marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Erfolgsstory wird forgesetzt

08.03.05
Quelle: Pressemitteilung / Klaus Duwe

 
© Veranstalter 3 Bilder

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr wird der 2. Freiburg Marathon 2005 die Premieren-Veranstaltung tatsächlich noch einmal in den Schatten stellen. Das ist schon heute absehbar, aber alles andere als selbstverständlich. Jedes Jahr schießen in Deutschland neue kleine und große Straßenlauf-Wettbewerbe aus dem Boden. Vor diesem Hintergrund ist es durchaus bemerkenswert, wenn eine Einzelveranstaltung weitere Teilnehmerzuwächse verzeichnet. Das war einstimmig die Meinung der auf der heutigen Pressekonferenz versammelten Verantwortlichen und Beteiligten.

 

Für den 1. Freiburg Marathon hatten sich im letzten Jahr knapp 9000 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Für die zweite Auflage am 10. April rechnet man nun mit einer Teilnehmerzahl „um die 11.000“. Bei einem Meldestand heute von 8.278 keine unrealistische Prognose.

 

Der Boom in Freiburg hat seine Gründe

 

Der Freiburg Marathon hat eine gelungene Premierenveranstaltung hingelegt. Die Teilnehmer waren zufrieden, das Presse-Echo war bundesweit von Begeisterung geprägt.

 

Dieses Positivimage ist ein großes Kapital. Es ist aber zugleich für den Veranstalter, die runabout sportmarketing GmbH, Verpflichtung für den 2. Freiburg Marathon 2005, der nun vor der Tür steht.

 

Durch eine neue Streckenführung, mitten durch die Freiburger Altstadt, werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: gewisse Engpässe wurden ausgemerzt und die Strecke selbst wird abwechslungsreicher und interessanter für Läufer und Zuschauer.

 

Die neue Startzeit, am Vormittag um 11.05 Uhr, ist ebenfalls sowohl für aktive Athleten als auch für Fans und Neugierige angenehmer als die Startzeit am frühen Morgen. Die Idee des Medienpartners SWR 1, entlang der Strecke 42 ausgesuchte Bands aufspielen zu lassen, also im Schnitt alle 500 Meter eine, ist eine tolle Sache für die Läufer und wird für zusätzliches Publikumsaufkommen sorgen. Die Sportveranstaltung wird endgültig zum Stadtfest - zur Marathon-Party. So gesehen ist der schon im zweiten Jahr bevorstehende Sprung in die Top Ten der deutschen Laufveranstaltungen vielleicht eher nachvollziehbar.


„Unser Freiburg-Marathon“

 

Ganz entscheidend für den bundesweit beachteten Erfolg des Freiburg Marathon ist aber vor allem die Tatsache, dass in der Stadt alle an einem Strang ziehen: Kommunalpolitik, Behörden, das Stadt- marketing, die lokalen und regionalen Medien, die Vereine, die die Helfer stellen, die südbadische Laufszene insgesamt und schließlich der Veranstalter stehen wie ein Mann hinter dem Freiburg Marathon. Das „Wir-Gefühl“ ist bezogen auf den Freiburg Marathon besonders ausgeprägt. Das strahlt nach außen aus. Um das kollektive Gefühl „der Freiburg Marathon ist unser aller Marathon“ wird Freiburg von so manch anderem Veranstalter beneidet. Dass sich sowohl Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon (wir berichteten) als auch der Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co KG Dr. Bernd Dallmann (Marathon-Finisher in Berlin mit 3:57!) in die Teilnehmerlisten eingetragen haben, unterstreicht dies nachdrücklich.

 

Verbands-Gezänke geht weiter

 

Auf die Frage nach dem Verbands-Gezänke gingen sowohl Gernot Weigl (Geschäftsführer runabout) als auch Frank Rischmüller (Pressesprecher) nur kurz ein. Wie im vergangenen Jahr habe man dem Badischen Leichtathletik-Verband (BLV) eine Pauschalabgabe von 4.000 € für die Jugendarbeit angeboten. Eine Einigung darüber wurde noch nicht erzielt.

 

Derweil teilt der BLV auf seiner Website mit, dass „für den am 10. April 2005 stattfindenden Freiburg-Marathon durch den Veranstalter bzw. durch den veranstaltenden Verein keine fristgemäße Anmeldung eingegangen ist“, und die bei dieser Veranstaltung erzielten Leistungen „nicht in die Bestenlisten aufgenommen werden“ könnten.

 

Dessen ungeachtet ist Freiburg gerüstet für den Ansturm von über 10.000 Läuferinnen und Läufer und eine noch nicht abzuschätzende Zahl von Zuschauern und „Partygästen“. Offen bleiben knapp fünf Wochen vor dem Start denn auch nur drei Fragen: Wo liegt am Ende der sich abzeichnende neue Teilnehmerrekord? Wie wird das Wetter? Und, wer gewinnt auf der Marathon- und Halbmarathon-Strecke? Wobei letzteres bei so vielen positiven Vorzeichen beinahe zur Nebensache gerät.

 

Informationen: Mein Freiburg Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin