marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Sensationeller Streckenrekord

25.09.06
Quelle: Pressemitteilung

Sensationeller Streckenrekord beim Marathon – Knapp 10.000 Läufer am Start – Martin Beckmann siegt beim Halbmarathon – Karin Meuser Marathon-Dritte
   
Nach einem reibungslosen Start der insgesamt 8.048 Läufer beim 24. FIDUCIA Baden-Marathon am 24. September 2006 um 9 Uhr vor der Europahalle, überquerten über 7.900 Läufer/innen die Ziellinie. Die Finisherquote liegt damit bei einem sehr hohen Wert von über 98 Prozent. Herausragend waren die Zeiten, die dieses Jahr gelaufen wurden. Neue Streckenrekorde waren die Folge. Beim Marathon der Herren wurde der bisherige Streckenrekord um über sechs Minuten verbessert. Damit gehört der FIDUCIA Baden-Marathon zu den schnellsten Marathons in Deutschland.

 

Ergebnisse Halbmarathon - Männer

 

Bereits eine gute Stunde nach dem Start erreichte der erste Halbmarathon-Läufer, Martin Beckmann von der LG Leinfelden-Echterdingen, das Ziel mit 1:04:47 Stunden. Ihm folgte der Slovake Miroslav Vanko mit 1:05:34 Stunden. Knapp dahinter erlief sich Gamucha Roba aus Äthiopien mit 1:08:12 Stunden den dritten Platz. Beckmann, der einer der besten deutschen Marathonläufer ist, galt bereits im Vorfeld als Sieganwärter.

 

Ergebnisse Halbmarathon - Frauen

 

Bei den Frauen sicherte sich Eunice Jepkorir aus Kenia den ersten Platz mit einer Zeit von 1:12:38 Stunden. Dahinter folgten Veronika Ulrich von der LG Neu-Isenburg mit 1:16:39 Stunden und Carolin Raunft von Karlsruhe Lemminge mit 1:19:25 Stunden. Lokalmatadorin Ulrike Hoeltz von der LSG Karlsruhe, die in Karlsruhe schon vielfach auf dem Treppchen stand, kam mit 1:24:18 Stunden als Vierte ins Ziel.

 

Ergebnisse Marathon - Männer

 

Die ersten zwei Plätze beim Marathon sicherten sich – wie im Vorjahr – Läufer aus Kenia. Sieger des Marathons bei den Männern wurde Bellor Yator in einer sensationellen Zeit: Bereits nach 2:12:32 Stunden war er im Ziel. Gefolgt von Julius Kiptum Rop mit 2:18:34 Stunden. Platz drei erlief sich der Brasilianer Allan Silva in 2:24:56 Stunden. Den vierten Platz belegte ebenfalls ein Kenianer: Gideon Koech (2:27:44 Stunden).

 

 
Dirk Ellis, schnellster Karlsruher
© marathon4you.de

Der als Konkurrent des kenianischen Feldes gehandelte Cristian Prasneac aus Rumänien erreichte Platz 6. Bester Deutscher beim Marathon der Männer war Klaus Vetter vom Team „FIDUCIA Partner“ mit 2:42:01 Stunden. Bester Karlsruher wurde Dirk Ellis, der mit 2:47:31Stunden auf Platz 11lief.

 

Ergebnisse Marathon - Frauen

 

Bei den Frauen ging die Kenianerin Peris Poywo mit 2:42:08 Stunden als schnellste Läuferin durchs Ziel. Als Zweitschnellste erreichte Belinda Granger (Australien) die Ziellinie mit 3:14:23 Stunden, gefolgt von Karin Meuser vom DJK Gillrath, die mit 3:18:47 Stunden ebenfalls auf dem Treppchen landete. Heike Schmidt von der FIDUCIA IT AG belegt mit 3:21:44 dem fünften Platz.

 

Ergebnisse PSD-BusinessTeamMarathon

 

Schnellstes Team wurde die von der LSG Karlsruhe für die "PSD Bank Karlsruhe-Neustadt" laufende gemischte Mannschaft mit Roman Schnider, Simone Maisenbacher und Valerie Knopf mit einer Endzeit von 2:36:03 h.

 

Karlsruher Klangstrahlen

 

Auch neben der Laufstrecke war in diesem Jahr viel geboten: Mit den von Roman Rothen komponierten Karlsruher Klangstrahlen bot der 24. FIDUCIA Baden-Marathon in diesem Jahr ein kulturelles Rahmenprogramm der Extraklasse. 60 Musiker, auf erhöhten Positionen um die Karlsruher Innenstadt verteilt, spielten die eigens für diesen Event komponierte Musik. Für Läufer und Zuschauer bot sich ein einmaliges musikalisches Spektakel, das den FIDUCIA Baden-Marathon zu einem einzigartigen Ereignis werden lies.

 

Ein Jubiläum der besonderen Art feierte Wolfgang Möck, Mitorganisator und Verantwortlicher für die Startunterlagen beim Baden-Marathon: Er vollendete seinen 100. Marathon. Nach seinem ersten Lauf, der ebenfalls hier in Karlsruhe stattfand, absolvierte er zahlreiche namhafte Marathons, unter anderem in New York, Freiburg oder auf der Hornisgrinde. Selbst nach 100 Marathon-Zieleinläufen wird Möck nicht müde und verspricht auch in Zukunft weitere erfolgreiche Marathonteilnahmen.

 

Die Zahlen des 24. FIDUCIA Baden-Marathon 2006 im Detail:

 

Gemeldete Läufer: 9.815
Gestartete Läufer: 8.048
Läufer im Ziel: 7.906
Finisherquote: 98,23 %

 

Informationen: FIDUCIA & GAD Baden-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin