marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Auf zum Schneeberg

08.06.06
Quelle: Red. m4y

80 % Waldwege und Forststraßen

 

Wie bei den meisten Landschaftsläufen geht man auch beim Fichtelgebirgsmarathon am 15. Juli 2006 nicht auf die Jagd nach Bestzeiten, sondern sucht (und findet) ein Lauferlebnis in der wildromantischen Landschaft des Quellgebietes von Main, Naab, Saale und Eger mit herrlichen Panoramablicken.

 

Der Punkt-zu-Punkt-Kurs führt nach einer Seeumrundung in Weißenstadt zum Schneeberggipfel (höchster Berg des Fichtelgebirges), dann nach Haberstein, Schmierofenhütte und Tröstau. Nach Kössein geht es über die „Alte Straße“ und den Schlageterfeld nach Kleinwendern, Alexandersbad und dann um den Katharinenberg nach Wunsiedel ins Ziel. Insgesamt weist die Strecke einen Höhenunterschied von 800 Metern auf, 80 % der Laufstrecke sind befestigte Waldwege und Forststraßen. 

 

 
Landschaft pur
© Veranstalter

Dass immer mehr Sportler das Laufen in der Natur zu schätzen wissen, belegen die Anmeldezahlen, die deutlich über denen des Vorjahres liegen. Alleine für den Marathon liegen bisher schon über 150 Anmeldungen vor. Viele kommen jedes Jahr nach Wunsiedel und so sind auch dieses Jahr einige Läufer am Start, die an allen bisher 6 Veranstaltungen teilgenommen haben. Die weiteste Anreise wird dabei ein Läufer aus Australien haben.

 

Der Transport der Läuferinnen und Läufer vom Zielort Wunsiedel zum Start nach Weißenstadt ist organisiert, Kleiderbeutel werden zum Zielort transportiert.  Die Zeitmessung erfolgt manuell, ein Chip ist also nicht notwendig. 

 

 
Gute Verpflegung ist inklusiv
© Veranstalter

Erstmals haben die Organisatoren gestaffelte Anmeldegebühren eingeführt. Bis zum 30.06. kostet der Start beim Marathon 35,00 Euro (danach bis zum 14.07. 40,00 Euro), für den Halbmarathon 20,00 (danach 25,00 Euro). Dafür gibt es ein Gastgeschenk, der Transport von Wunsiedel zum Start in Weißenstadt, die gewohnt gute Streckenverpflegung und für die Finisher ein T-Shirt und eine wertvolle Porzellan-Medaille. Wichtig für alle Spontan-Entscheider: am Veranstaltungstag sind keine Anmeldungen mehr möglich. Letzter Einschreibetermin ist der 14.07.2006.

 

Weil der Fichtegebirgsmarathon eine Veranstaltung mit familiärer Atmosphäre ist, gibt es zum Abschluss eine  After-Marathon-Party bei Rosi im Poststüberl, wo das Orga-Team, Helfer und Läufer gemeinsam feiern und den Tag ausklingen lassen.

 

Informationen: Fichtelgebirgsmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin