marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Einmal um die Welt beim Rennsteiglauf

25.11.11
Quelle: Pressemitteilung/Dr. Hans-Georg Kremer

Der GutsMuths-Rennsteiglauf findet zwar erst am 12. Mai 2012 statt, doch bereits jetzt wird deutlich, dass die 40. Auflage ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte von Thüringens größter Breitensportveranstaltung werden wird.

Mit mehr als 4000 Anmeldungen liegt wohl ein neuer Melderekord vor. Erstmals in der Geschichte haben zum gegenwärtigen Zeitpunkt mehr Starter (fast 1000) für die Königsstrecke von Eisenach nach Schmiedefeld über 72,7 km als für den Marathon von Neuhaus nach Schmiedefeld gemeldet.

Der USV Jena e. V. als Gründerverein unterstützt dieses Jubiläum durch mehrere Initiativen.

- Eine spezielle Trainingsgruppe, bestehend vor allem aus Studentinnen und Studenten, bereitet sich speziell auf die Königsstrecke vor.

- Der USV koordinierte die Herausgabe eines Nachschlagewerks zum Rennsteiglauf unter der Bezeichnung „Who is who 2012“.

- Der USV hat eine Initiative zu einem Gruppenlauf von Traditionsrennsteigläufern auf der Halbmarathonstrecke gestartet.

 
© marathon4you.de 11 Bilder

Dort sollen vor allem Läuferinnen und Läufer, denen die Laufzeit nicht so wichtig ist und die vor allem den gemeinsamen Lauf, die Landschaft und die traditionell hervorragende Organisation genießen wollen, angesprochen werden.

Bis jetzt sind 43 Anmeldungen eingegangen, darunter von so bekannten Läufern aus der Rennsteiglaufgeschichte wie

Klaus Weidt, Gründer der ersten Läuferzeitschrift im Osten;

Dr. Michael Krapp, ehemaliger Minister in Thüringen;

Rainer Milek, Organisator des legendären Götzschtal-Marathons;

Dr. Rolf Schoder; 35 Rennsteigläufe und ehemaliger Schatzmeister des Laufs in den 1970er Jahren,

Klaus Gottert, Marathontrainer und Mitläufer 1974;

Dr. Eberhard Jüttner, Mitgründer des Kyffhäuser Berglaufs und viele andere.

Ältester ist Erich Weiß mit 85 Jahren. Nur eine Teilnahme bisher hatte die DDR-Radsportlegende „Täve“ Schur (1977), der, sofern er gesund ist, ebenfalls am Start sein möchte. Besonders erfreulich ist es für den USV, dass auch einige Läuferinnen und Läufer, die schon jahrelang nicht mehr gestartet sind, für das Jubiläum noch einmal ihre Laufschuhe schnüren wollen.

Zusammen kann die Gruppe auf über 900 Rennsteigläufe verweisen, die aneinandergelegt mit über 40.000km einmal um die Welt reichen.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin