marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Lauferlebnis der Sonderklasse

18.06.09
Quelle: Pressemitteilung

Zermatt und Matterhorn: Treffpunkt der Berglauf-Elite und Breitensportler

Noch gut Wochen dauert es bis zum Startschuss des 8. Zermatt Marathons am 4. Juli 2009. Und das Teilnehmerfeld verspricht schon heute einige spannende und interessante Duelle an der Spitze. Der Zermatt Marathon – zwischen dem Start in St. Niklaus, im tiefsten Tal der Schweiz und dem Ziel auf Riffelberg, mit Aussicht auf das majestätisch schöne Matterhorn – dieser Laufevent bietet alles, was ein Läuferherz höher schlagen lässt

Spannung im Vorfeld ist garantiert

Bei den Männern haben sie sich die Spitzenläufer wie Timothy Short aus England (Vorjahreszweiter), der Deutsche Helmut Schiessl (Sieger ZM 2007), der Franzose und Vorjahresdritte Jean-Christophe Dupont und Tobias Brack aus Deutschland, welchem ein Spitzenergebnis durchaus zugetraut werden kann, bereits angemeldet. Auch der mehrmalige Weltmeister über die Langdistanz, Jonathan Wyatt aus Neuseeland, welcher kürzlich  in überlegener Manier den LGT Alpin-Marathon Liechtenstein gewonnen hat, bekundet sein Interesse. Da beim Zermatt Marathon den Athleten weder Startgeld noch Reisespesen bezahlt werden, ist seine Zusage noch nicht ganz definitiv.

Auch bei den Frauen darf ein spannendes Rennen erwartet werden: Die Vorjahressiegerin aus England, Lizzy Hawker, die zweiplatzierte Claudia Landolt und die drittplatzierte Claudia Helfenberger, beide aus der Schweiz, werden am Start des 8. Zermatt Marathons stehen. Gespannt sein darf man auf die Leistung der 33jährigen Tanja Amiet aus Zuchwil: Beim LGT Alpin-Marathon ist sie auf den 1. Rang gelaufen und ist somit eine heiße Anwärterin auf den Gesamtsieg beim Mountain-Marathon-Cup (LGT Alpin-Marathon Liechtenstein 06.06.09, Zermatt Marathon 04.07.09, Jungfrau-Marathon 05.09.09).

 
© marathon4you.de

Gratis-Fahrt am Laufwochenende

Erneut können unsere Läuferinnen und Läufer vom äusserst grosszügigen Angebot unseres Hauptpartners, der Matterhorn Gotthard Bahn profitieren. Die Athleten fahren vom Freitag, 3. Juli 2009 bis Sonntag, 5. Juli 2009 auf folgenden Strecken gratis: Brig-Zermatt (MGBahn), St. Niklaus-Grächen (Postauto), Zermatt-Gornergrat (Gornergrat Bahn). Jeder Teilnehmer vom Zermatt Marathon erhält einen persönlichen Voucher, welcher nur zusammen mit Pass/Ausweis gültig ist.

Fahrende Tribüne

Auch dieses Jahr begleitet die Fahrende Tribüne, ein Extra-Zug der Matterhorn Gotthard Bahn, die Athleten von St. Niklaus nach Zermatt. Die Reservation für die Fahrende Tribüne ist obligatorisch. Reservationen werden wie folgt entgegengenommen: per Mail: info@zermattmarathon.ch oder telefonisch 027 946 00 33. Die Abfahrt der Fahrenden Tribüne erfolgt um 9.53 Uhr in St. Niklaus – erwartet wird diese in Zermatt um 10.33 Uhr – gerade rechtzeitig, um die Spitzenläuferinnen und –läufer bei Halbmarathon-Distanz auf dem Bahnhofplatz anfeuern zu können!

Barilla-Pasta-Party auf dem Zermatter Bahnhofplatz

Wie in vergangenen Jahren findet auf dem Bahnhofplatz in Zermatt am Freitag und Samstag, 3. und 4. Juli 2009, die Barilla-Pasta statt. Umrahmt wird diese am Freitagnachmittag vom bekannten Walliser-Alleinunterhalter „z’Hansrüedi“. Um 20 Uhr werden die Spitzenläuferinnen und –läufer vorgestellt – danach heizen die Guggenmusiken „Wäsmeli Chatze“ und „Lozärner Häxe“ mit ihren fasnächtlichen Klängen noch einmal so richtig ein, damit auch alle Muskeln gut angewärmt werden für die Sonderleistung am Marathon-Tag.

Jodelmesse und Bilder des Tages

Die Jodelmesse im vergangenen Jahr ist bei allen Besuchern auf positives Echo gestossen. Ein Moment der Ruhe, der Besinnung, des Dankes – am Samstag findet um 18.30 Uhr im Festzelt erneut eine Jodelmesse statt – umrahmt wird diese vom Jodelchörli Belp. Ob Läufer, Betreuer, Zuschauer, Helfer, Einheimischer, Gast – alle sind recht herzlich eingeladen. Um 20.30 Uhr präsentiert Marathon-Photos.com die schönsten Bilder des Tages – bei den phantastischen Aufnahmen kann das Erlebte auf den 42,195 km und nicht weniger als 1944 Höhenmeter noch einmal von Herzen genossen werden.

 

Informationen: Gornergrat Zermatt-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin