang 266 Nachwuchscrossläufern haben sich allerdings bislang weniger Teilnehmer für den Internationalen Rennsteig-Juniorcross angemeldet, als in den Vergleichszeiträumen der vergangenen fünf Jahre. Anmeldeschluss ist der 11. Mai! Alle Sportvereine, die ihre Schützlinge noch nicht angemeldet haben, ihnen aber das Erlebnis Rennsteiglauf nicht vorenthalten wollen, sind aufgerufen, ihre Teilnehmer bis zum 28. April 2011 über die Homepage des veranstaltenden GutsMuths-Rennsteiglaufvereins oder in der Geschäftsstelle in Schmiedefeld anzumelden.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin