marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Countdown zum 40. Rennsteiglauf

09.05.12
Quelle: Pressemitteilung

Noch drei Tage – Rennsteiglauf der Superlative steht nichts mehr im Weg

Für den am 12. Mai stattfindenden 40. GutsMuths-Rennsteiglauf stehen die Zeichen auf Rekord! Bislang haben sich 16.444 Läuferinnen und Läufer für die unterschiedlichen Strecken angemeldet. Der bisherige Teilnehmerrekord stammt aus dem Jahre 2005. Damals gingen 15.440 Rennsteigläufer an den Start. Konkret verteilen sich aktuell die Läufer wie folgt:

Supermarathon 2.626
Marathon 3.393
Halbmarathon 7.000
Juniorcross 980
Handbiker 5
Special Cross 361
Familien-Wanderung 17 km 1.009
Nordic Walking Tour 17 km 747
Rennsteig-Wanderung /
Nordic Walking 35 km 323

In der bundesweiten Länderstatistik der Anmeldungen führt traditionell Thüringen vor Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Knapp dahinter hat sich der Freistaat Bayern einsortiert. Internationale Teilnehmer kommen aktuell 36 Ländern. Starter aus Australien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Neuseeland oder Ghana dürften im Läuferfeld schon als Exoten gelten. Klar die Nase vorn haben nach Deutschland unsere Nachbarländer Österreich (55 Teilnehmer) vor der Schweiz (43 Teilnehmer).

Laut Wettkampfleiter Jörg Latzel sind die Strecken in gutem Zustand und auch die Wetterprognosen lassen die Hoffnung auf einen optimalen Rennsteiglauf aus Läufersicht wachsen. Von morgens kühlem und regnerischem Wetter werden sich aller Voraussicht nach die Bedingungen im Tagesverlauf von Stunde zu Stunde bessern.

 

Organisatorische Hinweise

 

Allgemeine Verkehrslage

Die Veranstalter bitten alle Besucher des Rennsteiglaufes um die Beachtung der veränderten Verkehrssituationen im gesamten Thüringer Wald. Es ist mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zur rechnen. Deshalb wird empfohlen, frühzeitig nach Schmiedefeld anzureisen. Informationen zur Verkehrslage mit allen Straßensperrungen sind auf der Homepage www.rennsteiglauf.de nachzulesen. Gäste, die aus Richtung Suhl nach Schmiedefeld anreisen, finden ausreichend Parkmöglichkeiten in Vesser. Von hier aus beträgt der Fußweg bis zum Sportplatz und zum Zielgelände 15 Minuten. Ab 7:30 Uhr wird die Straße (L 1140) von Suhl bis Schmiedefeld bis ca. 18.00 Uhr voll gesperrt. Es wird empfohlen, die Anreise nach Schmiedefeld über Schleusingen oder Ilmenau anzutreten.

Eröffnungsveranstaltung am 11. Mai

Für die bereits am Freitag vor dem Rennsteiglauf stattfindende Eröffnungs- und Jubiläumsfeier von 18.00 bis 22.00 Uhr im Festzelt auf dem Sportplatz in Schmiedefeld werden die Besucher gebeten, die ausgeschilderten Parkplätze am Skilift in der Schmückestraße zu nutzen.

Zur großen Eröffnungsfeier unter dem Motto „Mit den Assen bei den Massen“ werden übrigens 40 prominente Sportler erwartet, die in ihrer Karriere Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeister- oder Europameisterschaften erkämpft haben. Mit dabei sind unter anderen die Skisprunglegenden Helmut Recknagel und Jens Weißflog, Friedensfahrtssieger „Täve“ Schur, die Biathlon-Olympiasiegerinnen- und Olympiasieger Andrea Henkel und Simone Greiner-Petter-Memm sowie Sven Fischer und Frank Luck, Rodel-Weltmeisterin Tatjana Hüfner, Leichtathletik-Olympiasiegerin Johanna Klier, Bobpilot Wolfgang Hoppe oder der Skilanglauf-Weltmeister Gerhard Grimmer.

Insgesamt rechnen die Veranstalter mit 100 prominenten Gästen aus Sport, Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Der MDR-Hörfunk ist live vor Ort und berichtet von der Rennsteiglauf-Gala, die von den Ansbachtalern aus Waldau musikalisch umrahmt wird. Jenen Ansbachtalern übrigens, die die Rennsteiglaufhymne populär gemacht haben. Die kurzweilige Veranstaltung wird durch interessante, kurze Interview- und Gesprächsrunden aufgelockert, in denen Sponsoren und Sportler, aber auch Journalisten und natürlich Teilnehmer zu Wort kommen. Für alle interessierten Rennsteiglauffans ist der Eintritt ins Festzelt kostenfrei und es besteht zudem die Möglichkeit, Autogramme der anwesenden Spitzensportler zu sammeln.

Besondere Wettkampfhinweise

Für alle Rennsteigläuferinnen- und Läufer gilt, dass die Startnummern unbedingt deutlich sichtbar an der Vorderseite des Körpers getragen werden müssen. Um in Interesse aller Teilnehmer faire Bedingungen zu garantieren, wurden zusätzliche Kontrollstellen auf der Strecke eingerichtet und es werden vermehrt stichprobenartige Kontrollen durchgeführt, um Läufer, die keine Startnummer haben, herauszufiltern. Dies ist weiterhin vor allem aufgrund der Sicherheitsaspekte notwendig. Das Mitführen von Hunden und Fahrrädern (außer Handbiker) ist verboten und führt zur Disqualifikation!

Sofortanmeldungen für 41. GutsMuths-Rennsteiglauf

Für alle Läuferinnen und Läufer sowie Interessenten besteht die Möglichkeit der Sofortanmeldung am Lauftag vor Ort in Schmiedefeld. Die Online-Variante der Sofortanmeldung ist bis zum 21. Mai (unter: www.rennsteiglauf.de) freigeschalten. Eine Ausnahme betrifft die Strecke der Handbiker, die aus Sicherheitsgründen im kommenden Jahr nicht mehr angeboten wird.

Live dabei sein und doch nicht vor Ort

Wie gewohnt werden die Sofortergebnisse am Lauftag auf der Homepage www.rennsteiglauf.de veröffentlicht. Die Einstellungen erfolgen entsprechend der Zieleinläufe ab circa  9.30 Uhr bis zum Zielschluss nach 18.30 Uhr. Die Ergebnisse des Juniorcrosses und der Nordic Walker werden in der letzten Veröffentlichung enthalten sein. Aktuelle Meldungen von der Veranstaltung werden laufend als Ticker auf der Rennsteiglauf-Startseite angezeigt und unter AKTUELLES gespeichert, bzw. über Facebook und Twitter gepostet. Außerdem ist eine Live-Kamera installiert, die den Zieleinlauf ganztags dokumentiert.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin