marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Friedensmarathon ist voller Erfolg

05.08.12
Quelle: Pressemitteilung

Am heutigen Sonntag fiel mit einem beherzten Hupen des Signalhorns der Startschuss zum zweiten Augsburger Friedensmarathon. Bei anfangs wechselhaftem und später hochsommerlichem Wetter mit Temperaturen um die 25 Grad gingen über 2.300 Läuferinnen und Läufer beim diesjährigen Friedenslauf in den Distanzen Marathon, Halb-, Viertel und Achtelmarathon an den Start.

Damit hat sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr um 200 Läufer erhöht – ein neuer Rekord! Bereits am Samstag starteten 30 Nachwuchsläufer beim Mini-Marathon der Stadtsparkasse.

„Der Wettergott war uns hold, die Stimmung war klasse und es wurden exzellente Leistungen erbracht. Auch organisatorisch klappte alles reibungslos – wir sind sehr zufrieden mit dem heutigen Lauf“, so Axel Becker und Wolfgang Hosp, die Organisatoren des Augsburger Friedensmarathon.

 

Teilnehmerzahlen der einzelnen Läufe


Insgesamt waren 2.300 Teilnehmer beim Augsburger Friedensmarathon angetreten. Auf die Marathonstrecke entfielen 550 Läufer, den Halbmarathon absolvierten 860 Teilnehmer, 680 Sportler liefen den Viertelmarathon und die restlichen Läufer gingen auf den 5 Kilometern, dem Team Halbmarathon und dem Duo-Marathon in’s Rennen. Für olympischen Spirit sorgte die laufende Ordensschwester Claudia Rieß, die bei den diesjährigen Olympischen Spielen in London die olympische Fackel getragen hatte. Beim Friedensmarathon ging Claudia Rieß bei den 10-Kilometern an den Start.

 

Sieger und Zeiten


Herren


Mit einer hervorragenden Zeit von 2:35:05 im Marathon holte sich Vorjahressieger Kai-Uwe Müller die Goldmedaille bei den Herren, wobei er seine Zeit vom vergangenen Jahr um 6 Minuten verbessern konnte. Beim Halbmarathon setzte sich Michael Ender mit einer Zeit von 1:14:52 durch. Den 10-Kilometer-Lauf gewann Thomas Huber mit 36:30, Erster im 5-Kilometer-Lauf war Michael Bannwolf mit 22:15.

 

Damen


Bei den Marathon-Frauen sicherte sich Christine Scharfnitzel mit einer Zeit von 3:24:00 den Sieg, Julia Weniger gewann den Halbmarathon mit 1:26:06. Erste auf den 10 Kilometern wurde Monika Schuri mit 39:28, den 5 Kilometer-Lauf gewann Hannah Oßwald mit einer Zeit von 25 Minuten, 21 Sekunden.

 

Teamwertungen


Das Team der TG Viktoria 1 bestehend aus Andrew Mclead, Dr. Stefan Rigel und Klaus Löwenhagen errannte sich Platz 1 der Teamwertung Halbmarathon mit einer Zeit von 3:59:30. Bei den Damen siegten in derselben Disziplin die Kolleginnen vom TG Viktoria 1, Petra Stöckmann, Sybille Mai und Dorit Gairhos mit einer Zeit von 4:56:04. Beim Duo-Marathon gewann ebenfalls das Team TG Viktoria bestehend aus Karlheinz Schurmeier und Karl Viola mit einer Zeit von 2:47:46.

 

Alles lief rund


Die Strecke führte auch in diesem Jahr wieder an zahlreichen Augsburger Sehenswürdigkeiten vorbei, wie der Moschee, der Synagoge, dem Augsburger Dom, St. Anna und dem Rathaus. Gesäumt wurden die Laufstrecken von 26 „Meilensteinen des Friedens“, Kilometermarken, die jeweils den Namen eines engagierten Friedensstifters tragen.

„Ich bin mit der Strecke gut zu Recht gekommen und wenngleich ich mit meiner Zeit nicht 100-prozentig zufrieden bin, war es doch eine Freude in meiner Heimatstadt Augsburg zu laufen und die Stadt läuferisch zu erkunden. Ich freue mich besonders über die Unterstützung der Zuschauer und auch die Bands an der Strecke fand ich klasse!“, so Julia Weniger, die Gewinnerin des Halbmarathon.

„Im Vordergrund steht der Spaß und nicht das Ergebnis. Und es hat wirklich großen Spaß gemacht hier zu laufen, es war eine super Veranstaltung, die Zuschauer haben uns toll angefeuert und auch die Stimmung unter den Läufern war prima“, so Kai-Uwe Müller, der Sieger des Marathons.

Dank und Lob den zahlreichen Helfern
Für optimale Bedingungen und einen reibungslosen Ablauf während der Veranstaltung sorgten neben insgesamt 300 freiwilligen Helfern auch die professionellen Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, ACO und der ARGE der Augsburger Hilfsorganisationen. „Die Zusammenarbeit mit den Veranstaltern verlief sehr gut und wir nutzten unsere Erfahrungen aus dem letzten Jahr um den Einsatz zu optimieren. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen hatten wir in diesem Jahr mehr zu tun, hauptsächlich klagten die Läufer über wunde Füße oder Erschöpfung, glücklicherweise waren keine ernsthaften Notfälle dabei“, so Gesamteinsatzleiter der ARGE der Augsburger Hilfsorganisationen, Reiner Arlt vom BRK.

Autofahrer, Radfahrer wie auch Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel mussten sich am Sonntag mit Umleitungen und Verkehrsbeeinträchtigungen rund um die Marathonstrecke arrangieren. Erster Polizeihauptkommissar und Einsatzleiter Gerhard Stern von der Polizei Schwaben Nord ist dennoch sehr zufrieden mit dem Ablauf des Marathons: „Die Verkehrsführung während der Veranstaltung war gut vorbereitet und bis auf ein paar Kleinigkeiten lief alles hervorragend ab. Sowohl die Anwohner als auch die Verkehrsteilnehmer haben sich sehr gut auf die veränderte Situation eingestellt“. 

Alle Ergebnisse sind online unter www.trackmyrace.com abrufbar.


Über den Augsburger Friedensmarathon


Unter dem Motto „Frieden bewegt“ richtet sich der Augsburger Friedensmarathon seit dem Startschuss 2011 gleichermaßen an Lauf- wie Friedensbewegte. Neben dem sportlichen Aspekt steht beim Augsburger Friedensmarathon das Thema Frieden im Mittelpunkt, denn jährlich feiert Augsburg am 8. August als einzige Stadt Deutschlands mit einem zusätzlichen Feiertag das Augsburger Friedensfest. Zusammen mit kürzeren Laufstrecken von 5 und 10 Kilometern und einem Halbmarathon bietet der Augsburger Friedensmarathon für alle Läufer die richtige Strecke -  egal ob es sich um Laufanfänger oder ambitionierte Läufer, um Firmen-Teams, Vereine oder private Laufgruppen handelt.

 

Informationen: Friedensmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin