marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

14.335 Starter beim 39. GutsMuths-Rennsteiglauf

21.05.11
Quelle: Pressemitteilung

Der 39. GutsMuths-Rennsteiglauf ist Geschichte! Um 18:41 Uhr durchlief der letzte Teilnehmer das Zieltor in Schmiedefeld. Wieder einmal hat der ostdeutsche Kultlauf alle Superlative bestätigt, die ihm seit 1973 ausgestellt werden und ihn seitdem begleiten.

Spannende sportliche Entscheidungen, dramatische Zieleinläufe, unberechenbare Wetterkapriolen, begeisterte Zuschauer auf den einzelnen Streckenabschnitten und im Zielgelände und vor allem eine sympathische und faire Läuferschaft aus Tausenden Rennsteiglaufverrückten im positiven Sinne haben auch der Auflage vor dem großen Jubiläum im kommenden Jahr eine wunderbare Atmosphäre verschafft.

Jürgen Lange, Präsident des ausrichtenden GutsMuths-Rennsteiglaufvereins, lobte vor dem Hintergrund der nahezu perfekten Organisation alle Beteiligten. „Seien es die Mitstreiter der Bergwachten, die Mediziner auf den Strecken und im Ziel, die Polizeidirektionen, das DRK oder die eingebundenen Transportunternehmen – alles hat mit wenigen Ausnahmen hervorragend geklappt!“, so Jürgen Lange, der selbst den E.ON-Supermarathon gelaufen ist. „Ein ganz besonderer Dank geht natürlich auch an alle unseren freiwilligen Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz am Lauftag selbst, aber auch in den Tagen und Wochen vor dem Lauf. Gemeinsam mit dem Organisationsteam haben wir alle dafür gesorgt, dass sich Thüringen einmal mehr als gastfreundliches und weltoffenes Bundesland mit einer besonderen Vorliebe für breitensportliche Großereignisse wie den Rennsteiglauf präsentiert hat“.

Supermarathon durchbricht 2000.er Schallmauer!

Mit insgesamt 14.335 Teilnehmern sind nach vorläufigem Wettkampfprotokoll etwas mehr Läufer, Walker und Wanderer an den unterschiedlichen Startorten auf die Strecken gegangen, als im vergangenen Jahr (14.261). Einen imposanten Rekord gab es beim Supermarathon, denn durch 287 spektakuläre Nachmeldungen durchbrach die Starterzahl mit 2.054 erstmals die Schallmauer von 2.000! Für ein Novum sorgte das Meldebüro in Eisenach schon am gestrigen Vorabend des Rennsteiglaufs. Gegen 20:00 Uhr waren dort alle Startnummern ausgegeben, so dass 52 Supermarathonis ohne Startnummer auf den 72,7 Kilometer langen Weg von Eisenach nach Schmiedefeld aufbrechen mussten. Auch beim Intersport-Marathon gingen entgegen dem deutschlandweiten negativen Trend und einem zuvor befürchteten größerem Minus an Teilnehmern annähernd genauso viele Läufer an den Start, wie 2010. Die Zahl lag mit 2.854 sogar etwas höher. Dafür war die Differenz zwischen Anmeldungen (6.825) und tatsächlichen Startern (5.909) beim Lotto Thüringen-Halbmarathon mit 916 unvermutet groß. Insgesamt konnten 14.217 Finisher die Glückwünsche des wie immer blendend aufgelegten Moderatoren-Gespanns Petra Kühn und Siggi Weibrecht entgegen nehmen.

Gute Organisation/ Keine besonderen Vorfälle

Neben der guten Organisation war die 39. Auflage des beliebtesten Crosslaufes Europas auch aus medizinischer Sicht ein Erfolg. Trotz des schwül-warmen Wetters und des mittäglichen Wolkenbruchs waren insgesamt nur 429 medizinische Behandlungen auf der Strecke und im Zielbereich notwendig. Die zumeist leichten Diagnosen betrafen vorwiegend das Herz-Kreislauf-System oder standen in Zusammenhang mit Fuß- und Sturzverletzungen. „Die Zusammenarbeit aller beteiligten Institutionen mit den Einsatzkräften und den Leitstellen war beispielhaft“, resümiert Daniel Fritzsche von der Bergwacht. Dr. Michael Walther, Rennsteiglauf-Chefarzt ergänzt: „Zwar behandelten wir insgesamt etwas mehr Teilnehmer als im letzten Jahr, aber es gab keinen einzigen schwerwiegenden Fall. Perspektivisch gilt es jedoch, einige Halbmarathon-Starter zu überzeugen, sich besser auf die 21,1 Kilometer Laufstrecke vorzubereiten, denn schließlich sind auch diese nicht zu unterschätzen.“

Ein letztes Dankeschön geht an die Läufer und Läuferinnen selbst, die mit Umsicht und Fairness zum Gelingen eines wiederum gelungenen GutsMuths-Rennsteiglaufes beitrugen.

 

 

 

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin