marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Erfolgsgeschichte: GayGames Marathon 2010

11.08.10
Quelle: Pressemitteilung

GAG ½ Marathon Köln gemeinsam mit Gay Games Cologne 2010 - Unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern“ veranstalteten die Organisatoren des TuS Köln rrh. 1874, gemeinsam mit den VIII. Gay Games Cologne 2010, in diesem Jahr neben dem traditionellen Halbmarathon auch erstmals eine Marathon im rechtsrheinischen Köln.

Der Wiener Platz in Köln-Mühlheim drohte mal wieder aus allen Nähten zu platzen vor lauter Menschen. Rund 1.850 Teilnehmer hatten sich für den mittlerweile zweitgrößten Halbmarathon und Marathon Kölns angemeldet. Etwas verspätet um 9:15 Uhr fiel der Startschuss! Über 1.500 motivierte Läuferinnen und Läufer machten sich bei idealen sommerlichen Wetterbedingungen auf den Weg über die halbe Marathondistanz und erstmals auch über die ganze Marathondistanz durch die rechtsrheinischen Stadtteile und der Merheimer Heide.

„Die gemeinsame Ausrichtung mit den Marathon- und Halbmarathonwettbewerben der VIII. Gay Games Cologne 2010 war ein großartiger Erfolg und brachte an diesem herrlichen Sommertag viel buntes und internationales Flair in das rechtsrheinische Köln, der Schäl Sick“, freute sich der Race Director Ralph Scherbaum.

Hunderte Zuschauer, deutlich mehr Zuschauer als in den vergangenen Jahren, säumten den Rand der landschaftlich sehr reizvollen Laufstrecke. An den Verpflegungspunkten und auf der Strecke sorgten über 150 Volunteers der Gay Games für gute Stimmung und einen sicheren Verlauf des großen Lauf-Events.
Über die volle Marathondistanz gewann bei den Männern Frank Löschner aus Freudenberg in 2:42:06 Stunden. Bei den Frauen erreichte die Österreicherin Judith Priglinger aus Linz als Erste in 3:32:16 Stunden das Ziel. Sieger des GAG ½ Marathons Köln wurde Andreas Müller aus Wassenberg in 1:13:55 Stunden. Bei den Frauen lief als Erste die Führende im Gilden Kölsch Laufcup Marlen Günther von der LAZ Puma Troisdorf/Siegburg in hervorragenden 1:25:34 Stunden ins Ziel auf den Wiener Platz ein.

Bei den Wertungen der VIII. Gay Games Cologne 2010 siegten im Marathon Abdellah Saadani aus Deutschland in 2:50:07 Stunden und Ulrike Hellmich ebenfalls aus Deutschland in 3:36:58 Stunden. Im Halbmarathon gewannen Rich Velazquez aus den USA in 1:15:53 Stunden und Suran Dickson aus Großbrittanien in 1:26:29 Stunden ihre Wettbewerbe.

GAG-Vorstandsfrau Kathrin Möller war ebenfalls am Start des GAG ½ Marathon Köln und lief in 1:49:53 Stunden auf einen achtbaren 45. Rang. Bei den zeitgleich ausgetragenen Kreismeisterschaften Köln/Rhein-Erft gab es im Halbmarathon einen Doppelsieg für den TuS Köln rrh. 1874. Frank Briesenick wurde in 1:14:35 Stunden und seine Teamkameradin Sarah Lea Wilmschen in 1:37:40 wurden Kölner Kreismeister 2010 im Halbmarathon. Kölner Kreismeister 2010 im Marathon wurde Detlev Ackermann von der LG ASV DSHS Köln in 3:58:23 Stunden.

Bei den Firmenstaffeln waren die Kollegen des „CENTRAL-Teams" erfolgreich und die Schulstaffeln wurden bereits zum wiederholten Mal von den Schülern des Kardinal-Frings-Gymnasiums aus Bonn gewonnen.

Pünktlich zu Beginn der umfangreichen Siegerehrungen öffnete auch wieder das 3. Mülheimer Olivenfest auf dem Wiener Platz seine Tore. „Die etwas andere After-Run-Party mit Olivenbäumen und Palmen, Italienischer Musik und Speisen brachte mediterranes Flair nach Köln-Mülheim und lud viele Gäste zum Verweilen ein“, waren sich Melanie Philipps von den Organisatoren und der Ausrichter des Olivenfests Helmut Zoch einig.

 

Informationen: GayGames Marathon
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin