marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Goitzsche erneut Mekka für Volkssportler

05.05.13
Quelle: Pressemitteilung

Strahlender Sonnenschein, ideale Laufbedingungen und mit Ablauf und Organisation zufriedene Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer – das waren die Attribute des heutigen 8. Goitzsche-Marathons.

Wie im Vorjahr  kamen nahezu 2.000 Aktive an die Seenlandschaft nahe Bitterfeld-Wolfen, um hier einen sportlichen Erlebnistag zu verbringen. Viele davon waren „Wiederholungstäter", die nach Starts in den vergangenen Jahren erneut bei diesem schönen Landschaftslauf dabei waren.

Dies schlug sich auch in den Siegerlisten wider: So landete die Staffel der SG Union Sandersdorf beim erstmalig ausgetragenen Staffellauf über die Halbmarathondistanz nach ihrem Sieg über die 42,195 km im Vorjahr erneut auf Platz 1.

Jonathan Cierpinski von der SG Spergau ging beim 10 km-Lauf wieder als Erster über die Ziellinie so wie Rolf Kolberg (DJK Sparta Langenhagen) beim Walking-Wettbewerb über 10 km. 

Andreas Neubert von der LAG Hallensia  e.V. wurde unter großem Beifall der Zuschauer als Marathonsieger an der Villa am Bernsteinsee gefeiert. Der Sieger des Dreifachmarathons beim 1. Himmelswegelauf 2012 hatte sich ganz kurzfristig für seinen ersten Start an der Goitzsche entschieden und freute sich hinter der Ziellinie, dass er sein Vorhaben, unter drei Stunden zu bleiben, in einer Zeit von 02:58:26 erreichen konnte. Bei den Frauen war es Ines Melzer von den Heideläufern Jessen, die als Marathonsiegern erfolgreich war und gefeiert wurde.

Premiere feierte am 5. Mai der Bernsteinlauf über 24,6 km rund um den Großen Goitzschesee. Hier konnte sich Falk Cierpinski als Erster in die Siegerliste der Chronik eintragen.  Schnellste Frau wurde hier die Polin Marzena Morawska. Für das Publikum keine Unbekannte, war sie doch die Marathonsiegerin am gleichen Ort vor einem Jahr.

Steffi Bernstein von der SG Spergau erkämpfte sich bei den Frauen über die 10 km-Strecke das oberste Treppchen auf dem Siegerpodest. Ebenso wie Ilona Rothe vom RSW Running Team, die sich als beste Walkerin erwies.

Für die Veranstaltung zeichnete erstmals der Verein run e.V. mit seinem Vorsitzenden Stephan Brausch verantwortlich. Dieses neue Team, das bereits über profunde Erfahrungen durch die Organisation des Mitteldeutschen Marathons verfügt, konnte unter dem Strich an die gute Organisation dieser Veranstaltung in den letzten Jahren anknüpfen. Ihm zur Seite der Organisationschef Andrè Cierpinski, der sich besonders freute, dass der neue und von ihm initiierte Bernsteinlauf auf eine so große Resonanz gestoßen war. Dafür spricht das Läuferfeld von 300 Teilnehmern.  Gleiches trifft auch auf den Halbmarathon-Staffelwettbewerb zu, der vor allem Teams zum Beispiel  von Unternehmen, Schulen oder Vereinen ein gemeinsames tolles sportliches Erlebnis ermöglicht. Beim ersten Mal waren es gleich 49 Staffeln und dies stimmt optimistisch mit auf 2014. Dann wird die 9. Auflage des Goitzsche-Marathons stattfinden – genau am 7. Mai.

Und dann auch hoffentlich wieder mit der engagierten Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren und weitere vieler fleißigen Helfer, die die Seele einer solchen Veranstaltung erst ausmachen.

Und hier die Erstplatzierten der Wettkämpfe:


Marathon – Männer

1. Andreas Neubert ( LAV Hallensia e.V.) – 2:58:26
2. 2. Ulf Biermann ( VS Leipzig) – 3:00:20
3. Thomas Spengler ( USV Halle) – 3:00:54


Marathon – Frauen

1. Ines Melzer (Heideläufer Jessen) – 3:48:57
2. Jana Volland ( CJT Laufnerds) – 3:51:43
3. Ulrike Stiller ( LWV Potsdam) – 3:53:54

Bernsteinlauf – Männer

1. Falk Cierpinski ( SG Spergau) – 1:23:26
2. Jens Hesselbarth ( Leipzig) – 1:32:36
3. Holger Stoek ( LAV Hallensia e.V.) – 1:36:26

Bernsteinlauf – Frauen

1. Marzena Morawska (Runner Club Sobotka /Polen) – 1:43:42
2. Halina Szczesna Radzikowska (Runner Club Sobotka /Polen) -  1:53:44
3. Katharina Loos ( Hundefreunde Bitterfeld e.V.) – 2:03:54

10-km-Lauf – Männer

1. Jonathan Cierpinski (SG Spergau) – 0:35:03
2. Michael Kutscher ( RadUnion Halle) – 0:35: 14
3. Alexander Martin ( SV Handwerk Leipzig) – 0:35:40

10-km-Lauf  - Frauen

1. Steffi Bernstein ( SG Spergau ) – 0:40:58
2. Saskia Mangold ( LG Leinfelden-Echterdingen) – 0:41:20

Halbmarathon – Staffeln

1. 1. Mannschaft SG Union Sandersdorf – 1:23:51
2. 1. Drachenbootverein Goitzsche – 1:29:34
3. Neubi und Freunde 8 – 1:35:23

10-km-Walking – Männer

1. Rolf Kolberg ( DJK Sparta Langenhagen) – 1:02:00
2. Sven-Torsten Böttcher ( Dessau) – 1:08:16
3. Manfred Schmidt ( VS Delitzsch) – 1:08:32

10-km-Walking – Frauen

1. Ilona Rothe ( RSW Running Team) – 1:17:09
2. Ilona Burock ( Aken) – 1:18:19
3. Julia Hentschel ( Jena) – 1:18:33

 

Informationen: Goitzsche Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin